TV-Tipp: Zwischen Himmel und Erde – Serge Brunier

image001Gestern erhielt ich, ohne Aufforderung, eine E-Mail von einer netten Frau mit dem schönen Namen Gabrielle Dasch und der Mail-Erweiterung “arte.tv”. Eigentlich wollte ich die E-Mail löschen, da sich dort drin nur ein Bild befand und ich so etwas eigentlich nicht anklicke.

Nun lese ich viele E-Mails über iPad und habe daher mit Viren in Anhängen kein so großes Problem. Aus irgend einem Grund lies ich die E-Mail im Posteingang und schaut mir heute die Mail noch einmal genauer an.

Ja, Frau Dasch arbeitet bei dem Fernsehsender Arte. Und wie mir der deutsche Twitter-Account @Artede heute auch bestätigte, ist diese Mail wohl keine Phishing-Mail oder sonstiges gefährliches. Nein wirklich, es ist ein TV-Tipp. Ich habe mir den Link unter dem Bild mal angeschaut und finde das ich diesen Tipp an Euch weitergeben muss. Daher könnt Ihr hier nun meinen TV-Tipp für September nachlesen.


Zwischen Himmel und Erde

Der Name Serge Brunier ist glaube ich jedem Hobbyastronom ein Begriff. Wem dieser Name noch nichts sagt, dann sollte derjenige einfach mal nach dem Namen suchen. Man kann dies sogar hier im Blog tun und wird fündig.

Im Jahr 2009 stellte ich in einem Artikel mit dem Namen “Die unglaubliche Ansicht der Milchstraße” eine Arbeit von Serge Brunier vor. Nämlich eine interaktive Fotografie der Milchstraße. Diese Fotografie besteht aus 1200 Bilder und enthält unglaubliche 120 Stunden Belichtungszeit.

Serge Brunier ist ein Astrofotograf, Autor (Buchtipp siehe in der Mitte des Artikels) und Wissenschaftsjournalist.

Nun gibt es eine 20 teilige Dokumentationsreihe die Serge Brunier folgt und den Weg seiner spannende Suche dokumentiert. Natürlich dreht sich dabei alles um den Himmel, die Astronomie, die Raumfahrt und ist unterlegt mit fantastischen Bildern.

image

Vom 01.09. bis zum 26.09 wird diese Dokumentationsreihe als Erstausstrahlung auf dem Sender arte ausgestrahlt.

Täglich um 15:45 Uhr kann man sich diese Sendung anschauen. Mit jeweils 26 Minuten sind die Beträge relativ kurz gehalten. Einen Link zu den Beiträgen findet Ihr ganz unten in der Kurzzusammenfassung.

Im folgenden findet Ihr hier die einzelnen Titel der Sendungen:

01.09.2014 Montag

Hawaii – Der Klang der Sterne – Regie: Stephane Correra

02.09.2014 Dienstag

Pic du Midi – Das Wetter auf den Planeten – Regie: Eric Turpin

03.09.2014 Mittwoch

Die Kraft des Mondes – Regie: Jean-Philippe Urbach

04.09.2014 Donnerstag

Spitzbergen – Tanz der Nordlichter

05.09.2014 Freitag

Arecibo – Das Dschungel-Observatorium – Regie: Pierre-Francois Didek

08.09.2014 Montag

Die Kanarischen Inselns – Sonne unter Beobachtung – Regie: Bruno Bucher

09.09.2014 Dienstag (mein Geburtstag)

Chile, Alma und die Astronomen – Regie: Pierre-Francois Didek

10.09.2014 Mittwoch

Namibia – Eine himmlische Safari – Regie: Veronique Reault

11.09.2014 Donnerstag

Kometen, Archive des Sonnensystems – Regie: Etienne de Clerck

12.09.2014 Freitag

Indien – Jai Singh II., Maharadscha und Astronom – Regie: Daniele Richard

 


 

15.09.2014 Montag

Das Universum nach Hubble – Regie: Frederic Febvre

16.09.2014 Dienstag

Kalifornien – Kommunikation mit Ausserirdischen – Regie: Frederic Febvre

17.09.2014 Mittwoch

Das Universum der Amateurastronomen – Regie: Jean-Philippe Urbach

18.09.2014 Donnerstag

Indien – Das Schicksal der Sterne – Regie: Daniele Richard

19.09.2014 Freitag

Mont Graham, die Astronomen des heiligen Berges – Regie: Etienne de Clerck

22.09.2014 Montag

Galileo, der himmlische Bote – Regie: Pierre Bourgeois

23.09.2014 Dienstag

Das mParis der Astronomen und Geometer – Regie: Pierre Bourgeois

24.09.2014 Mittwoch

Hawaii – Das Klima-Observatorium – Regie: Stephane Correra

25.09.2014 Donnerstag

Chile, die Wüste der Astronomen – Regie Pierre-Francois Didek

26.09.2014 Freitag

Arizone, Die Meteoritenstrasse – Regie: Etienne de Clerck

Schaut man einmal durch die Teile hindurch, dann ist das die bisher größte Dokumentation die ich aus der Astronomie kenne.

Ich werde mir die Teile aufnehmen und abspeichern. Damit habe ich dann immer alles griffbereit.


Kurzzusammenfassung:

Wann: 01.09.2014 – 26.09.2014
Uhrzeit: 15:45 Uhr
Wo: arte TV
Link: ARTE Future


Ähnliche Artikel:

TV-Tipp: Zwischen Himmel und Erde - Serge Brunier, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
Teleskop bei Astroshop
Werbung

6 comments

  1. Kalle sagt:

    Sehr schön, ich bin gespannt!
    Danke!

    • Stefan Gotthold sagt:

      Ja, ich auch. Mal sehen ob sich Frau Dasch noch einmal meldet. Aber der Tipp war m.M. nach Gold wert.

  2. Chris sagt:

    Super, ein toller Hinweis. Du wirst Anfang September nochmal darauf hinweisen? :-)

  3. […] Einschnitte bei The Dish, ein niederländischer Beitrag zum Design des SKA – und eine 20-teilige Astro-Serie im August auf arte. [22:35 […]

  4. […] 15:45 Uhr ausstrahlen. Die einzelnen Episoden hat bereits mein Blogger-Kollege Stefan Gotthold aufgelistet. Und wer nun die tägliche Astro-Doku-Dosis im ganzen Monat September nicht mehr abwarten kann, der […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *