Ereignisse im Mai 2011 im Überblick

Nun hab ich ja die Sternschnuppenströme für Mai 2011 beschrieben, dann kommen gleich die Ereignisse nach. Wie immer erst einmal alles in einer Tabelle.

Hier die Ereignisse im Mai 2011 als Überblick:

03.05.2011Neumond
Venus nahe bei Merkur (Morgenhimmel, Fernglas!)
10.05.2011Mond im ersten Viertel
11.05.2011Venus bei Jupiter (Morgenhimmel)
14.05.2011Mond bei Saturn (Abendhimmel
15.05.2011Mond in Erdnähe
17.05.2011Vollmond
22.05.2011Venus bei Mars (Morgenhimmel)
24.05.2011Mond im letzten Viertel
27.05.2011Mond in Erdferne
29.05.2011Mond bei Jupiter (Morgenhimmel)
31.05.2011Mond bei Venus (Morgenhimmel)

Sonne

Die Sonne geht nun immer früher auf. Während Sie am Anfang des Monats Mai noch um 4:57 Uhr aufgeht, verschiebt sie Ihren Aufgang zum Ende des Monats auf 4:17 Uhr. auch der Sonnenuntergang wird immer später stattfinden. Am Monatsanfang liegt dieser noch bei 19:38 Uhr und am Monatsende geht Sie erst um 20:19 Uhr unter. Damit werden die Nächte für uns Amateurastronomen immer kürzer.

Mond

Wer den Mond diesen Monat meiden möchte, kann dies am Anfang bis Mitte Mai tun. Der Vollmond am 17. Mai wird dann wieder den Himmel erhellen und erst zum Monatsende wird es wieder dunkler am Nachthimmel.

Planeten

Merkur

Merkur bleibt weiterhin unsichtbar. Wie ich im März ja mehrfach berichtet hatte.

Venus

Die Venus kann noch am Morgenhimmel gesichtet werden, ist aber kein sehr auffälliges Objekt mehr. Mit ein wenig Glück und einem Lichtstarken Fernglas oder einem Teleskop kann man die Venus bei einigen Begegnungen mit Jupiter, Mars und Merkur beobachtet werden. Am Ende des Monats kann die Sichel des abnehmenden Mondes mit der Venus beobachtet werden.

Mars

Unser nächster Nachbar gewinnt nur langsam Abstand zur Sonne. Es wird aber nicht reichen um den rötlichen Planeten sichtbar werden zu lassen.

Jupiter

Jupiter wird jetzt langsam wieder am Morgenhimmel sichtbar. Es wird ab Mitte des Monats möglich sein Ihn dort zu entdecken. Zum Ende des Monats kann man Jupiter ca. 1 Stunde am Morgenhimmel beobachten, bevor die aufgehende Sonne mit Ihrem Licht die weitere Beobachtung des Riesenplanetens zunichte macht.

Saturn

Saturn ist weiterhin die ganze Nacht sichtbar. Auch wenn seine Helligkeit im laufe des Monat um eine halbe Magnitude abnimmt. Der zunehmende Mond wird am 14. Mai den Saturn besuchen. Es ist sicher einen Blick wert.

Uranus

Uranus wird auch im Mai weiter unsichtbar bleiben.

Neptun

Auch Neptun wird im Mai kein Beobachtungsobjekt sein. Er bleibt ebenfalls unsichtbar.

So das waren wieder die Ereignisse für den Monat Mai in diesem Jahr. Ich wünschen allen Beobachtern einen klaren Himmel.

Wer sich Sternschnuppen im Mai 2011 anschauen möchte, bekommt hier einen Überblick über die Sternschnuppenströme.

Clear Sky

Quelle: Kosmos Himmelsjahr 2011: Sonne, Mond und Sterne im Jahreslauf

Ähnliche Artikel:

Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *