Beobachtungstipp: Mond, Jupiter und das Goldene Tor der Ekliptik (25.12.)

imageTja, auch wenn heute der 24.12. ist, kann man sich dem Hobby nicht entziehen.

Ich will natürlich heute die Gelegenheit nutzen und Euch wieder auf eine tolle Konstellation aufmerksam machen.

Da ja nun jeder Morgen frei hat und mit der kleinen Voraussetzung das der Himmel klar ist, kann man wieder eine schöne Zusammenkunft am Himmel beobachten.

Der Mond und Jupiter treffen sich im Goldenen Tor der Ekliptik.

Lest hier was das los ist und was das Goldene Tor der Ekliptik überhaupt ist.

Mein Bericht zur Xmas-Konstellation ist jetzt auch fertig. Anfänglich dachte ich ja, ich erwische diese tolle Konstellation nicht, aber es sollte doch noch klappen: Fotografische Entdeckung des Goldenen Tores oder auch “Glück gehabt”

Morgen am 25.12. sollte jeder in Richtung Süd-Osten schauen. Gegen Abend werden sich dort Jupiter und der Mond im Goldenen Tor der Ekliptik treffen und sich ein Stell-Dich-Ein geben.

Für jeden Astrofotografen ist das die Gelegenheit ein schönes Foto zu machen.

Im Programm Stellarium könnt Ihr Euch heute schon die Konstellation anschauen.

Hier mal ein Screenshot aus dem Programm:

Mond_Jupiter

Die Uhrzeit habe ich hier mal auf 21 Uhr gestellt. Zu dieser Zeit hat sich diese Konstellation vom Horizont gelöst und ist schön anzuschauen.

Das Goldene Tor der Ekliptik

Den Mond kennt sicher jeder und jeder hat auch schon über den schönen Planeten Jupiter etwas gehört. Ich gehe aber einmal davon aus, dass viele noch nichts vom Goldenen Tor der Ekliptik gehört haben.

imageIm Sternbild Stier (Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene: Stier (Taurus)) kann man eine gedachte Linie zwischen dem Stern Aldebaran und den Plejaden (offener Sternhaufen) ziehen. Beide Objekte sind mit bloßem Auge sichtbar, auch wenn man die Plejaden unter einem hellen Himmel nicht so leicht findet.

Ich habe mal auf dem Bild Aldebaran (unten) und die Plejaden (oben) markiert.

Nimmt man nun die Sonnenbahn, also die Ekliptik, mit dazu dann sieht man warum man dies das Goldene Tor der Ekliptik nennt.

Wer jetzt noch bis Nachts um 3 Uhr warten kann, der kann dann das Bild mit der größten Annährung von Mond, Jupiter zum goldenen Tor schießen.

image

Wer ein Übersichtsobjektiv hat, wie z.B. mein 8mm FishEye mit dem ich die Sternspuraufnahmen mache, der kann neben dem Jupiter und dem Mond auch noch das Sternbild Orion mit einfangen. Schaut oben auf dem großen Bild. Dort sieht man Orion sehr deutlich.

Also ein Klasse Gelegenheit.

Ähnliche Artikel:

GD Star Rating
a WordPress rating system

Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *