Beobachtungsbericht: Die Sonne – Dabendorf 13.03.2011

Teleskop bei Astroshop

imageAm letzten Sonntag war ich in Dabendorf, bei meinem Beobachtungsstandort und meinen Schwiegereltern und habe mir einen Sonnenfilter für meinen 8-Zoll-Dobson gebaut.

Den gesamten Bau habe ich mit meiner Videokamera aufgenommen und werde daraus noch ein Anleitungsvideo zum Sonnenfilterbau zusammen schneiden. Leider war ich so schlau und habe kein Foto des Filters gemacht.

Ich habe aber aus dem Video mal ein Bild herausgeschnitten.

Mal sehen wie lange ich für das Anleitungsvideo brauche. Ich muss mich in diese Materie erst einmal einarbeiten.

Beobachtung der Sonne

Hier gleich mal vorweg. Am gesamten Vormittag stand die Sonne am Himmel und schien wie verrückt auf unsere Köpfe. Also habe ich mich an die Arbeit gemacht und den Filter gebastelt. Als ich am frühen Nachmittag fertig war, zog sich der Himmel zu und als ich den Filter ausprobieren wollte, war die Sonne weg. Hab mich ganz schön geärgert, aber gegen das Wetter kann man halt nichts machen.

Ich habe trotzdem den ein oder anderen kurzen Blick auf die Sonne erhaschen können und konnte sogar meine Kamera ausprobieren. Mit einem Adapter und meinem 25 mm Okular konnte ich sogar das ein oder andere Foto schießen.

Die Qualität finde ich nicht sehr gut, aber das lag an meiner Unfähigkeit und daran das der Himmel echt schlecht war. Ich möchte euch trotzdem meine ersten Sonnenbilder nicht vorenthalten.

Auf dem einen oder anderen Bild kann man gut die große Fleckengruppe sehen.

DSC03945DSC03957DSC03969

Wie man am mittleren Bild sehen kann, habe ich auch kurz mit dem Gelbfilter experimentiert. Ich denke das der Dobson nicht unbedingt das beste Gerät ist um solche Aufnahmen zu machen. Ich muss aber erst meine Montierung wieder zusammenbauen um mit dem 6-Zöller mal auf die Sonne zu zielen.

Ich verspreche es, ich werde üben und Euch bald bessere Bilder liefern.


Ähnliche Artikel:

Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *