Beobachtungstipps: Mond, Mars, Saturn, ISS

Im Juni dominiert der helle Mond immer mehr den Himmel. Trotzdem wird es für die Astrofotografen und Beobachter einige schöne Konstellationen geben. Diese Tage möchte ich Euch im Detail vorstellen und Euch hier wieder einigte Beobachtungstipps an die Hand geben.

Das Wetter passt ja in letzter Zeit und man kann schon vieles auch ohne Teleskop fotografieren.

Mal schauen ob jemand Fotos von allen hier vorgestellten Konstellationen machen kann.


Mond bei Mars am 8. Juni 2014 (Morgens)

Beginnen tut dieser Beobachtungstipp-Artikel mit der Begegnungen Mond und Mars. Ich hatte diese Konstellation schon in meinem monatlichen Bericht zu den Himmelsvorschauen vorgestellt.

image

In den frühen Morgenstunden am 8. Juni (Gegen 1 Uhr) wird der langsam untergehende Mond und der Mars sich ein Stelldichein geben.

Der Mond ist zu dieser Zeit 10 Tage als und zeigt sich daher hell am Himmel. Der helle, rote Planet Mars steht dabei über Ihm in einem Abstand von ca. 2,5°.

Mond bei Mars am 8. Juni 2014 und 9. Juni 2014 (Abends)

Saturn, Mars und Mond stehen dann am 8. und 9. Juni recht nahe beieinander und lassen sich gut beobachten und fotografieren.

image

Das Bild zeigt die Konstellation Mond – Mars am 8. Juni um 23 Uhr. Standort ist hierbei wieder Berlin.

ISS vor dem Mond am 9. Juni (Abend)

imageAm 9. Juni durchläuft die ISS die Scheibe vor dem Mond. Für den Standort geogr. Länge: 13°29’21” OST und Breite: 52°26’26” kann man die ISS genau 0,88 Sekunden lang vor dem Mond beobachten.

Hier hat man also eine gute Gelegenheit den Mond mit der ISS zu fotografieren. Ich werde es probieren, wenn das Wetter mitspielt.

Das Bild scheint zwar richtig zu sein, hier muss ich aber sicherlich meine Standort-Koordinaten noch einmal anpassen. Wie gesagt, man hat sehr wenig Zeit die ISS zu fotografieren.

Quelle: CalSky.com

Mond trifft Saturn am 10. Juni (Abends)

Am Abend des 10. Juni trifft sich dann der Mond mit dem nächsten Planeten. Mit einem Abstand von nur knapp 2° wird der Mond und der Saturn am noch recht hellen Abendhimmel stehen.

image 

Auf dem Bild sieht man die Konstellation mit Datum und Uhrzeit.

ISS trifft zwei Planeten am 15. Juni

Die ISS wird zwischen den Planeten Saturn und Mars hindurchfliegen und das in einem sehr engen Abstand.

image

Hierzu muss man in Richtung Süd-Westen schauen und dazu kommt noch das die Geschichte ziemlich Horizontnahe stattfinden wird.

Das waren meine Beobachtungstipps. Schaut mal rein und wer ein oder zwei Fotos macht, der soll das mal rumschicken.

Ähnliche Artikel:

Beobachtungstipps: Mond, Mars, Saturn, ISS, 5.0 out of 5 based on 3 ratings
Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *