Zwischenstand meiner Blogparade “astronomische Ziele 2013”

Wie auch im letzten Jahr, habe ich dazu aufgerufen doch einen Artikel zu Euren astronomischen Zielen 2013 zu schreiben. Diesen Aufruf habe ich in eine Blogparade gesteckt und einige der Blogger sind diesem Aufruf schon gefolgt.

Daher möchte ich auch in diesem Jahr einen kurzen Zwischenstand zur Blogparade geben.

Wer schon teilgenommen hat und wie Ihr noch teilnehmen könnt, beschreibe ich in diesem Artikel. Weiterhin gibt es einen interessanten Punkt in dieser Blogparade, den es vorher so nicht gab. Lest aber selbst was das sein könnte.

Erst einmal wieder zur Blogparade.

In dem Artikel Blog-Parade: Eure astronomischen Ziele habe ich Euch gebeten einen Artikel zu Euren eigenen astronomischen Zielen zu schreiben. Diese Blogparaden finde ich persönlich immer sehr interessant, da hier viele Blogger zu einem Thema Ihre eigene Sichtweise beschreiben und man dadurch einen viel tieferen Einblick erhält.

Die Blog-Parade geht mittlerweile in die dritte Runde und kann damit schon als Tradition in diesem Blog angesehen werden.

Natürlich entstand die Blog-Parade aus meinem eigenen Gedanken heraus, was ich mir wohl für das kommende Jahr vornehmen. Möchte ich mehr Beobachten oder habe ich mehr theoretische Astronomie im Blick?

Erste Blog-Artikel

Natürlich haben einige Hobbyastronomen Ihre ersten Artikel eingereicht und auf meine Blog-Parade verwiesen. Diese Verweise schalte ich natürlich frei und kann so sehen, wer an meiner Blog-Parade teilgenommen hat.

So hat Frank Leiter vom Blog Asterythms seine Ziele definiert: Astronomische Ziele 2013 | Asterythms

Christian vom Blog Astroweis ist Ihm nachgezogen und hat seinen Artikel auch online gestellt: Year after year / Alle Jahre wieder

Ich habe natürlich auch meinen Beitrag zur Blog-Parade geschrieben und bringe damit den dritten Beitrag zur Blog-Parade ein: Was nehme ich mir astronomisch für das Jahr 2013 vor? (Blogparade)

Damit haben insgesamt 3 Blogger an der Blog-Parade teilgenommen. Die detaillierte Auswertung erfolgt natürlich erst am Ende der Blog-Parade. Ihr könnt Euch aber gern ein Beispiel nehmen.

Interessant an dieser Blog-Parade ist, dass mein Blog mittlerweile eine recht hohe Reichtweite hat und damit in zwei Archiven für Blog-Paraden gelandet bin.

Sowohl die Seite Blogger in Aktion als auch die Seite Die Testfamilie verweisen mit Artikeln und Aufrufen auf meine Blogparade.

Das finde ich persönlich natürlich sehr gut und freue mich darüber.

Der Aufruf

Natürlich interessiert mich aber nicht der Aufruf aus Archiven oder Bloggeraktionen, sondern mich interessieren Eure Beiträge. Was nehmt Ihr Euch vor? Wollt Ihr bestimmte Objekte beobachten? Wollt Ihr mehr Fotografieren oder vielleicht einige Zeichnungen machen?

Welche Ziele habt Ihr für das Jahr 2013?

Diese Blog-Parade läuft noch bis zum 31.01.2013 und solange habt Ihr Gelegenheit an der Blog-Parade teilzunehmen. Beschreibt einfach was Euch wohl so beschäftigen wird in 2013.

Macht einfach mit!

Ähnliche Artikel:

Teleskop bei Astroshop
Werbung

2 comments

  1. Andreas sagt:

    Marco von Astromarco’s Blog hat ebenfalls ein Beitrag zu deiner Blogparade geleistet: http://astromarco.wordpress.com/ ;)

    • Stefan Gotthold sagt:

      Danke für den Kommentar. Marco hats mir über Twitter mitgeteilt. Daher wird er bei der Auswertung anfang Februar nicht vergessen. :-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *