Space – Das Weltraum-Magazin 3/2013 und Ergebnis meiner Verlosung

Seit gestern ist die neue Ausgabe von Space – Das Weltraum-Magazin im Handel und natürlich möchte ich Euch gern wieder einen Überblick über die Inhalte geben.

Außerdem hatte ich am 18. März eine kleine Verlosung von 10 Exemplaren ausgerufen und diese endete Gestern. Wer sich ein kostenloses Exemplar von Space sichern konnte, erfahrt Ihr auch hier in diesem Artikel.

IMG_4849Space – Das Weltraum-Magazin ist seit Anfang des Jahres im Handel erhältlich und richtet sich an alle Weltraum- und Astronomie-begeisterte Leser.

Es werden dort allg. Themen Rund um die Raumfahrt, das Weltall und die Astronomie behandelt.

Seit gestern ist die neue Ausgabe im Handel für 6,90 € erhältlich und ich habe für Euch wieder einen Blick in das Heft geworfen.

Mondkolonien, Asteroiden und der Wettlauf ins All

Im Magazin finden sich wieder viele spannende Themen.

Dieses mal geht es im Hauptartikel um Mondkolonien und die Besiedlung des Mondes. Schließlich ist der Mond unser direkter Nachbar im All und was liegt dort näher als hier eine Kolonie zu bauen um den Absprung ins Weltall zu schaffen.

In diesem Artikel könnt Ihr nachlesen was heute schon Möglich ist und wie die zukünftigen Pläne für eine solche Mondkolonie aussehen.

Natürlich werden in diesem Heft auch wieder die Asteroiden behandelt. Schließlich ist das Jahr 2013 das Asteroiden- und Kometenjahr. Nach dem Ereignis in Russland machen sich die Länder wieder vermehrt Gedanken über die Asteroidenabwehr. In diesem Artikel wird das ESA-Konzept “Don Quijote” besprochen. Wie man Asteroiden aufhalten will, könnt Ihr hier erfahren.

Als Hobbyastronom und Weltall-interessierte Lese ich sehr aufmerksam die Artikel über die Reise ins All. Vielleicht wird es zu meinen Lebzeiten noch möglich für einen annehmbaren Betrag ins All zu Reisen. Im Artikel Wettlauf ins All wird besprochen wie eine solche Privatreise aussehen kann. 71.000 € sind zwar immer noch eine Menge Geld für einen solchen Trip, aber er wird langsam bezahlbar.

Lest hier also was es mit dem Weltraumtourismus auf sich hat und wie Ihr vielleicht auch einmal ins All Reisen könnt.

Meine Verlosung von 10 kostenlosen Exemplaren

Bevor ich zum Fazit komme, mochte ich an dieser Stelle noch meine Verlosung der 10 kostenlosen Exemplaren besprechen.

In meinem Artikel Nachgefragt: Space – Das Weltraum Magazin (+ Verlosung von 10 Exemplaren) hatte ich Aufgerufen eine kleine Frage zu beantworten und wer eine Antwort schreibt (ob 1 Satz und einen ganzen Absatz) der bekommt ein kostenloses Exemplar zugeschickt. Die Antwort konntet Ihr hier im Blog geben oder auf meiner Facebookseite (Clear Sky-Blog auf Facebook).

Auf Facebook habe ich gerade mal 1 Kommentar erhalten.

Hier im Blog kamen ganze 5 Kommentare zusammen. Damit kann ich von den 10 Exemplaren gerade mal 6 verschicken.

Gut, meine Meinung ist immer “Wer nicht will, der hat schon”.

Da ich aber 4 Exemplare noch übrig habe, werde ich hier zwar keine Verlosung starten, sondern die ersten 4 Kommentare zu diesem Artikel erhalten von mir die restl. 4 Exemplare. Wer also zuerst kommt, der mahlt auch zuerst.

Ich werde jetzt die 6 Kommentatoren anschreiben und die Exemplare versenden lassen. Ich wünsche allen damit viel Spaß.

Fazit

Das Magazin liest sich auch in der zweiten Version einfach so neben runter. Es werden wieder viele Themen aus der Raumfahrt angesprochen. Sehr gefallen hat mir die Rubrik mit den Astronomiebildern von Hobbyastronomen. Leider sind dort nur Hobbyastronomen aus England zu finden. Das solltet Ihr, liebe Hobbyastronomen aus Deutschland, einmal ändern.

Schickt also Eure Bilder zu Space und kommt dann in das Heft.

Wer in das Heft und den Inhalt reinschauen möchte kann das hier tun: Space – Das Weltraum-Magazin


Ähnliche Artikel:

Teleskop bei Astroshop
Werbung

13 comments

  1. christian sagt:

    Ein Clearskyblog Magazin würde mich sehr interessieren, aber das Space Magazin wäre als Alternative auch nicht schlecht!

    • Stefan Gotthold sagt:

      Bekommst Du! Wenn ich die 4 Kommentare zusammen habe, schreibe ich noch einmal eine E-Mail wegen der Adresse.

  2. Maria sagt:

    Ein neues Magazin über Weltraum ist sicherlich fein, weil es für Vielfalt sorgt, und da (offenbar) ein größerer Verlag dahintersteht, könnte es auch auf dem Markt bleiben. Fein ist vor allem, dass auch Raumfahrt ein größeres Thema ist, das sonst sehr stiefmütterlich in Zeitschriften behandelt wird – im deutschsprachigen Raum gibt es nur ein Spezialmagazin dazu, sonst muss man sich seine Info aus dem Internet, diversen Fliegermagazinen und Sterne und Weltraum zusammensaugen. Ein bisschen reißerisch, ein bisschen seicht, aber sicher ein gutes Heft für Einsteiger!

    • Stefan Gotthold sagt:

      Hallo Maria,
      genau auf den Punkt gebracht. Schöner Kommentar. Sehr interessant finde ich das selbst Space sagt, dass es NICHT für Hobbyastronomen erstellt wird, sondern für interessierte Menschen die sich mit der Thematik noch nie beschäftigt haben. SuW und interstellarium sind sehr speziell und die Leser lieben diese Form (ich auch, da es mich genau anspricht). Für alle anderen finde ich genau den “reißerischen” Ansatz richtig. Anders kann man nicht mehr Punkten in dieser Medienlandschaft. Daher finde ich es gut, dass jemand auch diese Form mal auf den Markt bringt. Wichtig finde ich nur, dass hier bitte nicht in Richtung Galileo & Co. abgedriftet wird, sondern man bitte die Artikel ordentlich und fachlich richtig aufbereitet.
      Danke für Deine Meinung und viele Grüße
      Stefan

  3. Gunnar sagt:

    Ich bin ansich kein Zeitschriftenleser. Aber jetzt bin ich doch mal neugierig auf das Magazin.

    Gruß Gunnar

    • Gunnar sagt:

      Das Magazin ist gerade angekommen. Vielen Dank! Ich bin mal gespannt. Es sieht ja hübsch bunt aus.

      Gruß Gunnar

    • Stefan Gotthold sagt:

      Hallo Gunnar, hab schon gehört das Space hier wirklich schnell war. Hab gestern erst die Mail erhalten, dass die Magazine versandt werden.
      Ich bin auf Deine Meinung gespannt.
      Viele Grüße
      Stefan

  4. Tanja H sagt:

    ich kenne das magazin nicht, aber würde mich sehr freuen wenn ich es lesen dürfte :D

  5. Stefan Gotthold sagt:

    8/10 Adressen habe ich an den Verlag geschickt. 1 habe ich noch bekommen und eine Adresse ist noch offen. Wenn die letzte bis Morgen da ist, dann reiche ich die noch nach.

    Die Hefte sollten dann Anfang nächster Woche bei euch sein.

    Viele Grüße
    Stefan

  6. Wolfgang sagt:

    Hallo,

    Auch ich habe in derzwischenzeit ,ein Heft erhalten. Nochmals ein großes Dankeschön aus Wien :-)

    Liebe Grüße,
    Wolfgang

    • Stefan Gotthold sagt:

      Super, das freut mich sehr das es geklappt hat.
      Meld Dich mal und erzähl mal wie Dir Space gefällt.
      Die anderen haben die Hefte auch erhalten.

      Viele Grüsse
      Stefan

  7. Wolfgang sagt:

    Gerne, bin schon am Lesen :-)

    Liebe Grüsse,
    Wolfgang

  8. Steffen johr sagt:

    Hallo herr gotthold

    Erstmal respekt, das sie sich soviel mühe gemacht haben. Ich habe letzten monat die ausgabe 6/13 von space gelesen und ich bin sehr begeistert von der art und weise, wie unser aller geliebtes universum dort präsentiert wird. Ich mag die einfache und nicht zu wissenschaftliche weise, wie an die themen herangegangen wird. Deshalb brenne ich auch schon auf die nächste ausgabe und ich ich überlege stark, ob ich mir nicht ein abo holen soll. Für den fall, das sie noch ein älteres magazin übrig haben, würde ich mich sehr über sendung freuen, wenn nicht ist’s auch nicht schlimm, dann fiebere ich der 7/13 entgegen. Also halten sie ihre gute arbeit aufrecht. Ich bin dabei…… Lg steffen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *