Wann sieht man die ISS im Monat Januar 2015 (2/2)

Leider bin ich genau 2 Tage zu spät dran mit dem Artikel Wann sieht man die ISS im Monat Januar 2015 und das tut mir natürlich auch leid.

Der Grund für die Verspätung ist meine sehr aktive Tätigkeit auf der Messe Internationalen Grünen Woche in Berlin für die Sternwarten und Planetarien die dort ausstellen.  

Trotzdem möchte ich gern den Artikel zu ISS-Sichtbarkeit nachreichen.

Im Moment ist die ISS immer noch nur in den Morgenstunden zu sehen. Zum Anfang Februar hin wird Sie aber in den Abendstunden wieder sichtbar werden.

Hier erhaltet Ihr nun wieder die Sichtbarkeitsdaten. Wie immer muss ich den Hinweis geben, dass diese Daten auf den Standort Berlin gemünzt sind. Ihr müsst also mit wenigen Sekunden oder Minuten Verschiebung rechnen, wenn Ihr nicht aus Berlin oder Brandenburg stammt.

Wann kann man die ISS am Himmel sehen?

Hier nun die Daten zur letzten Sichtbarkeit im Monat Januar 2015

image

Spaltenbeschriftung:

Ersch = Erscheinen
Kulm = Kulminieren (höchster Punkt am Himmel)
Verschw = Verschwinden
Helligkeit in Magnitude
Orientierungen E = Ost, S = Süden, W = Westen, N = Norden

Wie man anhand der Daten aus der Tabelle sieht verschlechtert sich die Sichtbarkeit der ISS massiv und zum Ende Januar kann man Sie gar nicht mehr aus unseren Breiten sehen.

Erst zum 5. Februar taucht Sie dann wieder am Himmel auf und das in den Abendstunden. Also bessere Verhältnisse um wieder einige tolle Fotos zu schießen.

Begegnungen & Bedeckungen

Auch bei den Begegnungen oder Bedeckungen sieht etwas mau aus.

31. Januar 2015 Nahe beim Mond (Begegnung)

Am 31.01. wird die ISS um 01:56:01 Uhr nahe am Mond vorbeifliegen. Da die ISS dabei komplett im Erdschatten ist, sieht man die Raumstation selbst nicht.

Interessanter ist aber die Möglichkeit auf eine Bedeckung. In 11.89 km Entfernung zu meinem Standort gibt es dann auch die Bedeckung zu sehen.

Hier muss man sich aber zur Länge 13°21’52”E und Breite 52°24’43” begeben. Dort kann man einen Transit mit der Dauer von 1,7 Sekunden erleben.

01. Februar 2015 – Mondbedeckung

Am ersten Februar ist es sogar eine direkt Bedeckung an meinem Standort. Auf 13°23’27” Ost und der Breite 52°32’08” kann man eine 0,6 Sekunden lange Bedeckung des Mondes durch die ISS sehen.

Das ganze findet auch zu einer humanen Zeit statt. Um 22:36:45 geht es mit dem Spektakel los.

Ausblick

Das war es schon wieder mit dem ISS-Sichtbarkeitsartikel. Ich hoffe den Nächsten bringe ich dann wieder pünktlich.

Den nächsten regulären ISS-Sichtbarkeitsartikel wird es am 02.02.2015 geben.

Quelle: NASA – Spot the Station & Calsky.com & Heavens-Above.com

Ähnliche Artikel:

Wann sieht man die ISS im Monat Januar 2015 (2/2), 5.0 out of 5 based on 1 rating
Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *