Wann sieht man die ISS im Monat Juli 2014 (Teil 1/1)

Da die Internationale Raumstation (ISS) in der ersten Monatshälfte des Juli nicht sichtbar war, hatte ich den ersten Teil für Juli dieser Artikelserie angekündigt ausfallen lassen.

In diesem Artikel zur Juni-Sichtbarkeit kann man das ganz unten nachlesen.

Nun kommen wir aber wieder in den Bereich wo die ISS auch wieder am Nachthimmel über Deutschland sichtbar wird und es ist wieder Zeit sich auf die Überflüge vorzubereiten.

Daher kommt hier wieder mein Artikel zur ISS-Sichtbarkeit in der zweiten Juli-Hälfte des Jahres 2014.

Die Überflugzeiten sind wie immer für den Standort Berlin angegeben. An anderen Standorten in Deutschland kann sich die Sichtbarkeit der ISS um einige Minuten verändern. Sowohl ins positive, man sieht Sie später als in der Tabelle angegeben, aber auch ins negative, man sieht sie früher.

Daher empfehle ich jedem entweder rechtzeitig raus zu gehen und sich am Himmel mit Kompass zu orientieren oder aber sich die Zeiten selbst bei einen der vielen Services im Internet herauszusuchen.

Ich habe alle Services hier im Blog schon einmal beschrieben. Zum Beispiel in diesem Artikel: Wie, wann und wo kann man die ISS am Himmel sehen

Wann kann man die ISS am Himmel sehen?

Hier kommen nun aber wieder die Sichtbarkeiten der ISS am Himmel.

image

Spaltenbeschriftung:

Ersch. = Erscheint
Kulm. = Kulminiert
Verschw. = Verschwindet
Orientierungen: E = OST, W=West, S=Süd, N=Nord

Leider kann man sehen, dass die ISS uns nur in den Morgenstunden beglücken wird. Das ändert sich dann auch erst Anfang August wieder.

Begegnungen & Bedeckungen

Auch gibt es nur sehr wenige Bedeckungen und Begegnungen.

In meiner Gegen um Berlin gibt es kaum eine Bedeckung.

23. Juli – ISS trifft Mond (Bedeckung in 11 km Entfernung)

Erst am 23. Juli kommt die ISS dem Mond ziemlich Nahe. Das passiert in den Morgenstunden gegen 5:17:01 Uhr. Hierbei wird die ISS dem Mond auf 0,679° nahe kommen. Man kann auch hier eine Bedeckung sehen. Dazu begibt man sich an die Koordinaten: Länge 13°24’52” E und Breite +52°24’55”.

Mehr passiert nicht in der Zeit.

ISS über Berlin

Wer sich von der Geschwindigkeit der ISS am Himmel keine Vorstellung machen kann, der kann sich hier mal eines meiner Videos anschauen. Dort sieht man 2 ISS-Trails in Echtzeit.

Natürlich ist die 90 minütige Pause nicht mit eingebaut worden.

Ausblick

Auch wenn die Sichtbarkeit zwar nun besser wird und auch wenn nicht wirklich viele Begegnungen und Bedeckungen passieren, kann man hoffen. Ich werde mal schauen ob ich die ISS nicht ab und zu mal in den Morgenstunden erwische.

Den nächsten Bericht zur ISS-Sichtbarkeit gibt es dann am 28. Juli und dann kommen auch wieder Zeiten mit rein die etwas humaner vom Aufstehen her sind.

Quelle: NASA – Spot the Station & Calsky.com & Heavens-Above.com

Ähnliche Artikel:

Wann sieht man die ISS im Monat Juli 2014 (Teil 1/1), 4.5 out of 5 based on 2 ratings
Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *