Archive for Mai 2014

5 Wege um der Internationalen Raumstation (ISS) zu folgen

Wer der Internationalen Raumstation ISS folgen will, benötigt die Überflugdaten der Raumstation. Diese Überflugdaten muss man sich für seinen eigenen Standort besorgen. Die Zeiten eines Überfluges sind nämlich sehr stark vom Standort abhängig. Je nachdem aus welcher Richtung die ISS kommt, kann der Überflug bis zu mehreren Minuten abweichen und dann verpasst man die ISS vielleicht.

Ich möchte Euch hier einfach mal 5 unterschiedliche Wege an die Hand geben, auf denen Ihre die Überflugdaten der ISS abfragen könnt.

Zusammengefasst: Wo kann man den Start von Alexander Gerst zur ISS sehen?

Nun ist es bald so weit und Alexander Gerst zählt sicherlich schon die Stunden bis zu seinem geplanten Start am Mittwoch, den 28.5.2014. Um 21:56 Uhr (MESZ) soll er vom Weltraumbahnhof Baikonur starten und sich auf eine 6-monatige Reise zur ISS machen.

Sehr schon ist ja mittlerweile das immer mehr Menschen auf Ihn aufmerksam werden und der Start in Deutschland zu einem Ereignis wird. Daher gibt es immer mehr Veranstaltungen Rund um den Start von Alexander Gerst. Damit man den Überblick behält, möchte ich hier alle mir bekannten Veranstaltungen um diesen Starten zusammen fassen. Sollte ich die eine oder andere Veranstaltung vergessen haben oder nicht kennen, dann bitte ich diese hier in die Kommentare zu schreiben.

Buchbesprechung: Juri Gagarin – Das Leben

Ich habe mal wieder ein Buch gelesen und das es sich ja hier im Blog um das “Weltall und so” dreht, passt das Buch super hier rein. Ich habe das Buch Juri Gagarin – Das Leben bei uns in der Buchhandlung vom Grabbeltisch genommen.

Wahrscheinlich war es wieder so ein Ladenhüter und niemand wollte es kaufen. Daher lag es vorn auf dem Tisch und ich bekam es dort für 4,99 € im Angebot.

Leider geschieht das sehr oft mit astronomischer Literatur. Die Menschen interessieren sich viel zu wenig dafür. Aber gut, dafür habe ich es recht günstig erhalten und daher beschwere ich mich hier erst einmal nicht.

Der Titel sagt natürlich schon viel aus. Es geht um das Leben von Juri Gagarin. Am liebsten hätte ich nun das alle Leser wissen wer Juri Gagarin ist, aber ich befürchte dem ist nicht so. Vor allem die jüngeren Leser hier im Blog werden Ihn nicht mehr kenne.

Mein Treffen mit dem Astronauten Chris “Major Tom” Hadfield

IMG_9879Ich glaube des Jahr ist bei mir das Jahr der Astronauten. Angefangen hat ja alles mit Alexander Gerst und der DLR-Pressekonferenz. Zu diese durfte ich gehen obwohl ich nun nicht gerade als Journalist durchgehen. Wie man in dem Bericht Mein Treffen mit dem Astronauten Alexander Gerst nachlesen kann, war das Treffen trotzdem eines meiner astronomischen Highlights.

Dann kam Sigmund Jähn auf das ATT. Leider konnte ich ich Sigmund nicht treffen, da er keine Interviews mehr gibt und nur wegen seines Vortrages dort war. In der Zeit des Vortrages haben Paul Hombach, Daniel Fischer und das Team von mindandvision die Sternstunde mit Liveprogramm vom ATT erstellt. Und nun hab ich auch noch den singenden Astronauten von der ISS getroffen. Major Tom oder wie sein normaler Name ist: Chris Hadfield.

Saturn, Dobson-Plattform und Selbstbau-Spektrometer–aktuelles aus unserer G+ Community

Es ist schon wirklich recht lange her, dass ich Neuigkeiten aus unserer Google+ Community vorgestellt habe. Wenn ich das richtig sehe, dann liegt der letzte Artikel fast auf den Tag genau 1 Jahr zurück.

Es sind natürlich sehr viele News und Artikel in der Community dazu gekommen und das ein oder andere Mitglied hat sich ebenfalls dort angemeldet. Um der Community aber wieder die Aufmerksamkeit zu schenken, die sie verdient werde ich hier mal wieder einen Artikel verfassen.

Ihr könnt natürlich trotzdem dort vorbeikommen und Euch ebenfalls beteiligen. Schließlich lebt die Community von Euch und mit Euch.

Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene: Giraffe (Camelopardalis)

imageIn diesem Monat Mai des Jahres 2014 wird das Sternbild der Giraffe recht berühmt werden. Wie es scheint wird in der Nacht vom 23.5. auf den 24.5. ein neuer Sternschnuppenstrom auf die Erde nieder gehen und dieser Sternschnuppenstrom wird den Radianten, also den Ausstrahlungspunkt, in dem Sternbild der Giraffe haben. Daher nennt man diesen Strom auch die Camelopardaliden.

Den Sternschnuppenstrom habe ich schon hier in dem Artikel Beobachtungstipp: Sternschnuppenschauer am 24. Mai 2014 durch Komet 209P/Linear erwartet beschrieben. Daher möchte ich hier die Gelegenheit nutzen, das Sternbild der Giraffe zu betrachten.

Hier kommt also wieder ein Artikel aus der Reihe Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene.

Wann sieht man die ISS im Monat Mai 2014 (Teil 2/2)

Die im letzten Teil angesprochenen drei Wochen Sichtbarkeitspause der ISS sind nun vorbei und es gilt wieder mit der Artikelserie weiter zu machen. Ab dem 19. Mai kann man nun wieder die ISS über Deutschland beobachten und das nicht nur, wenn diese die Sonnenscheibe passiert.

Optimal zur Beobachtung wird es trotzdem nicht. In der gesamten Sichtbarkeitsperiode ist die  ISS in der zweiten Nachthälfte sichtbar und dadurch ist es schwierig Sie zu beobachten. Besser wäre es wenn die ISS in der ersten Nachthälfte unser Land überfliegen würden.

Aber gut, die ISS wird sich wohl nicht nach unseren befinden richten.

3 Astronomie-Projekte auf 3 Crowdfunding-Plattformen

Crowdfunding ist immer mal wieder in aller Munde und auch die Astronomen und Sternenbegeisterten haben die Form der Finanzierungen entdeckt. Daher möchte ich Euch heute 3 Astronomie-Projekte auf 3 verschiedenen Crowdfunding-Plattformen vorstellen.

In der heutigen Zeit gibt es ja diverse Möglichkeiten um an Geld zu kommen und die Finanzierung zu realisieren. Vor allem astronomische Projekte wecken dabei mein Interesse. Daher schaue ich auch auf die neuen Finanzierungsformen und möchte in diesem Artikel das Crowdfunding einiger astronomischer Projekte vorstellen. Universe2go, eine barrierefreie Sternwarte und ein Universum in einer Box kommen hier zur Sprache. Und vielleicht findet sich ja sogar noch der ein oder andere Unterstützer für die Projekte.

Lasst Euch überraschen und lest selbst, was so im Bereich der astronomischen Crowdfunding-Finanzierung los ist.

Bauanleitung: Sonnenfilter für das Teleskop mit Folie selber bauen (mit Fotos)

Ich habe zwar die ganze Geschichte zum bauen eines Sonnenfilters fürs Teleskop schon mal hier im Blog geschrieben, aber das ist zum einen schon sehr lange her und zum anderen, habe ich damals versäumt Fotos zu machen.

Es gibt zwar eine einfache Grafik zum Bau des Sonnenfilters, aber auch diese gefällt mir nicht mehr so. Daher möchte ich heute den Bau eines Sonnenfilters beschreiben und das auch mit den entsprechenden Bildern dokumentieren.

Zum Schluss werde ich eine neue einfach Infografik einfügen. Diese erklärt dann genau, was wann zu tun ist.

Welche Astronomie-Zeitschrift soll ich abonnieren?

IMG_9868Heute morgen hatte ich eine E-Mail in meinem Posteingang und dort wurde genau diese Fragen gestellt. Welche Astronomiezeitschrift soll ich abonnieren? Natürlich gab es auch noch ein wenig beschreibenden Text rings herum, aber schlussendlich war es diese Fragen.

Der Markt der Astronomiezeitschriften ist ja nun nicht gerade breit aufgestellt und doch sehr übersichtlich. Und da ich schon immer einen Artikel mit einem Vergleich der existierenden Zeitschriften schreiben wollte, kann ich gleich die Frage zum Anlass nehmen und diesen Artikel nun verfassen.