Astronomie-App: 3D Sun (iPad) (Gratis)

3D Sun

Ich möchte heute fortfahren mit der Beschreibung eines neuen Astronomie-App fürs iPad. Wie ich in meinem Ausgangsartikel versprochen habe, möchte ich in unregelmäßigen Abständen über Apps für das iPad berichten, die sich mit dem Thema Astronomie beschäftigen.

Zu einer neuen Übersicht über alle Astronomie-Apps kommt Ihr hier: Astronomie-Apps für das Apple iPad (Überblick)

Heute möchte ich das Astronomie-App 3D Sun vorstellen.

3D Sun ist ein Informationssystem über die Sonne. Neben aktuellen News, wie Flares oder Sonnenflecken, kann bei diesem App auf wunderschöne Bilder unseres Zentralsterns zurückgreifen.

Aber zuerst so wie Ihr es schon gewohnt seit kommen nun erst einmal die allgemeinen Informationen zum App.

Wie bisher alle Apps findet Ihr auch 3D Sun in der Kategorie Bildung. Seit dem 15.1.2011 liegt das App in der Version 3.5 vor. Mit 6 MB ist das App selbst sehr kleine. Wie ich aber später noch beschreibe liegt das daran, das es ja “nur” Informationen aus dem Netz zieht. Das App liegt in der Sprache Englisch vor und wurde von Dr. Tony Phillips entwickelt. Die Kennzeichnung des Apps beträgt 4+.

Laut App-Store liegen noch nicht genügend Bewertungen vor um einen aussagekräftigen Durchschnitt zu bilden. Die zwei Bewertungen die ich sehe sind aber beide mit 5 Sternen angegeben.

Das wichtigste zum Schluss. Das App ist Gratis. Zur Website kommt ihr natürlich wieder hier.

3D Sun iPad Astronomie

Nach den allgemeinen Information nun zum App selbst.
Mittels dieses Apps lassen sich sehr schön die Aktivitäten auf unserem Zentralstern verfolgen. Fast jeden Tag werden diese News aktualisiert und zu jedem Beitrag gibt es diverse Bilder in unterschiedlichsten Filtereinstellungen. die meisten Bilder stammen von sonnenbeobachtenden Satelliten wie SDO.
Eine weitere schöne Funktion ist die 3D-Ansicht der Sonne. Wäre bei dem Namen auf merkwürdig wenn es diese Funktion nicht geben würde.

Der dritte große Bereich ist die SDO (Star Dynamics Observer) Gallery. Hier kann man sich die Sonne und Flares und vieles weitere direkt in einer Gallery anschauen.

Einige Nachteile hat das App aber. Erst einmal ist zu sagen das alle Berichte in Englisch verfasst sind. Das ist kein Wunder da die NASA selbst die Informationen zur Verfügung stellt. Weiterhin muss man sagen dass man zwingend eine Internetverbindung braucht, da die aktuellen News per Netz geladen werden können. Das schränkt die Verwendung des Apps unterwegs stark ein.
Einen weiteren Nachteil konnte ich feststellen, als ich das App mit mal im Querformat anschauen wollte. Diese Funktion existiert einfach nicht. Sprich das App ist nur im Hochformat verwendbar.

 

Fazit: Wer sich für die Sonne und deren Aktivitäten interessiert muss sich das App laden. Es ist ja Gratis und mit der geringen Speicherkapazität findet es auf jedem iPad platzt. Die Informationen sind aktuell und die Bilder sehen wirklich Klasse aus.


Ähnliche Artikel:

Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *