Sternschnuppen, Ereignisse und Himmelsvorschauen: Der November 2014

So diesen Monat bin ich wieder relativ spät dran mit meiner kleinen Himmelsvorschau und ich kann gleich versprechen, dass dieser Monat einer der interessantesten in diesem Jahr wird. Zumindest was die Raumfahrt angeht.

Trotzdem darf die Astronomie nicht vernachlässigt werden und daher möchte ich Euch wieder mitnehmen mit mir den Himmel zu erkunden und zu schauen, was es wohl für Ereignisse im November 2014 geben wird.

Eigentlich warten ja alle auf die Jahreshighlights in den weiten des Weltalls. Herr Alexander Gerst (wir berichteten schon oft über Ihn) kommt zurück auf die Erde. Rosetta wird den Lander Philae auf einem Kometen aussetzen. Es kommen die Leoniden, ein bekannter Sternschnuppenstrom und einiges mehr erwartet uns in diesem Monat.

Das alles möchte ich nun mit Euch zusammen durchgehen. Wir fangen aber wieder ganz klassisch bei den Sternschnuppenströmen an und gehen dann zu den Ereignissen im November.

Vorab möchte ich aber an dieser Stelle auf den Berliner und Brandenburger Sternfreundetreff hinweisen. Dieser findet, trotz Streiks der Bahn, am 06.11. natürlich in Berlin statt. Wer Lust hat kommt dort einfach vorbei. Hier gibt es den Aufruf zum Stammtisch:  2. BBSFT (November 2014): Berliner und Brandenburger Sternfreundetreff

Sternschnuppenströme im Monat November 2014

Es ist der vorletzte Monat in diesem Jahr und trotzdem gibt es einen der bekanntesten Sternschnuppenströme.

Die Leoniden

Die Leoniden sind allein wegen des Klangs des Namens schon einen Blick in den Himmel wert. Ab dem 6. November lassen sich diese Sternschnuppen, die scheinbar aus dem Sternbild Löwe kommen, am Sternenhimmel beobachten. Das Maximum dieses Stroms wird in der Nacht vom 17. auf den 18. November erwartet. Gegen 3 Uhr (MEZ) gibt es die besten Beobachtungsbedingungen.

Nur alle 33 Jahre kollidiert die Erde mit dem Zentrum dieses Stroms. Da es aber nicht in diesem ist, nimmt man an das nur bescheidene 15 Stück pro Stunde zu erwarten sind. Dafür sind die Leoniden mit einer außerordentlich hohen Geschwindigkeit von 70 Kilometer pro Sekunde unterwegs.

Tauriden

Auf die Tauriden wurde schon im September hingewiesen. Dieser Strom hat seine geschätztes Maximum am 12. November. Dabei kann man die Sternschnuppen die ganze Nacht zwischen 20 Uhr und 4 Uhr beobachten.

Mit etwa 5 bis 10 Sternschnuppen pro Stunde ist dieser Strom aber nicht gerade stark ausgeprägt.

Die Tauriden zerfallen eigentlich in zwei Teilströme. Die N-Tauriden haben Ihr Maximum am 12. November. Die S-Tauriden hingegen am 5. November.

Das war es auch schon wieder mit den Sternschnuppenströmen. Viel ist es im November ja nicht.

Ereignisse im Monat November 2014

imageNun komme ich wieder zu den Ereignissen im November.

Die Hauptereignisse liegen diesen Monat nicht unbedingt in der Astronomie selbst. Auch wenn man gern etwas am Sternenhimmel beobachtet, so liegt diesen Monat das Augenmerk auf der Rückkehr unseres deutschen Astronauten Alexander Gerst. Ich habe hier im Blog schon oft über Ihn berichtet und es wird hier noch eine Zusammenfassung geben.

Das zweite und noch größere Ereignis ist aber die erstmalige Landung auf einem Kometen. Und das stellt wohl alles in den Schatten.

Hier wird die gesamte Szene den Atem anhalten und sich auf den diversen Live-Events (Zusammengefasst: Wo kann man die Rosetta-Mission und Philae-Landung auf dem Kometen am 12.11.2014 Live erleben?) gegenseitig die Daumen drücke

Wir hoffen alle das dieses tolle, einmalige und geschichtsträchtige Ereignis klappt und Philae auf dem Kometen landen kann.

Natürlich gibt es auch ein bisschen was am Himmel zu beobachten und das möchte ich Euch ja nicht vorenthalten. An dieser Stelle kann ich aber gern wieder auf die Ressourcen meiner Kollegen zurück greifen und deren Himmelsvorschauen verwende.

Himmelsvorschauen für den Monat November 2014

Hier bekommt Ihr wieder einige der Himmels- und Sternenvorschauen meiner Kollegen.

Andreas Schnabel – Astrofan80s Blog – Der Sternhimmel im Monat November 2014

Planetarium Hamburg – Der Sternenhimmel November 2014

Astrokramkiste – November 2014

Astronews – Der Sternenhimmel im November 2014

Ich denk das 3 Vorschauen wieder ausreichen um den ganzen November und dessen Sternenhimmel abzudecken. Falls Ihr noch interessante Vorschauen entdeckt, postet diese einfach in den Kommentaren. Dann schaue ich mir diese auf jeden Fall an und die Leser des Blogs interessieren diese interessanten Links sicherlich auch.

Damit wünsche ich Euch wieder viel Spaß beim spechteln und natürlich einen klaren Himmel.

echo adrotate_ad(12, true, 0, 0);

Ähnliche Artikel:

Sternschnuppen, Ereignisse und Himmelsvorschauen: Der November 2014, 3.0 out of 5 based on 2 ratings
Teleskop bei Astroshop
Werbung

No comments

  1. Theres sagt:

    Hach, vielen Dank … und ich kann noch einen, jedenfalls manchmal hilfreichen Link zusteuern: https://www.meteoblue.com/de/deutschland/wetter-berlin/wheretogo
    Ein Widget, das Daten abfragt und einem das beste Wetter im Umkreis nennt. Hat schon oft gestimmt. Abgefragt werden Sonnenscheindauer und Niederschläge, trotzdem kams auch Nachts öfter hin. Dabei kann ich grad noch das Astronomical Seeing auf der Seite erwähnen, falls es wer noch nicht kennt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *