Wann sieht man die ISS im Monat Mai 2015 (2/3)

ISS Assembly Mission 11A

Erst vor 2 Tagen habe ich mal wieder einen Vortrag über die ISS in Darmstadt gehalten. Natürlich habe ich dort auch über diese Artikelserie gesprochen und das ich alle 14 Tage die Sichtbarkeit in meinem Blog beschreibe.

Dem will ich nun heute wieder nachkommen und die nächsten Überflüge der ISS betrachten. Schließlich sollte man zu seinem Wort stehen.

In diesem Artikel könnt Ihr also wieder die Antwort auf die Frage Wann sieht man die ISS im Monat Mai finden.

Bevor ich nun aber wieder mit der Sichtbarkeit beginne, kommt hier wieder eine interessante Information. Bei der Recherche nach der Sichtbarkeit der Internationalen Raumstation über Deutschland, wollte ich auch meinen Vortrag etwas erweitern.

Dazu wollte ich einige Experimente auf der ISS beschreiben. Erst dachte ich das ich die Informationen kompliziert zusammen suchen muss. Dem ist aber nicht so. Das DLR (Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt) hat auf seinen ISS-Seiten einen extra Bereich eingerichtet.

Dort findet man einen Haufen an Experimenten und deren Beschreibungen.

Auch das Seifenblasenexperiment (Link) ist dort beschrieben. Wer sich also einmal für die Experimente auf der ISS interessiert, sollte sich diese Seite nicht entgehen lassen: DLR-Seite mit ISS-Experimenten.

Wann kann man die ISS am Himmel sehen?

Nachdem ich im letzten Artikel verkünden musste, dass keinerlei sichtbarer Überflüge existierten, wird es in dieser Periode wieder besser.

Ab dem 17. Mai geht es wieder los. Leider mit der Morgensichtbarkeit der ISS.

image

Spaltenbeschriftung:

Ersch. = Erscheint
Kulm. = Kulminiert
Verschw. = Verschwindet

Begegnungen & Bedeckungen

Jedes mal wenn die ISS nicht in der Nacht über Deutschland zu sehen ist, fliegt Sie natürlich trotzdem über unserem Land. Und diese Überflugzeiten sind für enge Begegnungen oder Bedeckungen der Sonne die besten Zeiten.

Für diese Bedeckungen und Begegnungen ist der eigene Standort sehr wichtig. Daher sollte man sich diese Anleitung zur Bedeckung der ISS von Mond und Sonne anschauen: ISS-Bedeckungen von Sonne und Mond ermitteln

Hier werden also Bedeckungen oder Begegnungen für meinen Standort Berlin aufgeführt.

11. Mai 2015 – ISS vor der Sonne

Los geht es gleich heute mit einer Sonnenbedeckungen. Nur ca. 13 km von meinem Standort entfernt, kann man die ISS vor der Sonne sehen.

Die genauen Koordinaten sind Länge: 13°28’36” und Breite: 52°37’54”. Die Transitdauer beträgt dabei 1,6 Sekunden.

Die Bedeckung findet um 08:33:37 Uhr statt.

13. Mai 2015 – ISS vor der Sonne

Schon gleich am 13. Mai gibt es den nächsten Sonnentransit. Die Zentrallinie liegt ca. 21 km entfernt und die Koordinaten sind Länge 13°29’12” und Breite 52°42’25”.

Um 08:22:33 Uhr wird die ISS genau 1,2 Sekunden vor der Sonne entlangziehen.

15. Mai 2015 – ISS vor dem Mond

Um 09:46:29 Uhr wird die ISS dem Mond nahe kommen. Wer sich dann noch zur Zentrallinie in ca. 18 km Entfernung begibt, kann einen Transit sehen.

Die Koordinaten für den Transit sind: Länge 13°24’39” und Breite 52°21’28” und dauert gerade einmal 0,8 Sekunden.

Ausblick

Das war es auch schon wieder mit der ISS-Sichtbarkeit für die nächsten 14 Tage. Der nächste offizielle Artikel wird dann in 14 Tagen am Montag, den 25.05.2015 hier im Blog erscheinen.

Ich wünsche Euch viel Spaß bei der ISS-Beobachtung und hoffe das die Astro-Fotografen unter Euch tolle Bilder der ISS einfangen können.

Quelle: NASA – Spot the Station & Calsky.com & Heavens-Above.com

Ähnliche Artikel:

Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *