Kinderfragen: Warum ist es nachts dunkel?

earthIch muss doch wirklich mal wieder eine Kinderfrage beantworten. Heutige Frage ist:

Warum ist es nachts dunkel?

Diese Frage ist eigentlich ganz einfach zu beantworten. Hier aber ein paar Fakten dazu.

Wie jeder weiß oder besser, wie jedes Kind weiß dreht sich die Erde um Ihre eigene Achse. Und zwar in ca. 24 Stunden genau einmal rings herum.

Durch das drehen scheint sich die Sonne am Himmel zu bewegen. Sprich die Sonne wandert von Osten nach Westen. Durch die Drehung der Erde leuchtet die Sonne immer nur eine Seite der Erde an. Da wir uns auf der Erde befinden, drehen wir uns mit der Erde und dadurch wird es Morgens hell und abends dunkel. Wir drehen uns also in den Schein der Sonne und wieder heraus. Ab dem Zeitpunkt wo wir uns herausdrehen aus dem Sonnenschein wird es Nacht und damit dunkel.

Ziemlich einfach oder?

Ein Experiment: Nehmt euch eine helle Taschenlampe und legt diese auf einen Tisch oder lasst sie von Euren Eltern halten. Nun sollen Eure Eltern auf Euer Gesicht scheinen.

Sprich Mutti oder Papa sind die Sonne und Euer Gesicht ist die Erde. Jetzt schließt die Augen und dreht Euch langsam um Eure eigen Achse. Wenn Ihr in den Schein der Taschenlampe kommt, dann merkt Ihr das es helle wird. Jetzt ist Tag auf Eurer Gesichts-Erde und wenn Ihr euch weiter dreht, dann wird es dunkler. Dann ist Nacht.

Deshalb wird es nachts dunkel.


Ähnliche Artikel:

Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *