Kinderfragen: Woraus besteht die Sonne?

Sonne - Aufbau (Quelle: NASA)Über eine E-Mail ist wieder eine Frage an mich herangetragen worden und natürlich will ich wieder versuchen diese zu beantworten. Woraus besteht die Sonne? ist die heutige Frage aus der Reihe der Kinderfragen, die ich hier im Blog ja immer mal wieder beantworte.

Bei der heutigen Frage geht es um unseren zentralen Stern. Unsere Sonne und im speziellen aus was diese besteht.

Das ist natürlich eine recht interessante Frage und da wir die Sonne ja fast täglich sehen auch eine sehr berechtigte noch dazu.

Hier möchte ich nun mit Euch zusammen klären, aus was die Sonne besteht.


Bestandteile der Sonne

So wie die Erde nicht nur aus einem Stoff (Erde, Sand, Wasser, Gestein, usw.) besteht, besteht auch die Sonne nicht nur aus einem Stoff.

Sie besteht aus sehr vielen unterschiedlichen Elementen. Diese Elemente sind im wesentlichen in der folgenden Tabelle aufgeführt. Dabei muss man aber dazu sagen, dass diese Elemente an der Oberfläche, also in der Photosphäre so aufgeteilt sind. Im Mittel besteht die Sonne aus ca. 70% Wasserstoff und aus 23% Helium. Nur ca. 2 Prozent sind dabei Metalle, alles andere sind Gase.

Wasserstoff92,1%
Helium7,8%
Sauerstoff500 ppm (Partikel per Million)
Kohlenstoff230 ppm
Neon100 ppm
Stickstoff70 ppm

Ihr seht hier in der Tabelle die Bestandteile und ich bin mir fast sicher, dass Ihr mit der Angabe ppm nur wenig anfangen könnt.

PPM ist eine Einheit (so wie Meter oder Kilogramm) die verwendet wird, wenn man den Bestandteil nicht mehr in Prozent oder anderen Einheiten ausdrücken kann.

PPM bedeutet Übersetzt Partikel per Million, also wie viele Partikel des Stoffs auf 1 Million andere Partikel kommt.

Ihr könnt Euch das so vorstellen. Ihr habt 1 Millionen Sandkörner und die meisten davon sind gräulich-braun. Nun gibt es aber auch ganz wenige weiße Sandkörner. Wenn Ihr diese nun zählt und sagen wir Ihr habt 50 solcher weißen Sandkörner aus Euren 1 Millionen herausgezählt, dann könnt Ihr sagen Ihr habt 50 ppm weiße Sandkörner.

Bildquelle: NASA/SOHO

Man kann also deutlich sehen, dass der Aufbau der Sonne oder besser gesagt die Bestandteile gar nicht so einfach zu benennen sind. Auch die Wissenschaft hat lange Zeit gebraucht um den Aufbau der Sonne zu verstehen.

Man kann auch nicht sagen, dass diese Zusammensetzung bleibt. Schließlich wird im inneren der Sonne der Wasserstoff in Helium umgewandelt und dadurch entsteht die Strahlung (Licht, Wärme) der Sonne.

Die Zusammensetzung ändert sich also mit der Zeit. Zum Glück dauert das noch sehr lange und daher brauchen wir uns noch keine Sorgen machen.

Wenn Euch jemand fragt aus was die Sonne besteht, dann könnt Ihr folgendes sagen:

Die Sonne besteht hauptsächlich aus Helium und Wasserstoff.

Das Helium eines der Hauptbestandteile ist, wurde erst 1868 entdeckt. Das heißt wir wissen erst seit ungefähr 150 Jahren, dass die Sonne auch aus Helium besteht. Das ist nun wirklich nicht lange.

Quelle: Sonne bei Wikipedia

Ähnliche Artikel:

Kinderfragen: Woraus besteht die Sonne?, 4.5 out of 5 based on 6 ratings
Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *