Live-Blogging zum ATT in Essen (2013)

Wie ich ja berichtet habe, gibt es ein Livestream zum ATT. Dieser wird vom Oculum-Verlag und der interstellarem Sternstunde zur Verfügung gestellt.

Ich möchte mit Euch parallel den Livestream begleitet und gebe Euch Infos zu den aktuellen Sendungen und den Berichten vom ATT.

Alles wird hier in diesem Beitrag laufen. Kommt also mit und lest hier jede Stunde die News zum ATT und dem Live-Stream

Den Livestream zum ATT findet Ihr hier: Livestream ATT

Es sind 4 Sendungen jeweils zur vollen Stunde geplant. 14 Uhr, 15 Uhr, 16 Uhr und 17 Uhr. Ich werde hier in diesem Artikel alle Sendungen begleiten und Live-Bloggen. Mal sehen was zum Schluss dabei rauskommt.

Sendung 1: 14 Uhr

Die erste Sendung läuft gerade und es gab tolle Infos zu Astronomie-Reisen. Im Moment wird über Weiterentwicklungen bei MEADE gesprochen.

Gerade wird über Filtersysteme von Gerd Neumann gesprochen. Sehr interessant! Die Clipfilter muss ich mir mal anschauen. Sehr interessant. Ohne Kameraumbau die Kamera Astronomietauglich zu machen.

Hier kommt noch der Link zu Gerd’s Homepage: Gerd Neumann jr.

Übrigens kam gerade über Twitter rein, dass man auch so beim Sterne und Weltraum Gewinnspiel zum ATT teilnehmen kann. Hier der Link dazu http://t.co/VXCLm0lGuX

Der erste Block zum Live-Stream ist nun beendet. Es geht dann um 15 Uhr mit dem nächsten Block weiter.

Erstes Fazit: Klasse Idee mit dem Livestream. Es gab viele super Themen und ich liebe es auch als Nichtteilnehmer am ATT-Teilnehmen zu können. Kleiner blöder Nebeneffekt: USTREAM schaltet hier mitten in der Sendung ab und an Werbung dazu. Diese ist etwas störend aber verschmerzbar.

Übrigens wer Fragen und Anregungen zum Livestream hat, der kann auch eine E-Mail an att-live[at]oculum.de schicken. Ich habe mal nachgefragt wo und wann es die Livestreamvideos hinterher zum Download geben wird. Das es diese geben wird, steht schon auf der Livestream-Seite.

Über Twitter kam gerade ein Bild vom Baade-Planetarium-Stand auf dem ATT von @Sterne_Weltraum

Nächste Sendung 15 Uhr!

Sendung 2: 15 Uhr

In zwei Minuten startet der 2. Block vom ATT!

Weiter geht’s. Jetzt im Interview: Tom Pfleger! Er ist der Entwickler von Eye & Telescope 3.0 * (amazon-Link). Schön mal ein Interview von einem Entwicklerkollegen zu sehen. Der Link zur Homepage von Tom ist: www.eyeandtelescope.de

Celestron berichtet gerade über eine iPAD-Steuerung eines Teleskops. Neues GoTo-System halt. War ja nur eine Frage der Zeit. Ich hoffe die haben ein Rotlicht-Modus eingebaut. Macht die Sache für Anfänger natürlich sehr einfach.

Interview mit Hans-Georg Purucker – berichtet gerade über seinen neuen Mondatlas. 

Reiseatlas Mond: Krater und andere Mondformationen schnell und sicher finden * (amazon-Link)

Super, der Atlas gefällt mir und da ich eh mehr über den Mond berichten möchte, würde sich dieser wohl mal lohnen.

Oh, ich komme gerade auf den Geschmack. Ich glaub ich kauf gleich mal einen neuen Mondatlas.

Die Spektiv-Vorstellung von Pentax fand ich jetzt nicht so spannend. Ahber die Naturbeobachter werden sich daran sicherlich erfreuen.

Fazit – die Zweite: Die Werbung nervt immer noch. Komisch fand ich gerade, dass Punkt 15:30 Uhr der Stream aufhörte obwohl man noch mitten im Interview steckte. Ansonsten waren es wieder Klasse Beiträge. Vor allem der Mondatlas hat es mir angetan. Dieser ist sofort in meine Wunschliste auf Amazon gewandert.

Nächste Sendung 16 Uhr!

Sendung 3: 16 Uhr

Gleich geht’s weiter. Wer es bis jetzt verpasst hat, sollte sich die letzten beiden Sendungen nicht entgehen lassen. Ich habe auch gleich mal die Reihenfolge verändert.

Erste Überraschung. Mein Name fiel gerade und das mit Angabe meines Blogs. Ist ja cool.

Gerade werden die Sternenfreunde Siebengebirge vorgestellt. Den Verein habe ich ja schon hier im Blog vorgestellt. Schön die Leute auch mal zu sehen.

Schöner Bericht von Amateuren für Amateure. Klasse Sache. Das gefällt mir immer wieder.

Jetzt wird der Foto-Newton vorgestellt. Tassilo Bohm von Explore Scientific stellt es gerade vor. 8 Zoll mit 800mm Brennweite. Nicht schlecht. Der Okularauszug ist ja cool.

Hier der Link zu Explore Scientific

Jetzt wirds interessant. Public Telescope. Es geht um ein eigens Teleskop für die breite Bevölkerung und damit auch für Hobbyastronomen.

Sehr schöner Beitrag. Darüber muss ich mal einen Artikel schreiben. Das ist sicherlich sehr interessant für alle. Tolles Projekt!

Interview mit Stefan Tschirk von My Astropic. Ich hatte ja schon immer mal vor sowas auszuprobieren. Mal sehen was der Spaß wohl kosten wird. Pro Objekt kann bestellen (kosten?) oder Live schauen für 15 € die Stunde. Na mal schauen. Nen Test ist es wohl Wert.

Fazit 3: Der Blog war wieder sehr interessant. Mir hat das Projekt Public Telescope sehr gefallen. Hierüber werde ich noch einmal berichten. Das muss ich mir anschauen.

Der Foto-Newton war aber auch toll!

Nächste Sendung 17 Uhr!

Sendung 4: 17 Uhr

So der letzte Beitrag vom ATT startet in 10 Minuten.

Weiter geht’s und Paul Hombach macht seine Sache echt super.

Los geht’s mit dem Vorsitzenden des VdS – Otto Guthier. Schade das es so wenige Sendungen in diesem Format gibt. Es macht wirklich Spaß da zuzuschauen und zu merken, wie Groß doch die Astronomieszene ist.

Natürlich gibs auch dazu einen Link: VdS

Daniel Fischer, der rasende Reporter, ist gerade bei Stefan König – einem Meteoritenhändler. Herr König ist lustig. Vor allem weil er einen LiveStream mal stoppen wollte ;-)

Es folgt nun ein Interview mit Frau Henkel und Herr Friedrich, Organisatorin und Organisator des ATT.

Der 30. ATT findet dann am 10. Mai statt. (Insiderinfo ;-))

Jetzt wird nen 16 Zöller vorgestellt. Man ich will nicht wissen was das Teil wohl kostet. Angeboten wird es von ASA (Astro Systems Austria).

Fazit 4: So, das war das 29. ATT. Wer die Folgen verpasst hat, kann sich diese später auf interstellarum.de oder Youtube anschauen. Die Links werde ich dann hier im Blog posten.

Fazit:

Also ich muss sagen, dass mir alle 4 Sendungen sehr gefallen haben. Es ist wirklich spannend den Leuten von der Sternstunde zuzuschauen und zuzuhören. Ich habe viele interessante Themen gehört und noch mehr Anreize für den Blog erhalten.

Hieraus werden einige Artikel entstehen. Wenn die Videos Online sind, dann werde ich natürlich einen Rückblick werfen und die Video aus hier im Blog veröffentlichen.

Mir hat das Liveblogging Spaß gemacht und ich denke, dass dieser Artikel sicherlich sehr interessant ist. Vor allem wenn ich Ihn in 2 Jahren noch einmal lesen werde.

Nachtrag:

Wie versprochen erhaltet Ihr hier den Link zu den aufgezeichneten Sendungen:

ATT Livestream aufgezeichnet

oder Ihr schaut es gleich hier:


Video streaming by Ustream

Ähnliche Artikel:

Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *