Linktipps der Woche: Sonnenfinsternisfotografie, Hobbyastronomen berichten, Junior Science Café und mehr (mit Top-5-Blogartikel im Februar)

Es ist wieder so weit. Die Linktipps der Woche sind wieder an der Reihe und mir sind wieder einige tolle Sachen in die Finger gefallen. Neben einigen reinen Links zu interessanten Informationen, gibt es auch wieder was fürs Auge.

Schließlich möchte ich das Ihr Euer Wochenende angenehm und entspannt startet.

Ich wünsche Euch also jetzt schon viel Spaß mit dieser Folge der Linkstipps der Woche.


Sonnenfinsternis fotografieren

Bei meinen Recherchen zur Sonnenfinsternis und wie man diese gut fotografieren kann, bin ich natürlich auch über einige Seiten im Netz gestolpert. Manche davon sind schon älter gewesen und gaben trotzdem sehr gute Tipps.

Auf der Seite Astrofotografie.org kann man sich auf der Unterseite zur Sonnenfinsternis informieren. Hier wird zwar auch noch die analoge Fotografie angesprochen, aber einige Grundlagen sind ja gleich.

Webseite: Sonnenfinsternis auf Astrofotografie.org

Hobby-Astronom und Astrofotograf berichtet

Ich finde es immer wieder spannend Stories im Fernsehen oder Radio von Hobbyastronomen zu sehen. Das liegt darin begründet, dass Fernsehen und Radio am meisten verbreitet ist und man daher auch viele Menschen erreichen kann.

Andreas Zirke hat nun einen Videobeitrag beim Sender SAT.1 bekommen und diesen möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten.

image

Andreas ist übrigens kein Unbekannter. Für mich zumindest nicht, denn er hat auch eines seiner tollen Bilder hier im Blog zu meinem Hobbyastronomie-Fotowettbewerb eingereicht.

Ich bin gespannt auf weitere tolle Fotos von Ihm.

Michael Kunze mit Timelapse

Ein weiterer Astrofotograf hat es hier auch in die Linktipps der Woche geschafft. Andreas Kunze macht herausragende TimeLapse-Aufnahmen in fantastischen Umgebungen.

Das folgende Video zeigt den Südwesten der USA.

United States of America – SOUTHWEST - from Michael Kunze on Vimeo.

Mond- und Sonnenfinsternis (Youtube)

Ranga Yogeshwar erklärt in diesem Video, wie Mond- und Sonnenfinsternisse entstehen. Das sollte Euch genügend auf die Zusammenhänge der kommenden Sonnenfinsternis zu erklären.

Schwarze Löcher – Ein Riese im jungen Universum

Auf den Seiten von Spektrum gibt es gerade einen Artikel zu lesen, bei dem Astronomen ein Schwarzes Loch entdeckt haben, welches schon existierte als das Universum selbst erst 900 Millionen Jahre alt war.

Das ist wirklich alt. Wie das Schwarze Loch entdeckt wurde und welche Eigenschaften es besitzt, kann man hier nachlesen: Schwarze Löcher – Ein Riese im jungen Universum

Schulen aufgepasst – Anmelden zum Junior Science Café

Schulen können sich zum Junior Science Café anmelden. Wer hier interessierte Schulklassen hat, kann sich mit seiner Klasse zum Junior Science Café anmelden. Das Interessante dabei ist, dass die Gruppen selbst alles ausarbeiten und die Lehrer nur helfen dürfen, wenn Sie gefragt werden.

Dabei suchen sich die Gruppen ein wissenschaftliches Thema, natürlich ASTRONOMIE, heraus und laden selbst Spezialisten und Wissenschaftler zum Gespräch ein. Anschließend erfolgt vor verschiedenen Publikum die Präsentation und auch die Fragerunde.

Ich wurde zum Beispiel nun zum Thema Astronomie eingeladen und freue mich sehr darauf.

Unterstütz und geleite wird das ganze vom WiD (Wissenschaft im Dialog).

Webseite: Junior Science Café

So das war es vorerst wieder mit meinen Linktipps der Woche.

Hier erhaltet Ihr nun noch die Top-5-Artikel die im Februar hier im Blog erschienen sind.

Top-5-Artikelliste aus dem aktuellen Monat

Platz 1: Start des Hobby-Astronomie-Fotowettbewerb 2015

Platz 2: Beobachtungstipp: Mars + Venus mit Mond (20.2.) oder ISS (23.2.)

Platz 3: Warum man mit 300€ nicht in die Astrofotografie einsteigen kann?

Platz 4: Sonnenfinsternis in Berlin (20. März 2015)

Platz 5: Sternschnuppen, Ereignisse und Himmelsvorschauen: Der Februar 2015

Damit bleibt mir nur wieder ein tolles und wolkenfreies Wochenende zu wünschen.

Ähnliche Artikel:

Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *