Neue (Astronomie-)Bücher im Regal

Astronomiebücher - © Wojciech Jaskowski - Fotolia.comIch war wieder schoppen und habe mir drei Bücher zugelegt. Gut zwei davon habe ich mir bei dem großen Internet-Buchhändler besorgt und eines habe ich vom Autor zur Verfügung gestellt bekommen.

Eben klingelte der Postbote und brachte mir meine Bestellung und da ich mich gern mitteile, möchte ich Euch an meiner Buch-Regal-Erweiterung teilhaben lassen.

Was tut ein Hobbyastronom wenn er zu einer Blogparade mit den Zielen 2012 aufruft und sich selbst fragt, was er eigentlich nächstes Jahr so vorhat?

Er kauft ein Buch, welches Ihm sagt, was nächstes Jahr so alles passiert.

Kosmos Himmeljahr 2012

Eigentlich muss ich dieses Standardwerk jedes Hobbyastronomen nicht mehr vorstellen oder?

Na gut, ich tue es trotzdem. Das Kosmos Himmelsjahr beschreibt was so alles passieren wird. Neben vielen Fakten, Daten und Tabellen gibt es jeden Monat ein spezielles Thema. Zum Beispiel der Venustransient Mitte des Jahres. Man kann sich Monat für Monat informieren, blättern, lesen, schmökern. Und hat man wie ich dieses Werk seit 2003, dann kann man auch mal in die Vergangenheit reisen und schauen was man den so alles verpasst hat.

Hans-Ulrich Keller stellt in diesem Himmelsjahr wieder alle spannenden Ereignisse über das Jahr 2012 dar. Übrigens geht er dabei auch über den 21.12.2012 hinaus. Was uns das wohl sagen soll?

Ich kann das Kosmos Himmelsjahr nur jedes Jahr wieder empfehlen.

Bewertung (5/5): SternSternSternSternStern 

Die Messier-Objekte

Schaue ich mir Meine persönliche Messierliste an, dann komme ich gerade mal auf 18 Objekte von 110. Das muss sich ändern! Was ist also Hilfreicher als ein Buch über die Messierobjekte.

Die Autoren Bernd Koch und Stefan Korth bringen in diesem Buch die 110 Messierobjekte dem Leser näher. Wie kann man diese Beobachten? Wie finden? Und sogar, wie fotografieren?

Ich erweitere also gleich mal meine Ziele für 2012 um den Punkt: Mehr Messierobjekte beobachten und evtl. Fotografieren.

Mal schauen ob mir das Buch dabei helfen wird. Der erste Eindruck ist erst einmal Klasse. Da ich es noch nicht zum Beobachten mitnehmen konnte, ziehe ich erst einmal einen Stern ab.

Bewertung (4/5): SternSternSternStern

Das versteckte Experiment

Der Autor Gerd Kramer schrieb mich an und stellte mir ein Rezensionsexemplar zur Verfügung. Es handelt sich nicht, wie sonst bei meinen Buchvorstellungen, um Lexika, Bücher zur angewandten Astronomie etc. sondern um einen Roman.

Ich habe dieses Buch vorgestern angefangen zu lesen und lege es kaum noch aus der Hand. Nicht nur das es von der Geschichte her sehr spannend ist, nein, die wissenschaftlichen  Dialoge zwischen den Hauptdarstellern des Buches faszinieren mich. Zum einen kommen Kindheitsgefühle hoch, da ich meinem Vater diese Fragen ständig stellte.

Zum anderen Komme ich auf tausend Ideen, was ich nicht alles schon mal Lesen wollte und auch für neue Artikel hier im Blog.

Ich werde das ganze Buch, nach dem Lesen, hier noch einmal vorstellen. Wer schon mal einen Blick auf die Webseite von Gerd Kramer werfen möcht, der kann das tun: Das versteckte Experiment.

Bisher finde ich das Buch absolut Lesenswert. Daher meine Bewertung von 5 Sternen.

Bewertung (5/5): SternSternSternSternStern

So, das war mein Überblick über die Erweiterung meines Bücherregals durch sehr gute Bücher. Ich hoffe ich konnte dem einen oder anderen ein Buch näher bringen.

Ich wünsche allen viel Spaß beim Lesen.

Ähnliche Artikel:

Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *