Buchbesprechung: Hobby Astronom in 4 Schritten

Hobby Astronom in 4 SchrittenIch habe mal wieder ein Buch gelesen und da es sich dabei um das Thema Astronomie handelt, möchte ich es Euch nicht vorenthalten. Im Zuge einer größeren Buchbestellung habe ich mir auch einige Einsteigerbücher besorgt.

Darunter auch das Buch Hobby Astronom in 4 Schritten * von Lambert Spix.

Der Untertitel des Buchs lautet das 1×1 der praktischen Astronomie und nach dem Lesen muss ich sagen, dass dieser Titel passt.

Die 4 Schritt über die im Titel gesprochen wird sind:

  • Wissen
  • Ausrüstung
  • Beobachtung
  • Objekte

    Als erstes muss ich aber noch kurz auf die Buchform eingehen. Das Buch ist im A5-Format gedruckt und quer liegend. Der Einband ist aus Pappe und wird bei mir wohl nicht lange halten. Die Einbindung ist aber als Ringbuch ausgeführt und das finde ich zum lesen sehr angenehm.

    Inhalt

    Natürlich ist das Buch genau in diese 4 Bereiche aufgeteilt und ich finde diese sehr sinnvoll. Auf 128 Seiten deckt das Buch alle Themenbereich für den Einsteiger in die Astronomie ab.

    Der Bereich Wissen

    Im Bereich Wissen werden dem Leser die Grundlagen der Astronomie vermittelt. Dabei wird auf 36 Seiten alles angesprochen was man als ersten Überblick wissen sollte. Himmelsmechanik, also die Erde- und Himmelsbewegung, Kometen, Galaxien, Farbe von Sternen und viele weitere Punkte. Natürlich kann man auf 36 Seiten und 18 Themen nicht in die Tiefe vordringen, aber das ist ja auch nicht der Anspruch des Buches.

    Der Bereich Ausrüstung

    In dem Bereich Ausrüstung wird auf Technik eingegangen. Sehr schön finde ich das Kapitel über Fernglasbeobachtung. Natürlich wird hier auch schnell auf das Teleskop, das Zubehör und sogar auf die GoTo-Teleskope eingegangen. Klasse, aber schon fast selbstverständlich finde ich das Kapitel zur sicheren Sonnenbeobachtung. Das soll nicht heißen, dass man es weglassen kann. Ich bin der Meinung das man immer vor der Sonnenbeobachtung warnen sollte, wenn man darüber spricht.

    Der Bereich Beobachtung

    Bei dem Bereich Beobachtung geht der Autor Schritt-für-Schritt durch die Himmelsbeobachtung. Erste Sternbilder werden besprochen und wie man mit einer drehbaren Sternkarte umgeht. Wichtig ist auch das hier besprochen wird, wie man Himmelsobjekte findet. Das ist nicht immer der Fall in Einsteigerliteratur. Auch die ersten Himmelsobjekte per Astrofotografie können nach dem Studium dieses Bereichs eingefangen werden.

    Der Bereich Objekte

    Als 4ter und letzter Bereich werden Objekte (Himmelsobjekte) besprochen. Hier wird recht anschaulich beschrieben was man sieht. Ausgehend vom Sonnensystem mit Mond, Mars, Saturn, Venus und Jupiter, geht es dann in die tiefen des Weltalls. Per Portrait werden hier Doppelsterne, offene Sternhaufen und andere DeepSky-Objekte vorgestellt.

    Fazit

    Ich habe das Buch recht schnell durchgelesen. Vieles war mir bewusst und kannte ich schon, aber ich betreibe das Hobby ja nun schon seit Jahren. Einiges habe ich dazu gelernt. Das Format finde ich sehr angenehm. Durch die Ringbuchbindung lässt sich das Buch leicht lesen, da es auch nicht mehr zugeklappt, sondern umgeklappt werden kann. Die Bilder sind sehr gut, aber das erwartet man auch von einem Astronomiebuch.

    Viele Tipps sind bei den Kapiteln in extra Boxen angegeben. Die einzelnen Kapitel finde ich gut Strukturiert und vor allem für Anfänger leicht verständlich. Einige Begriffe muss man im Glossar nachschlagen, aber auch dort werden diese sehr gut erklärt. Bei manchem Buch sucht man nach einem Glossar vergeblich und die Wissenschaft kommt einfach nicht ohne einige spezielle Begrifflichkeiten aus.

    Für den Fortgeschrittenen Hobbyastronom ist dieses Buch vielleicht unbedingt eine Bereicherung auch wenn man immer wieder etwas lernen kann. Es richtet sich eher an den Einsteiger oder Bald-Einsteiger.

    Mit 14,95 € (Momentan bei Amazon *) find ich das Buch sehr gut und der Preis ist dem Inhalt angemessen. Das einzige Manko ist der Pappumschlag. Dieser leidet bei mir sehr, da ich Bücher immer mit in meiner Umhängetasche trage und diese dadurch arg leiden.


  • Ähnliche Artikel:

    Teleskop bei Astroshop
    Werbung

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *