Orion aus Berlin (Mission Merkursichtung Teil 2)

DSC04091Ja, ich war heute wieder auf Mission Merkursichtung. Nachdem ich ja gestern nun bei der Mission Merkursichtung Teil 1 etwas Leiden musste, habe ich es heute trotzdem wieder gewagt.

Diesmal war ich etwas später los und somit erst gegen 19:00 Uhr an der Brücke. Leider musste ich gleich feststellen, dass die Wolken nicht das Problem sind, sondern das Streulicht der Autos und Laternen eine Merkursichtung einfach unmöglich machen. Gestern ist mir das nicht so aufgefallen, da ich zu früh gegangen bin.

Naja, dafür habe ich was schönes für Euch. Als ich da wär und Richtung Süden schaute, sah ich den Orion am Himmel stehen. Da ich nun schon einmal da war und die Kamera griffbereit in meiner Hand lag, habe ich mir den Orion vorgenommen und einige sehr interessante Bilder geschossen.

Ich habe also angefangen mit den Belichtungen rumzuspielen.

Ich stelle hier mal Erfolg und Misserfolg meiner Bilder ein.

Aufgenommen sind die Bilder mit meiner Kamera Sony Alpha 230 mit einem Sony Objektiv 3.5-5.6/18-55 SAM

Herumgespielt habe ich indem ich den MF-Modus gewählt habe. Dieser stellt den Manuelle Focus ein. Weiterhin habe ich das Programm M für Manuell verwendet um die Belichtungszeit und die Blende selbst einstellen zu können.

In einer Tabelle unter den Bildern könnt Ihr sehen, welche Bilder mit welchen Einstellungen geschossen wurden.

Bild 409030”F 3.5ISO 10018 mm
Bild 409130F 3.5ISO 10018 mm
Bild 409255F 3.5ISO 10018 mm
Bild 409425F 3.5ISO 10018 mm
Bild 409520F 3.5ISO 10018 mm
Bild 409615F 3.5ISO 10018 mm
Bild 409715F 3.5ISO 20018 mm
Bild 40985F 3.5ISO 160018 mm
Bild 40992F 3.5ISO 160018 mm
Bild 41002F 3.5ISO 80018 mm
Bild 41014F 3.5ISO 80018 mm
Bild 410410F 5.6ISO 80018 mm
     

Fazit:

Also ich muss sagen, der Abend hat sich gelohnt. Trotzdem ich nun Merkur wieder nicht gesehen habe, habe ich doch tolle Fotos aus einer überblendeten Stadt schießen können und das mit einer sehr einfachen Spiegelreflexkamera.

Ich fand es toll.


Ähnliche Artikel:

Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *