Purus in Berlin (Purus Reloaded)

Vor fast einem Jahr, nämlich am 16. Mai, hatte ich berichtet, dass eine Besonderheit wieder auf Tour geht und das auch ich mich bei diesem Projekt angemeldet habe.

Unter dem Namen Purus Reloaded wir seit dem letzten eine Purus durch Deutschland geschickt. Mittlerweile war die seit Mai 2011 bei vier Hobbyastronomen.

Nun ist die Purus in Berlin angekommen und wird für die nächsten Wochen hier auch bleiben.


Was ist eine Purus

Wer noch nicht im Ausgangsartikel von mir gelesen hat, was eine Purus ist, kann das nachholen oder liest nun einfach weiter.

Die Purus ist eine Uhrwerksmontierung. Sprich ein Wecker mit Gestänge auf der man eine Kamera befestigen kann.

Das Uhrwerk ist so abgestimmt, dass es der Erdrotation folgt und damit den Himmel zum stehen bringt. Man hat also die Möglichkeit ohne viel Technik oder teure Montierungen Langzeitaufnahmen vom Himmel zu schießen.

Mein Vorgänger hatte die Möglichkeit wirklich tolle Aufnahmen des Himmels zu machen und wer sich diese anschauen möchte, kann das im Astrotreff-Forum unter dem folgenden Link tun: Bilder mit der Purus von Pat

Die Purus war bei Hobbyastronomen in den 70igern sehr beliebt und ist heute eher eine Rarität.

Die Purus in Berlin

Die Purus ist seit dieser Woche in Berlin gelandet. Vielen Dank an Pat. Das Projekt geht also fröhlich weiter.

Übrigens organisiert und geplant wird das gesamte Projekt komplett über das Forum Astrotreff.de

Nun ist die Purus in Berlin angekommen und heute hatte ich mal die Gelegenheit den Karton zu öffnen und mir das gute Stück Live und in Echt anzuschauen.

Ich habe natürlich gleich meine Kamera genommen und ein paar Bilder geschossen.

IMG_9292IMG_9293

IMG_9296IMG_9298

IMG_9299IMG_9301

Auf den 6 Bildern seht Ihr die Purus vom eingepackten bis zum ausgepackten Zustand.

Den aufgebauten Zustand werde ich später dokumentieren. Übrigens als ich sie in die Hand nahm fing sie gleich an zu ticken. Da scheint wohl noch ein wenig Restenergie zu existieren.

Mein Plan mit der Purus

Ich habe zwar innerhalb von Berlin schon richtig schöne Aufnahmen gemacht, aber ich werde die Purus mit nach Brandenburg zu meinen Schwiegereltern nehmen und ein oder zwei Wochenenden dort verbringen.

Das hat den einfachen Hintergrund, dass ich vorhabe wirklich gute Bilder unter dunklem Himmel zu schießen und einen solchen Himmel habe ich hier nicht.

Die Purus habe ich mir angeschaut und ein wenig in den Unterlagen gelesen. Ich werde dann auf jeden Fall berichten, wie das Projekt lief und welche Bilder und Erfahrungen ich machen konnte.

Jetzt muss nur das Wetter mitspielen und es kann dann Aufgenommen werden, was das Zeug hält. Vor allem freue ich mich auf das Arbeiten mit meine neuen Kamera und dem ganzen Zubehör. Ich bin gespannt, was das Fish-Eye-Objektiv bei Langzeitaufnahmen macht und auch auf mein neues Zoom-Objektiv bin ich gespannt.

Neues Ausrüstungsteil: Spiegelreflexkamera Canon 600D

Neue Ausrüstungsteile: Neues Objektiv und eine verbesserte Fernbedienung

So, dass war der erste Bericht über die Purus (naja, eigentlich der Zweite). Ich werde Euch alles weitere dann später erzählen.

Ähnliche Artikel:

Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *