Mond wieder in Erdnähe (17.04.2011) – Vollmond und Saturn

Ich hatte ja letzten Monat berichtet, dass der Mond in Erdnähe steht und dazu noch Vollmond herrschte. Dieses Ereignis haben sich sehr viele Menschen angeschaut. War ja auch etwas besonderes, schließlich war der Mond seit 18 Jahren nicht mehr so nah.

Wer das noch einmal nachlesen möchte schaut sich den folgenden Artikel an:

Mond in Erdnähe (19. März 2011)

Nun gibt es auch diesen Monat eine Konstellation über die ich gern berichten möchte. Sollte es hier in Berlin einen klaren Himmel geben, werde ich mich mit meiner Kamera auf den Weg machen und schauen ob ich das Ereignis nicht abgelichtet bekomme.

Gestern habe ich ja schon geschrieben das der Mond und Saturn sich am Nachthimmel treffen und allein das finde ich schon toll.

Beobachtungstipp: Mond bei Saturn (16.04.2011)

Doch heute kommt es noch einmal zu de Treffen und zwar mit dem fast vollen Mond und dieser wird sich heute wieder in Erdnähe befinden. Auf dem Stellarium-Bild könnt Ihr die Stellung der beiden sehen. Hierbei werden diese um 23 Uhr Süd-Östliche am Horizont stehen.

image

Links oberhalb vom Mond steht Spica mit einer Helligkeit von 0m95. Spica ist der Hauptstern des Sternbildes Jungfrau.

Der Mond wird heute einen Abstand von 358.000 km haben. Ist also “nur” 1000 km weiter weg als letzten Monat.

Falls es mir gelingt einige Bilder aufzunehmen, werde ich das natürlich hier im Blog veröffentlichen. Ich wünschen allen Mond-Saturn-Jägern viel Erfolg.

Clear Skies

Die Bilder sind natürlich wieder mit Stellarium erstellt worden.


Ähnliche Artikel:

Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *