Wann sieht man die ISS im Monat September (2/2)

Internation Spacestation - Internationale Raumstation - ISSEs ist wieder so weit. 2 Wochen sind um und die zweite September-Hälfte hat begonnen. Die Internationale Raumstation ist am morgendlichen Himmel zu sehen und für mich gab es in diesen Morgenstunden schon ein Highlight.

Die ISS zog sehr nah am Jupiter vorbei und mit ein wenig Übung und meiner recht einfachen Ausrüstung (Spiegelreflexkamera mit 250mm Zoomobjektiv) konnte ich die ISS sogar mit Jupiter und dessen hellen Monden aufnehmen.

Hier im Artikel findet Ihr ein Bild davon und natürlich auch wieder die Sichtbarkeitsdaten für den restlichen September.


Internationale Raumstation am Morgenhimmel

Immer wenn eine Sichtbarkeitsphase beginnt taucht die ISS am Morgenhimmel auf. Das macht die ISS-Fotografie natürlich recht uninteressant und nicht jeder möchte so früh aufstehen. Es gibt aber auch am Morgenhimmel immer wieder tolle Begegnungen und wenn der Mond noch mit ins Spiel kommt, dann macht es noch mehr Spaß die ISS zu fotografieren.

Ich hatte dadurch im September 2014 zwei tolle Gelegenheiten die ISS aufzunehmen. In dem Beobachtungsbericht zu der letzten Woche findet Ihr alle Informationen.

Die erste Begegnung die ich hatte, war Morgens in der Dämmerung. Hier habe ich viel gelernt und obwohl ich die ISS sehr gut sehen konnte, war diese Fotografisch schon kaum noch zu erfassen.

Auf dem Bild rechts seht Ihr den ISS-Trail über dem Mond. Ab der 3. Spur verschlang das Morgenlicht die ISS auf den Bildern. Wie gesagt, ich selbst konnte Ihr bis zum Horizont folgen.

Es war die erste ISS Sichtung im September 2014 und daher war ich Glücklich um halb 7 auf dem Balkon gestanden zu haben. Detailfotos des Mondes, die ich zum Glück schon früher aufgenommen hatte, habe ich dann in dieses Bild hier eingebaut.

Da sieht man die Phase des Mondes wesentlich besser und auch die Details auf dem Mond sind gut zu erkennen.

Die zweite Sichtung sollte aber noch besser werden.

Am 19.9. flog die Internationale Raumstation sehr nah an Jupiter vorbei und da ich wusste das mein Zoomobjektiv auch die Jupitermonde erwischen kann, habe ich ein Bild der ISS zusammen mit dem Jupiter und seinen Monden erstellen können.

Das kommt glaube ich nicht so oft vor.

Hier sieht man einen ISS-Trail mit Jupiter und aus den Einzelbildern sind die Detailansichten rechts und links entstanden.

Darüber bin ich wirklich Happy. Nun aber genug mit der ISS-Fotografie und ab zur Sichtbarkeit der ISS im September.

Wann kann man die ISS am Himmel sehen?

Ich habe wieder die Überflug-Zeiten der ISS über Berlin herausgesucht und Euch übersichtlich in eine Tabelle gepackt.

image

Spaltenbeschriftung:

Ersch = Erscheinen
Kulm = Kulminieren (höchster Punkt am Himmel)
Verschw = Verschwinden
Helligkeit in Magnitude
Orientierungen E = Ost, S = Süden, W = Westen, N = Norden

Man sieht das bis Anfang Oktober die ISS weiterhin nur am Morgenhimmel sichtbar ist. Das wird sich erst ab dem 7.10. ändern. Was mir sehr zugute kommt, da der nächste ISS-Artikel erst am 6.10. erscheinen wird.

Begegnungen & Bedeckungen

Nachdem ich eine so tolle Begegnung der ISS mit dem Jupiter selbst beobachten und auch fotografieren konnte, wollte ich Euch solche Begegnungen hier auch ankündigen.

Leider gibt es in dieser Überflug-Phase keine interessanten Begegnungen. Die ISS wird zwar an einigen Sternen vorbeiziehen, aber weder Planeten noch dem Mond oder der Sonne nahe kommen.

Die nächsten Begegnungen und Bedeckungen finden in der Oktober-Phase der ISS-Sichtbarkeit statt. Dort beginnt es gleich mit einer Mondbedeckung.

Ausblick

Wie schon gesagt, wird die ISS bis zum 1. Oktober am Morgenhimmel sichtbar sein. Dann verschwindet Sie wieder für ein paar Tage und kommt dann am Abendhimmel zurück.

Den nächsten Artikel werden ich dann in 14 Tagen am 06.10.2014 wieder hier im Blog veröffentlichen.

Quelle: NASA – Spot the Station & Calsky.com & Heavens-Above.com

Ähnliche Artikel:

Wann sieht man die ISS im Monat September (2/2), 5.0 out of 5 based on 3 ratings
Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *