News: Abschied vom Zeiss Großplanetarium mit kostenlosem Programm (Berlin–Prenzlauer Berg)

imageDas Planetarium am S-Bahnhof Prenzlauer Allee kenne ich aus meinen Kindheitstagen. Ich war und bin sehr gern dort. Ich gehe mit allen mir nur erdenklichen Personen dahin. Am liebsten aber mit Kindern.

Kinder sind am einfachsten für die Sternenwelt zu begeistern und ich liebe es deren Fragen zu beantworten.

Nun gibt es einen Abschied vom Großplanetarium und hoffentlich wird dieses Berliner Projekt ordentlich und im Zeitplan durchgezogen.

Das Zeiss Großplanetarium wird nämlich saniert. Was geschieht und wie lange wir auf unser tolles Planetarium verzichten müssen, könnt Ihr hier nachlesen. Und es gibt natürlich Alternativen auf die alle Stammgäste ausweichen können. Schließlich sind wir in Berlin und wir in Berlin haben immer ein Ass im Ärmel. ;-)

Das Zeiss Großplanetarium am S-Bahnhof Prenzlauer Allee ist nicht zu übersehen. Die große Kuppel ragt weit in den Himmel und jeder der ein Planetarium noch nicht gesehen hat, fragt sich automatisch was wohl in dieser Kuppel drin sein wird.

Stellt man mir die Frage, ist meine Antwort immer: Ein ganzes Universum und beschreibe ich was wirklich dahinter steckt.

Nun muss das Planetarium aber Saniert werden. Durch die vielen Jahre des Einsatzes dieses Planetarium ist die Sanierung notwendig geworden. Seit 1987 spielt in dem Planetarium die Musik unterm Sternenhimmel.

Hier gibt es auch ein Video zum Planetarium. Schade das man so etwas nicht vorher mitbekommt.

Die Sanierung soll genau 1 Jahr dauern und in dieser Zeit wird leider kein Programm im Planetarium stattfinden können. Nun ist ja, wie oben schon erwähnt, das Zeiss Großplanetarium nicht das einzige in Berlin.

Wer trotzdem in ein Planetarium gehen möchte, kann dies gern in der Wilhelm-Foerster-Sternwarte mit angeschlossenem Zeissplanetarium am Insulaner tun.

image

Zum Programm des Planetariums am Insulaner kommt Ihr hier: Programm des Planetariums

Tag der offenen Tür 29. März 2014 und 30. März 2014

Um nun aber vor der Schließung allen Menschen die Möglichkeit eines Besuchs zu geben, hat das Planetarium am letzten Wochenende, also am 29.3./30.2. noch einmal einen Tag der offenen Tür anberaumt.

Hier können alle Menschen ab 14 Uhr zum Planetarium kommen und sich die Shows und das Planetarium selbst anschauen. Der Eintritt dabei ist natürlich frei.

Zum Programm am Samstag und am Sonntag kommen Sie hier: Programm im Großplanetarium

Folgende Veranstaltungen wird es geben.

Sonnabend, 29. März 2014:

14:00 Uhr: Im Jahreskreis der Sonne (Kinderprogramm)

15:30 Uhr: Der kleine Sternentraum (Kinderprogramm)

17:00 Uhr: Donnerwetter – Weltraumwetter

18:00 Uhr: Phantastisches Weltall

20:00 Uhr: Elemente des Universums

22:00 Uhr Late Night Spezial

Sonntag, 30. März 2014:

14:00 Uhr: Der kleine Sternentraum (Kinderprogramm)

15:30 Uhr: Sterne, Nebel, Feuerräder (Kinderprogramm)

17:00 Uhr: Kosmische Schattenspiele

18:30 Uhr Die große Tour durch die Welt der Planeten

20:00 Uhr: Late Night Spezial

Es lohnt sich also doch noch einmal dort vorbei zu schauen. Das Wetter soll ja super werden und ich kann versprechen, die Shows sind wirklich sehenswert.

Bild-Quelle: Zeiss Großplanetarium Webseite

Ähnliche Artikel:

Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *