Wann sieht man die ISS im Monat März 2014 (Teil 1/2)

Heute möchte ich eine neue kleine Serie starten. Nämlich wann man die ISS am Himmel sieht. Dies soll also ein informativer Artikel werden, der zweimal im Monat erscheint. Alle 14 Tage immer auf einem Montag. Warum 14 tägig? Wegen der Bahnkorrekturen.

Wann sieht man die ISS? ist eine der häufigsten Fragen, die mir gestellt wird. Natürlich kommt auch das Wo dazu, aber meistens ist der erste Gedanke Wann.

Dieser Artikel soll das klären und zwar immer alle 14 Tage.

Bevor ich zu dem Wann komme und auch zu dem Wo, möchte ich das Wie beantworte. Viele wissen nämlich nicht was Sie dort sehen und wo Sie überhaupt hinschauen müssen.

Wer sich die untere Tabelle anschaut wird feststellen, dass hier einige Werte eingetragen sind mit denen nicht jeder umgehen kann.

Wo kann man die ISS am Himmel sehen

Wer die ISS am Himmel sucht, der findet diese nicht immer. Das kann daran liegen, dass wohl viele nach der ISS schauen, wenn Sie gar nicht sichtbar ist. Aber andere schauen auch einfach in die falsche Richtung.

Unten in der Tabelle seht Ihr einige Werte, die ich gern dem folgenden Bild zu sortieren möchte.

NASA - Astronomical Horizon

Kompassrose - calsky.comDie Himmelsrichtungen sind ziemlich klar oder muss ich diese noch einmal beschreiben? Vielleicht für die Zwischenrichtung hier noch einmal eine Kompassrose. N, E, S, W, NE, SE, SW, NW und dann noch die 8 Zwischenrichtungen.

Die Helligkeit des Objektes habe ich unten beschrieben. Hier muss man auch ein Gefühl entwickeln. Genauso wie für die Geschwindigkeit der ISS. Bisher haben mir alle erzählt, dass Sie nicht dachten wie schnell die ISS wäre.

Der Startzeitpunkt ist die lokale Zeit. Der Erscheinungsort ist mit Grad und der Himmelsrichtung angegeben. Im Bild oben ist der Startort also WSW und 10°. Der Ort an dem die ISS verschwindet ist ebenfalls mit Grad und Himmelsrichtung angegeben.

Die Kulmination ist der höchste Punkt der ISS. Das muss nicht der hellste sein. Da der Himmel aber visuell einer  Halbkugel gleicht, muss man angeben, wo lang Sie Ihre Bahn zieht. Daher die Angabe des Kulminationspunktes.

So, dass also zur Beschreibung wie man die ISS am Himmel entdecken kann. Habt Ihr Fragen dazu? Dann schreibt ein Kommentar oder eine E-Mail an mich.

Wann kann man die ISS sehen und Wo?

In dieser Tabelle könnt Ihr nun ablesen, wann die ISS zu sehen ist und wo. Die Tabelle ist auf den Standort Berlin erstellt worden. Für Euren Standort müsst Ihr mit entsprechenden Verschiebungen rechnen.

image

Beschreibungen:

Das Datum und die Zeiten brauche ich wohl nicht beschreiben. Die Helligkeit zum höchsten Punkt des Objektes ist in der astronomischen Einheiten Magnitude angegeben. Je kleiner die Zahl ist, desto heller ist das Objekt. Negative Zahlen bedeuten hier: sehr Hell und sind auf jeden Fall sichtbar.

Als Vergleich. Wer den Jupiter gerade am Sternenhimmel sieht kann gern vergleichen. Jupiter hat heute am 3.3.2014 eine Helligkeit von –2.0mag

Ansonsten sind die Himmelsrichtungen wohl bekannt und die Höhe über Null habe ich oben schon beschrieben.

Besonderheiten

Hier werden die Besonderheiten beschrieben. Zum Beispiel das Treffen der Raumstation auf Planeten oder Sterne oder auch den Mond.

In dem jetzigen Zeitraum wird die ISS keine besondere Konstellation mit Planeten oder sonst. eingehen. Sollte die Bahn der ISS aber stabil bleiben, wird Sie wohl am 18.3. in der Nähe von Saturn auftauchen. Das werde ich dann aber am 17.3. beschreiben.

 

Quelle: NASA – Spot the Station & Calsky.com

Ähnliche Artikel:

Wann sieht man die ISS im Monat März 2014 (Teil 1/2), 5.0 out of 5 based on 2 ratings
Teleskop bei Astroshop
Werbung

2 comments

  1. Wolfgang sagt:

    Hallo Stefan,

    eine interessante Seite in diesem Zusammenhang könnte auch http://www.heavens-above.com sein, wo man die Position der ISS nachverfolgen kann.

    Liebe Grüsse,
    Wolfgang

    • Stefan Gotthold sagt:

      Hallo Wolfgang,

      ja stimmt heavens-above habe ich hier nicht aufgezählt. Gut das ich dich haben :-)

      Viele Grüße
      Stefan

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *