Das liebe Wetter und das Hobby Astronomie–Artikelserie (3)

Jeder aktive Hobbyastronom kommt früher oder später an den Punkt wo er sich mit dem Wetter beschäftigen muss. Sei es nun weil er an einem festen Termin teilnehmen möchte (z.B. 12. HTT – Herzberger Teleskoptreffen) oder es einem in den Fingern juckt, mal wieder das Teleskop rauszuholen und eine Beobachtungsnacht durchzuführen.

Das Wetter spielt für uns Amateurastronomen dabei eine wichtige Rolle. Ist der Himmel klar, also Wolkenfrei? Das ist wohl die wichtigste Frage, aber auch wie gut ist der Himmel.

Wo holt man sich also solche Informationen?

Wetter.com und Wetter.dewetter

Diese beiden Webseiten sind meine erste Anlaufstelle, wenn es darum geht mal einen schnellen Überblick über das Wetter zu erhalten.

Wetter+

Für mein iPad habe ich mit ein Wetter-App geladen. Hat mich 1,59 € gekostet, aber wenn man unterwegs ist, find ich das gut. Vor allem kann man hier gleich mehrere Standorte eingeben und hat damit auch einen schnellen Überblick über das Wetter am Beobachtungsstandort.

Für uns Amateurastronomen gibt es aber spezialisierte Seiten.

Astrowetter.com

Astrowetter.com ist zwar nicht mehr ganz aktuell, aber die Links zu Satellitenbildern etc. sind sehr Aufschlussreich für unseren geplanten Beobachtungsabend. Schließlich ist nichts schlimmer als sich den ganzen Tag auf einen Beobachtungsabend zu freuen und dann zieht plötzlich eine Wolkenfront über uns hinweg.

 allmetsat.com

allmetsat.com ist eine schöne Wetterübersichtsseite. Sehr aktuell und mit den Infos die jeder Amateruastronom benötigt.

Wetterklima.de

Wetterklima.de ist eine Seite um Wetterseiten zu finden. Solltet Ihr auf den obigen Seiten etwas vermissen, dann schaut einfach mal hier nach und Ihr werde fündig.

Update 26.02.2011:

Dank Andreas seinem Kommentar haben wir gleich drei weitere Webseiten, die ich natürlich gern hier in diesen Artikel einarbeite.

Wetterzentral

Die Wetterzentrale bietet mit einer Vielzahl an Daten das aktuelle Wetter und zeigt Prognosen für die zukünftige Entwicklung des Wetters. Ich muss sagen das die hohe Anzahl an Informationen etwas erschlagend sein kann, aber ich werde für meine nächste Beobachtungsplanung die Wetterzentrale sicher mit zu Rate ziehen.

Meteoblue

Meteoblue ist im ersten Überblick sehr Übersichtlich. Auf einen Blick sieht man die Wetterentwicklung der nächsten Tage. Der Standort läßt sich einfach eingeben. Neben der Standard-Werte wie Bewölkung, Wind, Temperaturen, find ich den rainSpot interessant. Dieser gibt einen Überblick über den Niederschlag innerhalb eines 15 km-Radius.

Weiterhin ist der Astronomy Seeing Forecast, also eine Vorhersage der Seeing-Verhältnisse der nächsten Tage.

Wetter3

Wetter3 kenne ich gar nicht. Werde mir die Seite aber einmal genauer anschauen. Was mir beim ersten Blick aufgefallen ist, ist die Informationen über Wolkenbildung in unterschiedlichen Höhen. Das kann natürlich helfen, wenn man einen Beobachtungsabend plant. Wenn in allen Schichten keine Wolken zu sehen sind, dann sollten auch keine Wolken auftreten.

Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an Andreas.

 

Einstieg in die Astronomie – Artikelserie

Da mir beim schreiben des Artikel die Idee kam das dieser Artikel sehr gut in meine Einsteiger-Serie passt, werde ich diese Seite dort in die Artikelserie einbinden.

Schaut dort einfach vorbei. Da erhaltet Ihr weitere Informationen.

 

Den nächsten Artikel meiner Serie Einstieg in die Astronomie findet Ihr hier:

Das Teleskop (Teil 1)

Ähnliche Artikel:

Teleskop bei Astroshop
Werbung

4 comments

  1. Andreas sagt:

    Ich glaube die 3 wichtigsten Seiten für Hobbyastronomen hast du noch vergessen.

    Wetterzentrale.de – - Hier besonders wertvoll die Wolkenvorhersage und GFS-Diagramm
    Meteoblue – Seeingvorhersage, Wolkenbedeckung
    sowie Wetter3.de

    Auch interessant der Wolkenvorhersagefilm der FU Berlin – passt fast immer… :)

  2. gottie sagt:

    Hallo Andreas,

    danke für die interessanten Seiten. Ich habe diese einmal mit in den Artikel eingebaut.

    Gruss
    Stefan

  3. Erposs sagt:

    Sind die Daten aus Deiner WetterApp denn korrekt? Ich benutze die SPB Shell für Windows und die Vorhersagedaten liegen doch mal daneben. Wie ist der Himmel in Dabendorf?

    • gottie sagt:

      Oh, das habe ich noch gar nicht im Detail geprüft. Meistens werfe ich das App nur an um den Tagesverlauf zu prüfen und ob es wolkig, regnerisch oder klaren Himmel gibt.
      Aber ich werde mal eine Datenreihe zum Vergleich anlegen und schauen, wie gut die Vorhersage im Gegensatz zu den Wetterseiten ist.
      SPB Shell schaue ich mir mal an. Ich hab ja auch nen Android-Handy und wollte auch da mal noch Apps schauen.
      Viele Grüße
      Stefan

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *