eBuzzing-Top-Liste der Wissenschaftsblogger – September 2014

Das eBuzzing-Wissenschaft-Blog-Ranking ist eine der wenigen Charts die ich seit Jahren betrachte. Leider hat die Umstellung von damals wikio auf eBuzzing und die Aktualisierung einige Blognetzwerke dazu geführt, dass der Algorithmus von eBuzzing nicht mehr richtig funktionierte.

Im April diesen Jahres war mir schon aufgefallen, dass es viele Blogs in den Charts gab, die gar nicht mehr existierten. Ich schrieb die Verantwortlichen an und diese versprachen Besserung. Im Mai gab es aber immer noch falsche Blogs in den Charts und auch hier setze ich mich für eine Bereinigung der Liste ein.

Jetzt hatten wir August und ich nahm mal wieder Kontakt mit eBuzzing auf. Dieses mal hat es wohl funktioniert. In den Top-20 gibt es keine falschen Blogs mehr. Daher bekommt Ihr hier nun wieder die eBuzzing-Top-Blog-Liste.

Ich werde es wie immer machen und Euch erst einmal die Top-20-Liste kurz vorstellen. Danach greife ich mir 3 Blogs heraus und beschreibe deren Inhalt ein wenig genauer.

Ihr werdet hoffentlich den einen oder andere Blog noch nicht kennen und vielleicht findet Ihr ja einen kleinen Schatz in der Liste.

Die Top-20-Blog-Liste

Hier nun also die Blog-Charts:

Die Charts

1. Platz: Astrodicticum Simplex
2. Platz: Kritische Wissenschaft
3. Platz: gwup | die skeptiker
4. Platz: Archivalia
5. Platz: grenzwissenschaft-aktuell
6. Platz: Schmalenstroer.net
7. Platz: Zukunft Mobilität
8. Platz: Seismo Blog
9. Platz: Erbloggtes
10. Platz: Ordensgeschichte
11. Platz: Causa Schavan
12. Platz: Wissenschaft aktuell
13. Platz: Helmholtz Blogs
14. Platz: Institut für Kommunikation in sozialen Medien
15. Platz:  Infobib
16. Platz: Archaeologik
17. Platz: Clear Sky-Blog
18. Platz: Mittelalter
19. Platz: Klausis Krypto Kolumne
20. Platz: Wissenschaft kommuniziert

Okay nach der Bereinigung findet man eine ganze Reihe neuer Gesichter bzw. Blogs in den Charts. Platz 1 verwundert glaube ich niemanden. Florian Freistetter bleibt weiterhin auf den ersten Plätzen in diesen Charts.

Einige wenige Blogs kenne ich aus den Charts noch. Aber sehr viele nicht. Daher wird es spannend diese in den nächsten Monaten mal zu verfolgen.

3 Blogs kurz vorgestellt

Die Top-Chart-Liste kann sich natürlich jeder auch selbst auf den Seiten von eBuzzing anschauen. Daher möchte ich hier 3 der Blogs aus den Charts kurz näher betrachten.

Damit habt Ihr eine kleine Auswahl und wisst was in den 3 vorgestellten Blogs passiert und ich selbst schaue mir dadurch 3 mir unbekannte Blogs näher an.

Wissenschaft kommuniziert

Wissenschaft kommuniziert ist seit Anfang 2012 bei eBuzzing gelistet und ist ein Blog der sich mit der Wissenschaftskommunikation beschäftigt. Ich selbst bin in diesem Bereich unterwegs und nehme regelmäßig an Stammtischen hier in Berlin teil. Daher bin ich froh diesen Blog gefunden zu haben.

Es geht hier in erster Linie um genau das Thema welches dem Blog seinen Namen gab. Wie kommuniziert Wissenschaft?

Hier kann man Artikel finden wie “Wahl des Forschungssprecher 2014” oder “Wie finden mich die Journalisten”. Sehr interessante Ansätze werden hier beschrieben und vertreten. Es ist definitiv ein Blog für meinen Feed-Reader. Und für Euren sicherlich auch oder?

Wissenschaft aktuell

Es ist ja kein wirklicher Zufall das ich als zweiten Blog diesen ausgewählt habe. Nachdem ich ein wenig in dem Blog zu Kommunikation gestöbert hatte, wollte ich nun einen Blog haben der diese Kommunikation anwendet.

Der Blog Wissenschaft aktuell vermittelt neues aus der Welt der Wissenschaft und Technik. Wobei mir persönlich der zweite Bereich nicht so wichtig wäre. Dafür gibt es reine Technik-Blogs.

Man findet hier alle erdenklichen News aus der Wissenschaft und kann damit dieses Portal auch als zentrale Anlaufstelle zur Informationsfindung verwenden.

Institut für Kommunikation in sozialen Medien

ikosom ist die Abkürzung für diesen langen Webseitennamen. Das Institut für Kommunikation in sozialen Medien ist der Name der diese Abkürzung bildete. Da ich ebenso aus der Schiene der Social-Media komme und mich dort sehr viel aufhalte, ist mein Interesse an diesem Institut hoch.

Die Philosophie gibt eigentlich wieder um was es sich bei diesem Institut dreht. Ich zitiere:

Wir liefern wissenschaftliche Grundlagen für erfolgreiche Kommunikationsstrategien in sozialen Medien.

Das hört sich erst einmal nicht so schlecht an. Scrolle ich so durch den Blog durch sind die Beiträge alle spannend aber nicht wirklich förderlich um herauszufinden was dieses Institut tut. Da diese aber in Berlin tätig sind, werde ich mich bei denen doch einfach mal einklinken.

Schaut einfach mal durch den Blog durch und vielleicht findet Ihr ja das eine oder andere spannende Thema.

Mein Stand bei den Wissenschaftsbloggern

Die Säuberung der Charts bracht auch meinen eigenen Blog hier ein wenig weiter nach vorn. So bin ich aktuell auch Platz 17 der Wissenschaftsblogger und das freut mich natürlich sehr.

Mal schauen wie sich mein Blog in den nächsten Monaten so weiter entwickelt.

image

Ähnliche Artikel:

eBuzzing-Top-Liste der Wissenschaftsblogger – September 2014, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Teleskop bei Astroshop
Werbung

4 comments

  1. Ein Wissenschaftsblogranking in dem die kompletten SciLogs fehlen kann allerdings nicht viel wert sein…

    • Stefan Gotthold sagt:

      Ja, das die SciLogs fehlen ist recht Schade.
      Aber ein Blogranking bei denen einige nicht mehr existiernde SciLogs die ersten Plätze einnehmen und sogar auf Platz 1 standen senkt den Wert der Charts auf 0.
      Ich habe mit eBuzzing gesprochen und die lesen nur die RSS-Feeds der Blogs aus. Wenn die SciLog-Admins es aber nicht schaffen, die nicht mehr existenten Blogs aus Ihren RSS-Feeds zu entfernen, dann riecht das nach Chart- und Suchmaschinenrankingbeeinflussung. Ein 404 auf diese Subdomains reichte ja aus, aber das scheint nicht möglich zu sein. So kommen immer wieder Artikel anderer existierender SciLogs in den Feed der nicht mehr existierenden SciLogs.
      Dann lieber die SciLogs raus und ein Chart nur mit existierenden Blogs.

  2. Wolfgang sagt:

    Danke für die Aufstellung…..da sind doch einige Blogs dabei, die mir bis dato unbekannt waren.

    Liebe Grüsse,
    Wolfgang

    • Stefan Gotthold sagt:

      Gern geschehen. Ich selbst kannte auch nicht alle und daher hab ich mich wieder gefreut die Liste aufzustellen.
      Nächsten Monat gibt es wieder eine.
      Viele Grüße
      Stefan

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *