Willkommen auf dem "Clear Sky-Blog"

dem Blog für Sternenfreunde, Hobbyastronomen, Sternwarten- und Planterien sowie allen am Himmel interessierten Menschen.

Falls Du mehr über meine Person erfahren möchtest, dann schaue doch mal auf meiner Webseite Stefan Gotthold vorbei. Mehr gibt es auch auf meiner Facebook-Seite oder über meinen Twitter-Account. Und falls Dich Videos interessieren, schaue doch auf meinem Youtube-Kanal vorbei.

46. Sternfreundetreff (04.10.2018) – Berliner und Brandenburger Sternfreundetreff

Wir kehren zur Tradition zurück, dass der BBSFT ja auf den ersten Donnerstag des Monats fällt. Also steht der 46. Sternfreundetreff am 04. Oktober an und hiermit lade ich euch dazu ganz herzlich ein. Wir rücken ebenfalls gemäß Tradition auf dem S-Bahnring gegen den Uhrzeigersinn weiter vor zum S-Bahnhof Heidelberger Platz und gehen dort wie immer in ein nahegelegenes Restaurant. Alle weiteren Infos findet ihr hier:

45. Sternfreundetreff (13.09.2018) – Berliner und Brandenburger Sternfreundetreff

Weiter geht es mit dem BBSFT und damit lade ich euch zum mittlerweile 45. BBSFT ganz herzlich ein. Wir rücken auf dem S-Bahnring weiter in südlicher Richtung vor zum Bahnhof Hohenzollerndamm und gehen dort wie immer in ein nahegelegenes Restaurant. Alle weiteren Infos findet ihr hier:

44. Sternfreundetreff (09.08.2018) – Berliner und Brandenburger Sternfreundetreff

Der BBSFT kennt keine Sommerpause und daher lade ich euch hiermit zum mittlerweile 44. BBSFT ganz herzlich ein. Da ich in der Nähe vom Westkreuz keine geeignete Location finden konnte, überspringen wir diese Station und rücken auf dem S-Bahnring weiter vor zum Bahnhof Halensee und gehen dort in ein nahegelegenes Restaurant. Alle weiteren Infos findet ihr hier:

Die Zeitung war “da”

Ok, ich gebe es zu: die Zeitung war nicht “da”. Sie hat jedoch einen Artikel zu unseren neuen Fotoworkshops geschrieben. Der ist natürlich auf Englisch. Diese Woche hatte ich auch meinen ersten Workshop. Dazu werde ich natürlich nochmal einen separaten Blogbeitrag schreiben.

https://www.troutpoint.com/press–news

Ich bin jetzt offizieller “Trout Point Lodge’s Staff Astronomer”. Das ist doch schonmal was, oder?

CS, euer
Alex

Beispiel einer Sternführung

Mittlerweile habe ich schon um die 40 Sternführungen gehabt und nun wollte ich mal mit euch meine Erfahrungen und mein Programm teilen. Solltet ihr selber einmal eine Führung geben wollen, kann ich euch diesen Artikel für Tips und Tricks rund um das Thema nur wärmstens empfehlen.
illuminated_platform

Weltall-Forscher-Ferien in Berlin vom 16.7.-27.7.

wwf
Das erste Mal finden nun die Weltall-Forscher-Ferien in Berlin statt. Auf der Archenhold-Sternwarte, Deutschlands ältester und größter Sternwarte, fliegen Kinder im Alter von 7-12 Jahren dieses Mal nicht nach Spanien oder Griechenland, sondern in das Weltall hinaus.

erster Test meiner mobilen Nachführung

Wuhu, meine mobile Nachführung “Skywatcher Staradventurer” ist da. Ich habe sie mir von Maiko Krüger gebraucht gekauft. Vielen Dank nochmal dafür! Nun kann ich endlich auch langbelichtete Aufnahmen mit kurzer Brennweite machen. Im Paket ist die Nachführung selber, eine Prismenschiene mit 1/4 Zoll Anschluss, Gegengewicht, beleuchteter Polsucher und Polhöhenwiege enthalten. Leider dürfen keine Batterien per Paket verschickt werden, weswegen ich mir die Batterien für die Polsucherbeleuchtung hier extra kaufen muss.
tracker

43. Sternfreundetreff (05.07.2018) – Berliner und Brandenburger Sternfreundetreff

Die zweite Hälfte von 2018 hat begonnen und die Nächte werden langsam wieder länger. Grund genug, uns wieder zu einem BBSFT zu treffen. Und hiermit möchte ich Euch ganz herzlich dazu einladen. Auf dem S-Bahnring rücken wir weiter vor zum Bahnhof Messe Nord/ICC und dort in ein nahegelegenes Restaurant. Alle weiteren Infos findet ihr hier:

Beobachten bei perfektem Seeing am 11.6.

Es gab vor etwa zwei Wochen diese eine Nacht: perfektes Seeing und Neumond. Nichts wie raus zum Sternegucken!

caro_blog

Neue Fotos für die Homepage und neue Fotoworkshops

Mittlerweile hatte ich schon ein paar Sternführungen die alle sehr gut verlaufen sind. Auch mit dem Englisch klappt es immer besser und es stellt sich langsam eine Routine ein. Die Zeitung war leider immer noch nicht da, wird jedoch hoffentlich in den nächsten Wochen kommen.
Für unsere Homepage wollten wir ein paar neue Bilder machen, weswegen es für mich nun das erste mal beruflich hieß: “mach schöne Astrofotos!”
platform_black_level_rotate