Willkommen auf dem "Clear Sky-Blog"

dem Blog für Sternenfreunde, Hobbyastronomen, Sternwarten- und Planterien sowie allen am Himmel interessierten Menschen.

Falls Du mehr über meine Person erfahren möchtest, dann schaue doch mal auf meiner Webseite Stefan Gotthold vorbei. Mehr gibt es auch auf meiner Facebook-Seite oder über meinen Twitter-Account. Und falls Dich Videos interessieren, schaue doch auf meinem Youtube-Kanal vorbei.

Ankündigungsartikel! Neue Bloggreihe über Job als Astronom in Kanada

Ende April werde ich auf die beschauliche Insel Novia Scotia in Ostkanada reisen um dort bis etwa Anfang November als Astronom zu arbeiten. Das Hotel Trout Point Lodge suchte einen Astronom der für die Hotelgäste abends Sternführungen anbietet. Welcher Hobbyastronom kann denn bei so einem Jobangebot wiederstehen? An meinem kleinen Abenteuer möchte ich euch gerne teilhaben lassen und werde hier über meine Erlebnisse und astronomischen Erfahrungen berichten.

Copyright: Trout Point Lodge

Das Hauptgebäude der Lodge Copyright: Trout Point Lodge

ÄNDERUNG! zum 41. Sternfreundetreff (12.04.2018) – Berliner und Brandenburger Sternfreundetreff

Ein neuer Monat hat begonnen und das bedeutet, dass der nächste Sternfreundetreff (BBSFT) unmittelbar bevorsteht. Hiermit möchte ich Euch ganz herzlich dazu einladen. Auf dem S-Bahnring geht es weiter zum Bahnhof Jungfernheide und dort in ein nahegelegenes Restaurant.Achtung, Änderung: Aufgrund der Premiere von “Orbit. Mit Alexander Gerst zu neuen Horizonten.” wird dieser Sternfreundetreff auf diese Veranstaltung umgeplant. Es sind 10 Karten für die Sternfreunde reserviert. Alle weiteren Infos findet ihr hier:

40. Sternfreundetreff (08.03.2018) – Berliner und Brandenburger Sternfreundetreff

Liebe Sternfreunde, wir haben mit dem BBSFT nun wieder ein kleines Jubiläum zu feiern. Der mittlerweile 40. Sternfreundetreff steht unmittelbar bevor und hiermit möchte ich Euch ganz herzlich dazu einladen. Wie bestimmt schon von einigen registriert, fand der Sternfreundetreff dieses Mal nicht am ersten Donnerstag des Monats statt. Das möchten wir nun am kommenden Donnerstag nachholen. Auf dem S-Bahnring geht es traditionell weiter in ein Restaurant in der Nähe des Bahnhofs Beusselstraße. Alle genaueren Informationen zum kleinen Jubiläums-BBSFT findet ihr hier im Artikel:

39. Sternfreundetreff (01.02.2018) – Berliner und Brandenburger Sternfreundetreff

Nun steht auch der bereits 39. Sternfreundetreff (BBSFT) vor der Tür. Hiermit möchte ich Euch ganz herzlich dazu einladen. Auf dem S-Bahnring geht es traditionell weiter zum Bahnhof Westhafen und in ein Restaurant, in dem der Sternfreundetreff bereits auf der vorigen S-Bahnring-Runde gastierte. Alle genaueren Informationen zum 39. BBSFT findet ihr hier im Artikel:

38. Sternfreundetreff (04.01.2018) – Berliner und Brandenburger Sternfreundetreff

Der 38. BBSFT und damit der erste BBSFT in 2018 steht an. Hiermit möchte ich Euch ganz herzlich dazu einladen. Gemäß Tradition geht es auf dem S-Bahnring weiter gen Westen zum Bahnhof Wedding. Im Folgenden erhaltet ihr hier alle Informationen zum 38. BBSFT:

37. Sternfreundetreff (07.12.2017) – Berliner und Brandenburger Sternfreundetreff

Der 37. BBSFT steht an und damit der letzte im Jahr 2017. Hiermit möchte ich Euch ganz herzlich dazu einladen.
Entgegen der Tradition verlassen wir das erste Mal Berlin und begeben uns nach Potsdam. Genauer gesagt zum Großen Refraktor des AIP (Astrophysikalisches Institut Potsdam). Denn dort findet eine öffentliche Veranstaltung mit anschließender Beobachtung statt. Im Folgenden erhaltet ihr hier alle Informationen zum 37. BBSFT:

Die Größe unserer 8 Planeten im Sonnensystem (Teil2)

Unsere 8 Planeten
Nun möchte ich mit dem zweiten Teil meiner kleinen Planetenreihe fortfahren. Während ich im ersten Teil “Unsere 8 Planeten im Sonnensystem” die Planeten vorgestellt habe und Euch einen kleinen Merksatz für die Namen der Planeten mit auf den Weg gegeben habe, geht es heute um die verschiedenen Größen der Planeten.

Übrigens habt Ihr mal in Eurem Freundes- und Bekanntenkreis nach den Namen und der Anzahl der Planeten im Sonnensystem gefragt? Was kam dabei heraus?
Fragt man nach der Größe der Planeten, hört die Vorstellung und das Wissen der meisten an dieser Stelle schon auf. Der ein oder andere bekommt noch den Durchmesser der Erde hin, aber auch das nicht allzu oft. Man weiß vielleicht noch das Jupiter der Größte ist, aber die Ausdehnungen dieser Planeten kennt man dann schon nicht mehr.

Daher habt viel Spaß mit dem zweiten Teil der Serie.

Unsere 8 Planeten im Sonnensystem (Teil 1)

Unsere 8 PlanetenNachdem dieses Jahr (2017) fast Artikellos an mir vorbeigegangen ist und damit nur sehr wenige astronomische Themen in diesem Blog erschienen sind, möchte ich mit einer Artikelserie wieder einen Startschuss für meine Blogtätigkeit geben.

Unser 8 Planeten im Sonnensystem wird eine Artikelreihe, die sich mit den Planeten beschäftigen soll. Hierbei habe ich aktuell 4 Artikel in der Planung und mit diesem Übersichtsartikel möchte ich gern anfangen.

Folgen werden die Artikel zu Größe, zum Abstand und Geschwindigkeit sowie zum Alter der Planeten. Evtl. erweitere ich die Serie noch mit spannenden Monden oder anderen Unterartikeln zu den Planeten.

Ich wünsche Euch viel Spaß und falls Ihr Fragen habt, dann immer her damit.

Wunderbares Havelland 2018 – ein tolles Weihnachtsgeschenk

Wunderbares Havelland 2018Seit über 3 Jahren treffen sich in Berlin die Sternenfreunde und einer dieser Sternenfreunde ist Tom. Tom Radzwill ist Astrofotograf und macht fantastische Landschaftsaufnahmen. Daher möchte ich mit meinem Blog auch Tom unterstützen und Euch heute ein tolles Weihnachtsgeschenk vorstellen.

Wunderbares Havelland 2018 ist ein Kalender mit tollen Aufnahmen aus dem Havelland. Die meisten davon stammen aus dem Sternpark Westhavelland und ein Motiv sogar von unserem letzten Sternfreundetreff in dem angesprochenen Sternenpark. Man kann sagen Tom und ich haben das Motiv gemeinsam entdeckt.

Kinderfragen: Warum zeigt uns der Mond immer die gleich Seite?

Vollmond

Vollmond


Vor ein paar Tagen bekam ich wieder eine spannende Fragen eines Kindes gestellt und diese gehört natürlich in meine Serie zu den Kinderfragen.
Die Fragen ist einfach, aber eben nicht so einfach zu beantworten: Warum zeigt uns der Mond immer die gleiche Seite?

Das der Mond uns immer die gleiche Seite zeigt, kann man am Himmel selbst beobachten. Dazu braucht man nur ein bisschen Zeit um 1,2 oder vielleicht 3 Vollmonde zu betrachten und am besten abzumalen oder zu fotografieren. Dann erkennt man sehr schnell, dass der Mond uns immer die gleiche Seite zeigt.

Doch warum ist das so und woher wissen wir wie es auf der Rückseite des Mondes aussieht. Das soll heute hier beantwortet werden.