Willkomen auf dem "Clear Sky-Blog"

dem Blog für Sternenfreunde, Hobbyastronomen, Sternwarten- und Planterien sowie allen am Himmel interessierten Menschen.

Sternschnuppen, Ereignisse und Himmelsvorschauen: Der September 2014

imageDer August ist vergangen und mit Ihm wird sich auch der Sommer so langsam verabschieden. Natürlich kann es nun noch einmal richtig warm werden und insgeheim hoffe ich das auch. Aber trotzdem werden die Tage kürzer und die Nächte länger.

Das freut jeden Hobbyastronomen und es beginnt wieder die Zeit der aktiven Beobachtungen und der vielen tollen Fotos auf den Webseiten oder auch bei Facebook.

Natürlich möchte ich Euch auch hier wieder die Ereignisse am Himmel und auch die Sternschnuppenströme vorstellen. Außerdem haben einige meiner Kollegen nun auch schon die Himmelsvorschauen auf Ihren Blogs / Webseiten veröffentlicht. Damit kann ich diese auch hier wieder verlinken.

GD Star Rating
loading...

Aufbau eines Stammtisches / Sternfreundetreffs in Berlin

Stammtisch für Berliner Astronomen © Rawpixel - Fotolia.comLiebe Blogleser, Sternfreunde und Astronomie-Interessierte, dieser Artikel richtet sich dieses mal nur an die Berliner unter den Lesern oder auch an Besucher der Hauptstadt.

Schon seit längerem geistert mir eine Idee im Kopf herum und ab und zu komme ich an den Punkt diese Idee realisieren zu wollen. Die Idee ist nicht neu, aber meines Wissens gibt es keinen Stammtisch oder ein Sternfreunde-Treff in Berlin.

Daher möchte ich diese Idee mit Euch diskutieren und besprechen. Ich habe einige Fragen und diese möchte ich mit Euch hier besprechen und Eure Antworten hören. Und dann, da bin ich mir sicher, werden wir hier einen Stammtisch oder ein Sternfreundetreffen ins Leben rufen und dieser wird ganz sicher eine spannende Sache.

Vorab muss aber immer mal wieder einiges geklärt werden und daher versuche ich das hier über den Blog. Dieser soll schließlich als zentrale Anlaufstelle auch für den Stammtisch dienen.

GD Star Rating
loading...

Links der Woche – Satellitentracking, Astrofotografie, Rosetta und mehr

Heute möchte ich eine neue Serie im Blog starten. Durch meine Blogtätigkeit und auch durch meine aktive Arbeit in meinem Hobby Astronomie kommen im Laufe der Woche immer wieder tolle Seiten, Tipps, Links, Bilder oder Videos zusammen.

Ich überlege schon länger wie ich diese Seiten am besten Speicher kann. Da ich viele der Seiten oder Tipps aber nur mal eben brauchen und danach für lange Zeit nicht mehr, lohnt es sich nicht diese in einer Datenbank oder unter Favoriten anzulegen.

Ich habe mich deshalb entschlossen diesen Blog zum Speichern zu verwenden und es gleich als Tipp für Euch aufzuarbeiten. Damit bekommt Ihr nun jeden Freitag meine Link-Tipps der Woche präsentiert.

GD Star Rating
loading...

Die Mission Rosetta und Philae

In den letzten Wochen und Monaten konntet Ihr wirklich viel hier im Blog über Rosetta lesen. Am häufigsten besucht wurde der Artikel mit dem animierten GIF und der Bild-Folge der Navigationskamera (NAVCAM) der Raumsonde.

Da die Raumsonde nun aber bis fast auf 50 km an den Kometen 67P/C-G herangeflogen ist, wird es wohl Zeit einen neuen Artikel zu schreiben.

Ab nun an werde ich also alle von mir generierten Daten hier in diesen Artikel einpflegen. Natürlich gibt es aber auch einen kleinen Überblick was so in den letzten Wochen passiert ist.

Leider hat dieser Artikel aber noch einen zweiten Hintergrund. Mittlerweile ist man so nah an Rosetta herangeflogen, dass die NAVCAM den Kometen nicht mehr gesamt ins Gesichtsfeld bekommen. Daher hat die ESA gleich mal wieder die Veröffentlichungspolitik geändert.

GD Star Rating
loading...

Sonne beobachten, fotografieren und auswerten (27.08.2014)

Sonne über Berlin Lichtenberg 27.8.2014Manchmal gibt es solche Tage. Da steht man auf und sieht das die Sonne strahlend hell scheint. Langsam wanderte diese dann hinauf am Himmel und war immer besser zu sehen. Tja, da waren irgendwie alle Pläne für den Tag hinfällig und es hieß Sonne anschauen und aufnehmen.

Die Bilder müssen natürlich bearbeitet werden und auch eine Auswertung sollte man machen. Schließlich muss noch der Artikel hier geschrieben werden und dann ist man mit einer solchen Beobachtung schon gut unterwegs.

Einige Bilder sind schon auf meiner Facebook-Seite gelandet und auch auf meinem Twitter-Account kann man diese finden.

Es gilt also alles in einen Artikel zu gießen. Das geschieht dann halt hier.

GD Star Rating
loading...

Planetariumsprogramm Stellarium in der Version 0.13.0 (Freeware)

imageImmer wieder werde ich gefragt mit welcher Software wohl einige der Screenshots erstellt werden, die man immer wieder hier in den Blogartikeln findet. Und immer wieder lautet meine Antwort: Na mit Stellarium.

Da es seit Juli 2014 wieder ein größeres Update dieser Planetariumssoftware gibt, wird es wieder Zeit diese auch im Blog wieder vorzustellen und bekannter zu machen.

Hier findet Ihr also eine Beschreibung der Planetariumssoftware, die ich einsetze um so ziemlich jeden Beobachtungsabend zu planen. Auch über neue Features und Plug-Ins werde ich berichten.

GD Star Rating
loading...

Gastartikel: Die langen Nacht der Sternschnuppen in Nebra – Jürgen Stolze

ScheibeDie Himmelsscheibe von Nebra ist sicherlich jedem ein Begriff und das an diesem besonderen Fundort die Astronomie Live erlebbar ist, ist meiner Meinung nach nur natürlich. Jürgen Stolze, ein Vereinskollege der Wilhelm-Foerster-Sternwarte und Sternenfreund, hat sich auf den Weg nach Nebra gemacht. Er nahm an der jährlichen Langen Nacht der Sternschnuppen dort teil und berichtet nun von seinem Besuch in diesem Gastartikel.

Dabei schildert er nicht nur seine Erlebnisse aus der Ausstellung, sondern auch von der Sternschnuppen-Beobachtung die der Astroverein Halle wohl sehr gut leitete. Ob nun Sternschnuppen gesichtet wurden und was Jürgen so alles erlebte, kann man hier im folgenden Gastartikel nachlesen.

GD Star Rating
loading...

Wie bekomme ich meine Kamera an mein Teleskop? (Astrofotografie)

Wer sich in der Astronomie-Szene bewegt, sei es nun auf Facebook oder in den einschlägigen Foren, entdeckt immer mal wieder die Frage: “Wie bekomme ich meine Kamera ans Teleskop?”.

Diese Frage ist meiner Meinung nach eine ganz natürlich Nachfolgereaktion auf die Frage “Welches Teleskop soll ich mir kaufen?” (Teleskop kaufen). Da aber auch bei dieser Frage natürlich viele Fallen lauern, möchte ich versuchen diese Frage zu beantworten.

Dieser Artikel dreht sich also um die Anfänge der Astrofotografie und die Möglichkeiten mit dem eigenen Teleskop und der eigenen Kamera Astrofotos machen zu können.

GD Star Rating
loading...

Celestia – Sonnensystemsimulation und Astronomiesoftware (Version 1.6.1)

CelestiaHeute Morgen am 18.08.2014 gab es eine tolle Konstellation am Himmel zu sehen. Naja, aus Berlin heraus zwar nicht, aber ich habe es probiert. Diese Konstellation hatte ich vor zwei Tagen hier im Blog als Beobachtungstipp (Beobachtungstipp: Venus und Jupiter im Morgengrauen für Frühaufsteher) angekündigt.

Manchmal möchte man aber im Vorfeld wissen, wie diese Konstellation zustande kommt und dazu benötigt man Astronomiesoftware. Eine Standardsoftware ist ja Stellarium. Bei diesem Planetariumsprogramm steht man auf der Erde und schaut in den Himmel.

Das ist  aber nicht immer das Ziel eines Hobbyastronomen. Manches mal möchte ich verstehen, wie die Planeten zur Erde und zur Sonne stehen und dazu benötige ich eine Simulationssoftware, die mir genau das zeigen kann.

Celestia ist eine solche Software und anhand der Jupiter-Venus- und auch Mond-Konstellation möchte ich Euch heute die aktuelle Version von Celestia vorstellen.

GD Star Rating
loading...

Beobachtungstipp: Venus und Jupiter im Morgengrauen für Frühaufsteher

imageNun nach dem Supermond und den Perseiden könnte man denken, dass es jetzt wieder etwas ruhiger in der Astronomie wird. Aber dem ist nicht so. Das letzte mal als mich jemand fragte, ob man den am Himmel überhaupt etwas sehen kann, war mein Statement: “Am Himmel ist zum Glück immer was los” (Interview in der Berliner Zeitung zur Straßenastronomie).

Und auch nächste Woche gibt es wieder etwas tolles zu Entdecken. Jupiter und Venus haben ein Stell-Dich-Ein. Leider für Frühaufsteher und damit wahrscheinlich nicht für jeden zu sehen.

Selbst die NASA hat ein tolles Video dazu erstellt. Wie Ihr die Konstellation sehen könnt und wann und wo, lest Ihr am besten wieder hier in diesem Artikel nach.

Das Video der NASA habe ich natürlich auch gleich mit eingebunden.

GD Star Rating
loading...