Wer wird Millionär steigerte meine Besucherzahl

Fotolia_38472837_XS © ilro - Fotolia.comGestern ist mir etwas lustiges passiert und davon will ich Euch hier kurz berichten.

Die Sendung “Wer wird Millionär” steigerte gestern ganz spontan meine Besucherzahl und bis ich das rausbekommen hatte, hat es ein paar Minuten gedauert.

Wie es dazu kam und was da passierte könnt Ihr in diesem kleinen Erfahrungsbericht nachlesen.

Ich saß gestern auf meiner Couch und spielte ein wenig mit meinem neuen Galaxy Tab 2 rum. Natürlich schaute ich ab und an in die Besucherstatistik meines Blogs. Dafür nehme ich das WordPress-App.

Zwischen 20:30 Uhr und 21:00 Uhr fingen plötzlich die Zugriffe auf meinem Astronomieblog an zu steigen und das recht unnatürlich. Ich schaute mir das an und musste feststellen, dass innerhalb von Minuten mehr als 100 Besucher auf meinem Blog landeten.

Ein Blick in die Keywords zeigte mir recht schnell, was die Leute suchten und über welche Suchmaschine diese auf meinen Blog geraten sind. Nur das Thema verwunderte mich.

image

Der Screenshot zeigt, was da passierte. Ich habe im Schnitt 200 Besuche am gesamten Tag auf meinem Blog, hier waren es plötzlich > 150 innerhalb von ein paar Minuten und es wurde nicht weniger.

Nach der Keywordanalyse sah ich, dass der Großteil der Besucher auf meinen Artikel Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene: Krebs (Cancer) zugriffen.

Aber warum? Die meisten Suchbegriffe gingen um das Thema Sternbild Krebs und offene Sternenhaufen.

image

Hier seht Ihr die Liste. Ich wusste bis dahin immer noch nicht, was hier eigentlich los ist und jede neue Aktualisierung der Statistik zeigte mehr Besucher an.

Ich konnte es mir nicht erklären. Eine kurze Recherche in den astronomischen Foren und den sozial Mediakanälen zum Thema Astronomie brachte keinen Erfolg. Hier war also im Sternbild Krebs nichts passiert, sonst wäre hier die Nachricht schon durch.

Ich gab einige der Suchworte mal bei Google ein und sah das meine Seite immer auf der ersten Seite auftauchte.

image 

Durch einen kleinen Zufall kam ich langsam auf die Lösung. Ich schaltete den Fernseher ein und zappte ein wenig rum. Immer noch fragte ich mich warum so viele Menschen sich plötzlich für diesen Artikel interessieren.

Dann sah ich die Sendung “Wer wird Millionär”. Moderiert von Günther Jauch, kam ich langsam auf den Gedanken. Konnte das sein? Ich fragte ich ob dort wohl eine Frage zu dem Sternbild Krebs gestellt wurde. Wie das aber herausfinden? Die Sendung wird ja nicht aufgezeichnet und Herr Jauch war schon beim nächsten Kandidat.

Naja, gut das so viele Menschen so viel Unsinn im Internet schreiben. Ich bin also zu Twitter gegangen und habe dort nach dem Hash-Tag #wwm gesucht. Tausende von Tweets waren da zu finden. Ich pickte mir also jemand bei Twitter heraus und schrieb Ihn/Sie an.

Ich bekam auch genau die Antwort die ich erwartet hatte.

image

Klasse Sache dachte ich. Meinen Artikel habe ich vor Ewigkeiten geschrieben und dadurch listet dieser bei den Suchmaschinen recht hoch.

Ich konnte damit gestern einen Besucheranstieg von über 200% verbuchen und freue mich natürlich darüber.

Ähnliche Artikel:

Teleskop bei Astroshop
Werbung

4 comments

  1. Moin! Wie sind denn Deine Erfahrungen beim Beobachten des wohl bekannten Sternhaufens Rauschgoldengel? Gut, dass ich das gestern nicht live ertragen musste, sondern mich heute drüber wundern durfte …
    Beste Grüße
    Frank

    • Stefan Gotthold sagt:

      Frank,
      ich musste wirklich erst nach Rauschgoldengel googlen…aber da mir der Name so garnichts sagte, hätte ich es wohl ach nicht geählt.
      Ich habs übrigens auch nicht gesehen, sondern nur über einen Twitter-User erfahren, dass mein Verdacht begründet war. Ist schon ne coole Sache, aber nur ein kurzes Aufflammen und mehr nicht!
      Viele Grüße
      Stefan

  2. Andreas sagt:

    Ich hatte für die Zeit 220 Besucher auf meiner Astroseiten (lt. Piwik). Im Blog sah’s eher verhalten aus. Abgerufen wurde mein Objekt des Monats Seite für den Sternhaufen M67, der 2. bekannte Cluster im Krebs. :D

    • Stefan Gotthold sagt:

      Hallo Andreas,
      dachte ich mir, dass Dein Webseite (Blog) darüber auch besucht wurden. Ähnliche Themen halt. Diese Hypethemen zeigen die wirklichkeit der Astronomie leider nicht, daher sind diese Besucher eher nur kurzfristig da. Schade!
      Viele Grüße Stefan

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *