Zusammengefasst: Wo kann man den Start von Alexander Gerst zur ISS sehen?

Nun ist es bald so weit und Alexander Gerst zählt sicherlich schon die Stunden bis zu seinem geplanten Start am Mittwoch, den 28.5.2014. Um 21:56 Uhr (MESZ) soll er vom Weltraumbahnhof Baikonur starten und sich auf eine 6-monatige Reise zur ISS machen.

Sehr schon ist ja mittlerweile das immer mehr Menschen auf Ihn aufmerksam werden und der Start in Deutschland zu einem Ereignis wird. Daher gibt es immer mehr Veranstaltungen Rund um den Start von Alexander Gerst. Damit man den Überblick behält, möchte ich hier alle mir bekannten Veranstaltungen um diesen Starten zusammen fassen. Sollte ich die eine oder andere Veranstaltung vergessen haben oder nicht kennen, dann bitte ich diese hier in die Kommentare zu schreiben.

Es gibt im Moment eine ganze Reihe an Veranstaltungen und diese orientieren sich meistens an den Live-Streams, die übers Netz laufen werden. Ich hoffe doch sehr das wir hier keinen Engpass bekommen.

Öffentliche Veranstaltungen

Hier möchte ich die mir bekannten öffentlichen Veranstaltungen wieder geben. Dabei sind diese nach Städten sortiert.

Berlin

Im Planetarium der Wilhelm-Foerster-Sternwarte
21:00 Uhr bis …
Link zum Blogartikel: Alexander Gerst im Planetarium
Link zur Sternwarte: Sternwarte und Planetarium
Eintritt: frei

Berliner Stammtisch Wissenschaftskommunikation 2.0
20:00 Uhr im “Polymediale Ponyhof” in Neukölln (Kienitzer Str. 11, 12053 Berlin)
Zum Blogartikel: 10, 9, 8, … – BSWK goes space am Mittwoch, 28. Mai 2014
Eintritt: frei (man freut sich aber über den einen oder anderen Euro zur Raummiete)

FEZ Berlin spaceclub
Jugenliche im Alter von 12-18 Jahre können den Start von Alexander Gerst zur ISS verfolgen.
18:00 Uhr bis 22:30 Uhr
Anmeldung erforderlich per E-Mail
Webseite: spaceclub FEZ

Bremen

Im Planetarium Bremen – Alexander Gerst Start ins All
Liveübertragung ab 21:30 Uhr
Eintritt: frei – Reservierung empfohlen
Webseite: Planetarium Bremen

Cottbus

Im Raumflugplanetarium „Juri Gagarin" in Cottbus gibt es ebenfalls einen Livestream
Ab 20:00 Uhr
Webseite: Stadt Cottbus (auf der Planetariumswebseite habe ich leider nichts gefunden)
Eintritt: 5 €, ermäßigt 4 €

Frankfurt am Main

LiveView im Foyer des hessischen Rundfunks
ab 20:00 Uhr bis …
Link zum Artikel: hr-Info und ESA laden ein
Eintritt: frei

Köln

Public Viewing auf dem Alter Markt
Ab 20:00 Uhr bis …
Link zum ESA-Artikel: Public Viewing in Köln

Morgenröthe-Rautenkranz

Deutsche Raumfahrtausstellung – Große Halle – Live Viewing
ab 20:00 Uhr bis …
Link zur Webseite (mit Anfahrtsbeschreibung): Seid dabei – Alexander Gerst

Wolfenbüttel

Das AHA-Erlebnismuseum informierte mich gerade noch über Twitter, dass hier auch eine Veranstaltung zum Start von Alexander Gerst stattfindet. Eingeladen wird hier zum Möglichkeiten zum Grillen und auch die Ausstellung zu betrachten.
Aha-Erlebnismuseum für Kinder u. Jugendliche e.V.
Lindener Straße
Wolfenbüttel
ab 20:00 Uhr bis …
Eintritt ist frei
Link zur Webseite: Aha-Erlebnismuseum

Im Internet

Bei den Internetstreams gibt es genau diese drei Verdächtigen, die man schon kennt. Natürlich kann man einfach mal nach Google, aber ich denke das hier alle sich die entsprechenden Streams von einer der Seite besorgen werden.

DLR

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt – DLR.de – Alexander Gerst

Der Stream bei DLR

ESA

Bei der ESA kann man nun nach der deutschen Webseite schauen oder aber auch nach der internationalen. Die ESA wird sicherlich die meisten Infos zur Verfügung stellen, da ja nun Herr Gerst im Auftrag der ESA zur ISS startet.

ESA-Deutschland: Webseite
ESA-International: Webseite

NASA

Ich habe zwar jetzt nichts von der NASA gehört oder gelesen, aber ich gehe davon aus, dass die NASA ebenfalls einen Livestream schalten wird. Sicherlich mit ähnlichen Infos wie wir Europäer das tun, aber trotzdem ein eigener Stream.

NASA: Webseite zum NASA-TV

SpaceLiveCast

Diesen Stream kenne ich nicht, aber die Seite hört sich interessant an.
Schaut doch mal da vorbei: SpaceLiveCast.de

Im Fernsehen

Heute habe ich erfahren, dass die Sendung sogar vom BR gesendet und begleitet wird. Ist bisher der einzige Fernsehsender der mir bekannt ist. So schnell kann es gehen. Die ESA sagte mir gerade das es weitere Sender gibt, die den Start Live im TV übertragen.

BR – Bayerischer Rundfunk

Space Night Live – Alexander Gerst startet ins All
Mittwoch 21:15 Uhr bis 22:30 Uhr
Bayerisches Fernsehen

Natürlich kann man auch alles bei Twitter, Facebook und Google+ verfolgen. Gerade heute wurde der Hashtag für die Twitter-Nutzer festgelegt. #GoAlex ist es geworden. Wer mal danach bei Twitter sucht, findet eine ganze Reihe an Infos.

Falls Ihr nun noch weitere Veranstaltungen kennt, dann immer her damit.

Phönix

Laut ESA soll Phönix auch Live übertragen. Da das Programm aber nur als PDF vorliegt und nicht interaktiv auf der Seite abzurufen ist, kann ich dazu wenig sagen. In dem PDF steht nichts. Schaut aber mal rein.

Webseite: Phönix

N-TV

Mittwoch – 20:05 – 21:00 Uhr und 21:10 – 22:00 Uhr
N-TV
Webseite: N-TV

Sorry für den schlechten Link bei N-TV, aber zum einen findet man diese Sendung schwer und zum anderen gibt es nur diese interaktiven Programmvorschauen. Dort kann man nicht mehr richtig hinverlinken. Schaut einfach mal bei Mittwoch um 20:00 Uhr nach.

ZDF

Das ZDF soll im heute-Journal darauf hinweisen. Ich übernehme das nun nicht direkt, da es keine eigene Sendung dazu gibt.

Schaut einfach bei ZDF.de mal vorbei.

N24

N24 macht einen ganzen Thementag aus der Reise von Alexander Gerst zur ISs. So wird es wohl den ganzen Tag Beiträge geben.

Die wichtigen fangen dann um 21:30 Uhr und 21:40 Uhr an und zeigen die Reise zur ISS Live.

Das Programm: N24

Bildquelle: NASA.gov

Ähnliche Artikel:

Zusammengefasst: Wo kann man den Start von Alexander Gerst zur ISS sehen?, 5.0 out of 5 based on 4 ratings
Teleskop bei Astroshop
Werbung

12 comments

  1. “Hier möchte ich die mir bekannten öffentlichen Veranstaltungen wieder geben” – bereits in diesem Artikel hatte ich auf Launch Parties auch in den Planetarien von Bremen und Cottbus hingewiesen. Einfach ‘Gerat Start Planetarium’ gegoogelt, und da waren sie. Mehr scheinen seither nicht mehr dazu gekommen zu sein – und die Kölner ESA-Party ist m.W. nach wie vor die einzige unter freiem Himmel. Auch noch wichtig: Um 2:38 MESZ gibt es einen hohen und perfekt beleuchteten ISS-Überflug über Deutschland – mit der Soyuz wohl schon ganz in der Nähe! Darauf sollte man hinweisen (was das DLR in mindestens einem Tweet auch schon getan hat).

    • Stefan Gotthold sagt:

      Das hab ich im Newsletter überlesen oder ich habs mir nicht gemerkt. Ich habe ja aber dich und Du bist ja aufmerksam. Daher stehen die beiden jetzt auch drin. Auch wenn ich bei Cottbus nichts auf der Webseite gefunden hab. Musste halt der Stadt Cottbus Newsfeed herhalten.
      Mit der ISS ist mir voll bewußt, hätte aber nicht jeden interessiert. Viele werden nicht bis 2:38 Uhr aufbleiben. Ich werde sehe wie es mir nach der Veranstaltung geht. Kamera und Stativ wird auf jeden Fall bereit gehalten. Ne schöne Strichspuraufnahme ist vielleicht drin. Falls das Wetter wieder mitspielt.
      Wo wirst du den sein? Beim DLR oder in Köln beim PublicViewing?

  2. Schöne Zusammenstellung Stefan. ich werde aus Morgenröthe-Rautenkranz berichten, das liegt nur 20 km von mir entfernt. Ich hoffe, das Sigmund Jähn auch vor Ort ist. Immerhin wurde er in dem Ort geboren. Kann aber sein, das er in Baikonur ist, was auch verständlich wäre.

  3. […] (warum noch schreiben, wenn es Storify gibt), Hinweise zu Public Viewings und Übertragungen hier, hier und hier – und Andeutungen aus Russland, dass man bereits für die Zeit nach der ISS […]

  4. […] Phoenix) und mit Webcast-Angeboten (z.b. dlr.de/next (zeigt die NASA-TV-Übertragung), dlr.de) ist hier zu […]

  5. […] Phoenix) und mit Webcast-Angeboten (z.b. dlr.de/next (zeigt die NASA-TV-Übertragung), dlr.de) ist hier zu […]

  6. R Becker sagt:

    Hallo,
    ich möchte kurz sagen, dass der Start von Gerst (und Wiseman & Surayev) morgen auf phoenix gezeigt wird. Von 21.00 Uhr an (bis 22.15 Uhr) berichtet phoenix aus dem DLR-Zentrum Oberpfaffenhofen über den Raketenstart in Kasachstan. Moderator Michael Krons (bekannt von der Berichterstattung über die Mission des Thomas Reiter) spricht mit dem Astronautentrainer Hans Schlegel, der ESA-Missionsdirektorin Berti Meisinger sowie Pedro Duque, dem ersten und bisher einzigen spanischen Astronauten im Weltraum. Eingebaut werden soll wohl auch eine Reportage zum Thema “Die Mission des Alexanders Gerst” – inkl. Thematisierung der langen Vorbereitungen.
    Auf phoenix.de gibt es seit heute eine Sonderrubrik zum Thema, http://www.phoenix.de/content/startseite/mission_blue_dot/843798

  7. R Becker sagt:

    PS: Das TV-Programm vom 28.05. von Phoenix in aktueller Fassung siehe
    http://www.phoenix.de/content/phoenix/tv_programm/1?datum=2014-05-28

  8. Robert Becker sagt:

    Zur Ergänzug deines Artikels (Wo kann man Gerst Starts im TV verfolgen)?

    Am 28. Mai berichtet phoenix, der Ereignis- und Dokumentationskanal von ARD und ZDF, ab 21.00 Uhr live aus dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Standort Oberpfaffenhofen, über den Raketenstart in Kasachstan. Moderator Michael Krons spricht mit dem Astronautentrainer Hans Schlegel, der ESA-Missionsdirektorin Berti Meisinger sowie Pedro Duque, dem spanischen Astronauten. Die Reportage “Die Mission des Alexander Gerst” dokumentiert dessen Ausbildung zum Astronauten und thematisiert die wissenschaftlichen Inhalte seiner Mission im All.

    Außerdem konnte ich folgendes in Erfahrung bringen:
    Bis zur Rückkehr im November wird phoenix Gersts Weltraumaufenthalt intensiv begleiten. Geplant sind neben der Übertragung von Start, Landung und den Außeneinsätze auch Live-Schalten zur ISS sowie Interviews und Dokumentationen zur aktuellen Weltraum-Forschung.
    Siehe auch: http://www.phoenix.de/content/phoenix/tv_programm/1?datum=2014-05-28
    Und: http://www.phoenix.de/content/startseite/mission_blue_dot/843798

    • Stefan Gotthold sagt:

      Hallo Robert,
      das sind ja mal die ausführlichsten Kommentare die ich bisher erhalten habe. Arbeitest Du zufällig bei Phönix? ;-)
      Vielen Dank für die vielen Tipps und Links.
      Stefan

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *