Interview mit dem Entwickler der Teleskopdatenbank

Interview TeleskopdatenbankHeute habe ich wieder ein interessantes Interview für Euch. Der Entwickler der Teleskopdatenbank hat sich bereit erklärt meine Fragen zu beantworten.

Und dabei sind viele interessante Antworten herausgekommen.

Ich bin jedes mal wieder fasziniert hinter die Kulissen astronomischer Projekte zu schauen und dazu zähle ich die Teleskopdatenbank.

Aber lest selbst was Andy von der Teleskopdatenbank uns mitzuteilen hat.

1. Hallo Andy, stell Dich und Dein Projekt teleskopdatenbank.de meinen Lesern kurz vor.

Im April 2005 gründete ich mit 20 Jahren das Einzelunternehmen P35.de, welches sich mit der Entwicklung von Internetprojekten beschäftigt. Die Idee einer deutschlandweiten Auflistung oder Datenbank für Teleskop kam erstmals im November 2009 auf. Nach ein paar Monaten der Recherche und Planung, begann ich mit der Entwicklung der teleskopdatenbank.de die letztendlich im Juli/August 2010 fertig wurde und somit online ging.

2. Dein Projekt "teleskopdatenbank.de" finde ich ja sehr interessant und ich bin ja auch angemeldet. Wie kommt man darauf ein solches Projekt zu starten?

Da ich selbst Astronomie als Hobby betreibe, suchte ich regelmäßig Informationen über Teleskope, Beobachtungen und Erfahrungsberichte im Internet. Dabei bemerkte ich erstmals bewusst, dass man viele Internetseiten und Foren durchsuchen muss – auf denen auch nur sporadische Informationen zu finden waren – um an die gewünschten Informationen zu kommen. Daher wollte ich eine zentrale Anlaufstelle für möglichst viele Informationen zu den einzelnen Teleskoptypen schaffen.

Der zweite Punkt ist, dass man im Internet nicht oder nur schwer, Hobbyastronomen aus der eigenen Region finden kann die ein Teleskop besitzen, mit denen man Erfahrungen austauschen könnte oder in persönlichen Kontakt treten kann oder sogar einmal Mitbeobachten kann. Dies ist vor allem dann sehr Hilfreich, wenn man vor einem Kauf eines Teleskops steht.

3. Es gibt ja diverse Seiten, Blogs und Foren Rund um die Astronomie. Was hebt die Teleskopdatenbank von den anderen Netzinhalten ab?

Die teleskopdatenbank.de soll sich vor allem durch sehr genaue Teleskopangaben – sprich die optischen und technischen Angaben eines Teleskops – sowie nicht zuletzt durch echte und plausible von Amateurastronomen geschriebene Erfahrungsberichte und Beobachtungsberichte abheben.
Wobei man sagen muss, dass die teleskopdatenbank.de nur so gut ist, wie die Mitglieder die ihre Teleskope möglichst genau eintragen. Nur so kann mit der Zeit eine gute und verlässliche Datenbank über die verschiedenen Teleskoptypen entstehen.

Auf der teleskopdatenbank.de findet man zusätzlich noch verschiedene Vergleichsmöglichkeiten, um die eingetragenen Teleskope bestmöglich untereinander vergleichen zu können.

Zudem bietet die teleskopdatenbank.de nicht nur Informationen über Teleskope, sondern auch über Ferngläser, Zubehöre, über Sternwarten in Deutschland und verschiedene astronomischen Artikel und Berichte.

4. Du hast mittlerweile fast 200 angemeldete Teilnehmer und über 600 Erfahrungsberichte. Was sind die größten Schwierigkeiten beim betreuen der Datenbank?

Ja, die teleskopdatenbank.de beinhaltet zum heutigen Zeitpunkt schon fast 200 Mitglieder an denen ich an dieser Stelle ein großes D A N K E aussprechen möchte. Denn ohne die Mitglieder, die ständig neue Informationen zur Datenbank beitragen, wäre es nicht möglich eine große und umfassende Informationsquelle für Teleskope aufzubauen.

5. Sicherlich erhältst Du viel Rückfragen und Feedback zu Deinem Projekt? Berichte uns doch mal über das ein andere Feedback. Sind alle Glücklich?

Sehr gerne berichte ich über das Feedback was ich bereits zur teleskopdatenbank.de erhalten habe. Zuvor sei gesagt, dass jedes angemeldete Mitglied ein anonymes Feedback über eine Eingabebox auf der Logoutseite hinterlassen kann. Hier ist ein kleiner Auszug der abgegebenen Feedbacks:

"Die Teleskopdatenbank ist eine wirklich gute Idee!"

"Ein tolle Idee die hier umgesetzt wurde, ich bin begeistert."

"Ich finde es auf jeden Fall eine tolle Sache und werde immer wieder hier herein schauen."

"Bisher finde ich die eingestellten Artikel sehr interessant und für mich als Newcomer sehr hilfreich. Nachdem ich mich hindurchgearbeitet, und ich endlich wieder richtig Zeit für dieses schöne Hobby habe werde ich mich ganz bestimmt daran beteiligen."

Ich hoffe doch das alle Mitglieder glücklich sind. Falls einmal nicht können sie mir jederzeit eine E-Mail mit Änderungswünschen und neuen Ideen schicken. Einfach an: info[at]teleskopdatenbank[punkt].de

6. Du hast sicherlich viel Erfahrung gesammelt beim aufbauen einer solchen Astronomie-Internetpräsenz. Was würdest du jemandem raten der ein solches Projekt angehen möchte?

Ja, ich habe allgemein einige Erfahrungen mit dem Aufbau von Webseiten gesammelt und kann jeden nur eine gute Idee und viel Durchhaltevermögen empfehlen. PS: Und kommt wegen der Entwicklung der Webseiten zu mir :)

7. Beschäftigst Du Dich selbst mit der Astronomie und wenn ja, was findest Du so Interessant an dem Hobby?

Ja, ich beschäftige mich schon seit ca. 15 Jahren mit der Astronomie und habe ein Celestron 11" Schmidt Cassegrain Teleskop auf der CGEM Montierung. Was mich vor allem an dem Hobby Astronomie fasziniert, ist das Zusammenspiel der Objekte im Weltraum. Vom alltäglichen Lauf der Sonne über das Firmament, den regelmäßigen Mondphasen hinein in unser Sonnensystem und darüber hinaus.

Zudem ist es unglaublich interessant, dass man bereits mit kleinen optischen Linsen, Spiegeln und geringen Aufwand, unglaubliche Details auf der Mondoberfläche, auf den Millionen von Kilometern entfernten Planeten unseres Sonnensystems, und Details von Objekten mit vielen Millionen Lichtjahren Entfernung sehen kann.

8. Wie hast Du mit Hobby Astronomie begonnen?

Ich glaube nicht das man sich von heute auf morgen bewusst für das Hobby Astronomie entscheiden kann. Für mich kann ich sagen, dass es damit begann, dass ich eines Nachts weitab von irdischen Lichtern, einen Blick nach oben wagte und die glitzernden Sterne und die majestätische Milchstraße bewunderte. Schon einige Zeit später begann ich mit den ersten Beobachtungsnächten auf einen Liegestuhl mit Opas Fernglas. Eines Tages bekam ich mein erstes Kaufhaus Teleskop geschenkt. Und mit einem Blick zum Mond war es um mich geschehen :)

9.  Mein Blog richtet sich ja vor allem an Hobbyastronomen und Einsteiger in das Hobby. Kannst Du Einsteigern einen Tipp geben?

Hallo ihr Einsteiger in die Astronomie, was macht ihr vor dem PC? Geht raus, richtet euren Blick nach oben und lasst euch nicht High End bearbeiteten Bildern und Hochglanz Fotos in Teleskopprospekten beeinflussen!

10. Zum Abschluss noch ein Frage: Was können wir in Zukunft von Dir und der teleskopdatenbank.de noch erwarten?

Ich hoffe das die teleskopdatenbank.de in Zukunft noch weitere aktive Mitglieder gewinnt, damit die Seite für alle Amateur Astronomen und die es werden wollen qualitativ hochwertige und einzigartige Inhalte bietet.

Zudem arbeite ich ständig an Erweiterungen und Tools für die teleskopdatenbank.de, aber ich möchte an dieser Stelle noch nicht zu viel verraten :)

Vielen Dank Andy

für das sehr interessante Interview. Wer mehr über die Teleskopdatenbank wissen möchte, sollte mal auf der gleichnamigen Webseite vorbei schauen.

Hinweis:

Wer sich alle bisherigen Interviews auf Clear Sky-Blog anschauen möchte, kommt über die Kategorie Interview zur Übersichtsseite.


Ähnliche Artikel:

Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *