Reparatur des Orrery zum Selberbasteln

Ihr kennt ja nun alle mein Orrery-Projekt, welches ist gestartet habe mit dem Artikel “Ein Orrery zum Selberbasteln” am 8. September 2009 geschrieben habe. Das Projekt ist ja nun schon seit einer Weile abgeschlossen und vor kurzen habe ich den Artikel geschrieben Orrery zum Selberbasteln (Fertig).

Das Orrery steht ja bei meinem Vater und erfreut sich ständiger Aufmerksamkeit und wird jeden Tag entstaubt, aber auch benutzt. Gut, mich freut das sehr.

Letzte Woche bekam ich ein Anruf von Ihm, der mit den Worten begann:

Es ist eine kosmische Katastrophe geschehen. Alle Planeten drehen sich nicht mehr, nur noch Merkur.

Mein ersten Gedanken waren darauf hin ob ich etwas verpasst hätte oder mir etwas entgangen wäre. Danach dachte ich gleich, kann nicht sein. Wenn sich kein Planet mehr dreht wären wir nicht hier und wie soll das überhaupt gehen?

Dann fiel mir das Orrery ein und ich musste lächeln. Naja, wir haben dann ein Termin vereinbart und ich bin hingefahren um mir die kosmische Katastrophe näher anzuschauen.

DSC03891Da er ja sagte Merkur dreht sich noch, konnte das Problem nicht all zu schlimm sein. Dieser Gedanke hat zwei Hintergründe.

1. Wenn sich ein Planet noch dreht, dann geht die Elektrik noch.

2. Merkur ist der innerste Planet. Das heißt er ist ganz oben angebracht. Also zum reparieren, muss man sich nicht erst durch alle Zahnräder kämpfen.

Und wie ich vermutet haben, lag es an einem der Kunststofflager. Nun kann ich noch nicht bewerten ob die Schraube gebrochen oder gar ausgerissen ist oder sich aufgrund von Vibrationen nur die Schraube gelöst hat.

DSC03894Der Ausbau gestaltete sich sehr einfach. Sonne mit Antriebstange einfach nach oben wegziehen. Madenschraube am Lagerarm lösen und arm abnehmen. Danach kommt man schon ans Lager.

Jetzt konnte ich auch sehen, das die Schraube nicht gebrochen oder ausgerissen war. Es war sogar ein Einbaufehler. Die beiden Zahnräder die an das Lager geschraubt werden, werden mir zwei unterschiedlich langen Schrauben befestigt. Ich hatte beim Zusammenbau diese beiden Schrauben aber vertauscht. Das hielt auch ganz gut, nur die kurze Schraube lag nur mit 2-3 Gewindegängen an. Als ich die Schrauben mit dem richtigen Zahnrad verband, merkte ich auch sofort das auch die kurze Schraube nun mit mehr als den 2-3 Gewindegängen hält.

Puh, Glück gehabt.

Das Ergebnis kann sich nun wieder sehen und vor allen drehen lassen. Natürlich hab ich mit meinem Papa dann erst einmal ne Weile vor dem sich drehenden Orrery gestanden und irgendwie war ich richtig stolz auf mich. Nicht nur das Orrery gebaut zu haben, sondern meinen Vater auch so glücklich darüber zu sehen.

DSC03903

Wer alle Artikel zur Serie lesen möchte, der klicke sich unten durch die Artikelserie.

Serie:

Orrery zum Selberbasteln (Teil 19-20)
Orrery zum Selberbasteln (Teil 17-18)
Orrery zum Selberbasteln (Teil 15-16)
Orrery zum Selberbasteln (Teil 12-13-14)
Orrery – Supportanfrag – Specialheft und Werkzeug
Orrery zum Selberbasteln (Teil 11)
Orrery-Problem behoben
Orrery zum Selberbasteln (Teil 9+10 )
Orrery zum Selberbasteln (Teil 8 )
Orrery zum Selberbasteln (Teil 7)
Orrery zum Selberbasteln (Teil 6)
Orrery zum Selberbasteln (Teil 5)
Orrery zum Selberbasteln (Teil 4)
Orrery zum Selberbasteln (Teil 3)
Orrery zum Selberbasteln (Teil 2)
Orrery zum Selberbasteln (Teil 1)
Ein Orrery zum Selberbasteln

Ähnliche Artikel:

Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *