Auswertung meiner Blogparade 2012

Ich habe vor knapp 1,5 Monaten eine Blog-Parade gestartet und die Frage gestellt, welche astronomischen Ziele sich die Blogger den so vornehmen.

Bis zum 31. Januar hattet Ihr Zeit an der Blogparade teilzunehmen. Wer den Aufruf noch einmal nachlesen möchte, der kann dies in dem Artikel tun: Blog-Parade: Welche (astronomischen) Ziele nehmt Ihr Euch für 2012 vor?

5 Blogs haben mitgemacht und Artikel in Ihren Blogs geschrieben. Diese möchte ich Euch natürlich vorstellen und und einer hat sich per Kommentar gemeldet. Gut, ist nicht ganz der Sinn einer Blog-Parade, stört mich aber nicht, da der Inhalt zählt und nicht unbedingt das ein Beitrag im eigenen Blog geschrieben wurde.

Hier kommt also nun eine Zusammenfassung aller teilnehmenden Blogs.

Astroholls Blog

Manfred Holl vom Astroholl Blog war der erste der einen Beitrag verfasste. Noch am selben Tag des Aufrufs erschien in seinem Blog der Artikel zur Blogparade.

Blog-Parade: Welche (astronomischen) Ziele nehmt ihr Euch für 2012 vor?

Wie die meisten Hobbyastronomen nimmt er sich natürlich den Venus-Transient Mitte des Jahres vor. Da das Ereignis ja nun Wetterabhängig ist, gibt es einige Treffen auf die er gerne gehen möchte.

Weiterhin plant er für Herbst einen Astrourlaub in Thüringen. Find ich persönlich Klasse das man solche Urlaube plant, lässt sich nur nicht bei jedem mit der Familie oder der eigenen Frau vereinbaren Zwinkerndes Smiley

Asterythms

Der Blog Asterythms von Frank war ja letztes Jahr auch schon bei meiner Blog-Parade bei. Dieses Jahr schaut er nach vorn.

Asterythms guckt nach vorne

Natürlich steht auch hier die Venus auf dem ToDo-Zettel für 2012. Aber auch die Jupiterbedeckung durch den Mond wird hier nicht unter den Tisch fallen gelassen.

Neben den beiden “Großereignissen” möchte Frank sich aber gern die Galaxienkollision "zwischen NGC 4038 und NGC 4039 anschauen und fotografieren. Ich bin gespannt auf das Ergebnis.

Weiterhin stehen die planetarischen Nebel dieses Jahr ganz oben auf seiner Liste.

Quantenwelt

Joachim vom Blog Quantenwelt beginnt erst gerade mit der praktischen Astronomie und hat ein Teleskop zu Weihnachten bekommen. Nun heißt es erst einmal auf klaren Himmel warten und dann Raus und Beobachten was das Zeug hält.

Zielen für erste Beobachtungen

Auf seiner Dachterrasse möchte er in den Spuren von Galileo Galilei wandern und sich Jupiter anschauen. Ich wünsche Ihm viel Spaß und vor allem viel Erfolg.

Astroweis

Neu in der Reihe der Blog-Paradenteilnehmern ist auch Christian mit seinem Blog Astroweis.

Blogparade Astronomical Goals 2012 / Blogparade Astronomische Ziele 2012

Das erste interessante Detail was mir Auffiel ist, dass Christian seinen Blog zweisprachig hält. Man kann also sowohl die Artikel in Englisch als auch in Deutsch lesen. Diesen Aufwand würde ich mir nicht antun, aber er erreicht natürlich wesentlich mehr Menschen damit. Hut ab.

Christian möchte seine Liste der planetarischen Nebel (PN’s) vervollständigen. Dieses Ziel möchte er mit seinem 18” Dobson visuell erreichen.

Sein astronomischen Highlight ist dieses mal nicht der Venus-Transient, sondern seine Reise nach Arizona. Dort möchte er Freunde treffen und zusammen beobachten. Schön ist, dass in der Zeit seines Aufenthaltes eine ringförmige Sonnenfinsternis zu sehen sein wird. In der Natur Arizonas muss das wirklich sehr schön sein.

Astrofan80’s Blog

Andreas Beitrag zur Blogparade hatte ich eine Zeit lang vermisst und ich hatte schon die Befürchtung er wäre dieses Jahr nicht dabei. Doch meine Befürchtungen waren unbegründet.

Blogparade: Astronomische Vorsätze 2012

Natürlich stehen bei Ihm genauso die Bedeckungen auf der ToDo-Liste. Entweder Jupiter durch den Mond oder Sonne durch die Venus. Beide Ereignisse sollten bei jedem Astronom mit auf der Terminliste stehen.

Neben den Beobachtungsplanungen, dem Fotografieren und dem Zeichnen von Himmelsobjekten kommen bei Ihm die Veranstaltungen nicht zu kurz, an denen er Teilnehmen möchte. Außerdem plant Andreas ein paar Umbaumaßnahmen und die Reinigung eines seiner Teleskope.

Astromarco’s Blog

Marco vom Astromarco’s Blog hat zwar keinen eigenen Beitrag geschrieben, aber sich per Kommentar gemeldet. Daher möchte ich Ihn hier auch nennen.

Ziel der Blog-Parade ist es ja Euch unterschiedliche Meinungen aus unterschiedlichen Blog’s zu zeigen.

Marco hat sich die Jupiterbedeckung vorgenommen und hofft auf gutes Wetter. Außerdem möchte er zum HTT und vielleicht trifft man sich ja dieses Jahr mal dort.

Zum Blog von Marco kommt Ihr hier: Astromarco’s Blog

Wer übrigens meinen Beitrag zur Blog-Parade lesen möchte, der kann das hier tun. Ich schreibe natürlich auch selbst meine Ziele für das Jahr 2012 auf.

Meine astronomischen Vorsätze für 2012

So, ich wünsche Euch viel Spaß mein durchstöbern der Blogs.

Ähnliche Artikel:

Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *