News: Nationalpark Eifel ist nun Sternenpark

Vor kurzem habe ich erst berichtet, dass die IDA den Naturpark Westhavelland zum “Dark Sky Reserve” ernannt hatte. Frei übersetzt nannten alle dieses “Dark Sky Reserve” – Sternenpark. Ich natürlich auch.

Solange es nur eine deutsche Region gab, war das sicherlich auch okay. Nun muss ich aber ab heute zurück rudern, denn der Nationalpark Eifel  ist laut Pressemitteilung der IDA vom 17.2.2014 “The first International Dark Sky Park in Germany”

The Milky Way over Eifel National Park - Nationalpark Eifel (Sternenpark)Heute Morgen habe ich über meine Netzwerke schon eine Andeutung erhalten.

Eben schaute ich auf der Webseite der IDA nach und sah die Meldung:

Eifel National Park Designated The First International Dark Sky Park In Germany

(Hinweis von mir: Ja, auf der PM sind alle Anfangsbuchstaben groß geschrieben)

Wie oben schon angedeutet, haben wir damit in Deutschland zwei Gebiete, die sich als Dark Sky Reserve bzw. als Dark Sky Park bezeichnen dürfen.

Von dem einen habe ich in den Artikeln Ein Sternenpark für Deutschland–der Erste übrigens und Update: Sternenpark Westhavelland berichtet.

Hier kommt Ihr zur Pressemitteilung: IDA Pressemitteilung Nationalpark Eifel

Star trails above the church at Wollseifen, Eifel National Park - Nationalpark Eifel (Sternenpark)

Auf die Webseite des Nationalpark Eifel kommt Ihr hier: www.nationalpark-eifel.de

Es gibt sogar ein Video über die Qualität des Nachthimmels.

Atmosphärische Erscheinung am Nachthimmel über dem Nationalpark Eifel
(“Atmospheric phenomena in the night sky over the Eifel National Park Eifel”)
by Harald Bardenhagen:

 

Auf jeden Fall gibs von mir noch ein herzlichen Glückwunsch zum Sternepark Eifel.

Ähnliche Artikel:

Teleskop bei Astroshop
Werbung

No comments

  1. […] nun als erster Sternenpark Deutschlands bezeichnen kann. Und wie ich eben über Stefan Gottholds ClearSkyBlog erfahren habe, erschien heute eine neue Mitteilung der IDA. Darin ist zu lesen: “The […]

  2. […] Gemeinden müssen erst noch beweisen, dass sie es ernst meinen. Am 110 Quadratkilometer großen Park selbst liegt es nicht: Bis zu seiner Eröffnung 2004 militärisches Sperrgebiet, ist er völlig […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *