Astronomischer Frühlingsanfang oder die Tag-Nacht-Gleiche

Auch wenn man es dieses Jahr nicht unbedingt wahr haben möchte, ist heute am 20.3.2013 der astronomische Frühlingsanfang.

Da ich mich ja hier mit astronomischen Themen beschäftige und mich das Wetter gerade genau so ärgert wie Euch, dachte ich mir, dass man sich halt mal mit de´m astronomischen Frühlingsanfang beschäftigen kann.

Schließlich liegt dieser nicht ohne Grund am Ende vom März und wird auch als Tag-und-Nacht-Gleiche bezeichnet. Warum? Lest doch einfach weiter.

Der astronomische Frühlingsanfang bezieht sich hier natürlich auf den Frühling auf der Nordhalbkugel. Also auf “unsere” Seite der Erde. Auf der Südhalbkugel ist dann entsprechende heute der astronomische Herbstanfang.

Der Zeitpunkt des Frühlingsanfang variiert immer mal wieder auf einen anderen Tag. Das hängt mit den vorangegangen Schaltjahren zusammen.

So lag der Frühlingsanfang im Jahr 2000 auf dem 20. März. Im Jahr 2003 war es dann der 21. März und 2004 fiel er wieder auf den 20. März.

Er kann also mal auf dem 20. oder 21. März liegen.

Der astronomische Frühlingsanfang bezeichnet aber auch die Tag-und-Nacht-Gleiche.

Tag-und-Nacht-Gleiche

Durch die Schrägstellung der Erde (23,5°) im Raum und die Bewegung um die Sonne werden bei uns die Tag länger und kürzer. Natürlich verhält es sich mit den Nächten anders herum.

Nun gibt es zwei mal im Jahr eine sogenannte Tag-und-Nacht-Gleich. Das bedeutet, dass der Tag die selbe Zeit besitzt, wie die Nacht.

In der Astronomie bezeichnet man diese beiden Tag-und-Nacht-Gleichen als Äquinoktium.

Da dieses Frühlings-Äquinoktium überall auf der Erde gilt, ist heute der Tag und die Nacht auf der Erde fast gleich lang. Dadurch geht die Sonne auch direkt im Osten auf und im Westen unter. Der Komet PANSTARRS ist heute also sehr leicht im Westen zu finden. Vorausgesetzt man sieht auch mal die Sonne oder den Sternenhimmel.

Um es noch etwas besser zu erklären, habe ich ein Video herausgesucht.

Das beschreibt die Jahreszeiten sehr gut. Bei der Minute 2:09 fängt die Beschreibung der Tag-und-Nacht-Gleiche an.


Ähnliche Artikel:

Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *