Linktipps der Woche: Sonnensystem in 10 Minuten, Pluto hat noch 13 Mio. km, Lichtverschmutzung im ScienceSlam und vieles mehr (mit Top-5-Artikeln aus dem Vormonat)

Es ist Freitag und brütend heiß draußen, da bietet es sich doch ein lieber im kühlen Büro zu sitzen und die Linktipps der Woche zu beschreiben bzw. zu lesen.

Hier kommen wieder meine Tipps der Woche. Internet-Links, Videos, Podcast und andere Tipps, die mir unter der Woche immer wieder über den Weg gelaufen sind.

Heute geht es natürlich wieder um Pluto und New Horizons, aber auch um Lichtverschmutzung, die Sternstunde im Juli, das Sonnensystem und vieles mehr.

Ich wünsche Euch wieder viel Spaß beim hören, lesen und schauen der Linktipps der Woche.


Unser Sonnensystem in 10 Minuten

Mit erschrecken stelle ich immer wieder fest, dass viele Menschen sich nicht wirklich in unserem Sonnensystem auskennen. Daher ist der erste Linktipps ein Video. Der Kanal von AllesPhysik erklärt hier unser Sonnensystem in 10 Minuten.

Einfach mal anschauen und lernen.

Noch 11 Tage bis Pluto

imageDie heiße Phase läuft und die Raumsonde New Horizons nähert sich immer weiter dem Pluto an. Erste Bilder mit Struktur auf Pluto sind diese Woche veröffentlicht worden.

Zu dieser Minute (03.07.2015 11:22 Uhr MESZ) sind es noch 13 323 940 km bis Pluto und seine Monde.

Wer die Live-Daten nachverfolgen möchte, kann das auf der Seite www.livecometdata.com tun.

nh-7-1-15_pluto_charon_color_hemispheres_annotated_jhuapl_nasa_swri

Zum Artikel bei der NASA kommt Ihr hier: Artikellink

Lichtverschmutzung

Lichtverschmutzung ist ein Thema was in der Astronomie groß geschrieben wird. Immer häufiger lerne ich Menschen kennen, die in Ihrem Leben noch niemals die Milchstraße livbe gesehen haben.

Warum das so ist, erklärt dieses Video.

Dabei spricht Christopher Kyba (siehe auch Flashmob in Berlin) über die Lichtverschmutzung in einem ScienceSlam.

Sollte man sich auf alle Fälle anschauen.

Lichtverschmutzung geht schließlich jeden etwas an und mittlerweile gehen wir viel zu verschwenderisch mit Licht um.

Jupiter und Venus in Bonn

Auf dem Blog von Nico ZauberDerSterne.de habe ich eine tollen Bericht zur Jupiter-Venus-Konjunktion entdeckt.

image

Spannend geschrieben kann man hier Jupiter und Venus im Teleskop entdecken und bekommt sogar noch den Mondschatten auf dem Gasriesen dazu.

Zum Artikel kommt Ihr hier: Venus und Jupiter inkl. Mondschatten am Tag

Sternstunde Juli 2015

Es ist Anfang des Monats und natürlich dürfen in meinen Linktipps die Macher der Sternstunde nicht fehlen.

Schaut es Euch einfach mal an und erfahrt wieder alles aus der Astro-Szene und was man im Juli so alles am Himmel entdecken kann.

Das waren erst einmal wieder die 5 interessantesten Links aus der Woche. Ich denke Ihr habt ein wenig zu schauen und findet sicherlich wieder spannende Geschichten und Anregungen.

Top-5-Artikel aus dem aktuelle vorherigen Monat

Ihr seht es schon an der Überschrift. 5 Artikel habe ich im Juli leider noch nicht geschafft, daher muss der Vormonat herhalten.

Was Ihr am häufigsten im Juni gelesen habt, könnt Ihr nun wieder hier in der kleinen Top-5-Liste sehen.

Platz 1: “Hallo aus dem Weltall”–Kometenlander Philae ist wach und sendet

Platz 2: Wann sieht man die ISS im Monat Juni 2015 (1/2)

Platz 3: Beobachtungtipp: 3 Planeten und der Mond im Juni 2015

Platz 4: Der ATT 2015 – Social Media, Foto-Flashmob, Teleskope und viele nette Leute

Platz 5: Gebrauchte Teleskope und Zubehör kaufen, aber bitte NICHT bei ebay und Co.

Es wird natürlich auch wieder ein Video geben und falls Ihr die zukünftigen Videos nicht verpassen wollt, abonniert doch einfach meinen Youtube-Kanal.

Viel Spaß, ein tolles Wochenende und natürlich Clear Skies!

Ähnliche Artikel:

Linktipps der Woche: Sonnensystem in 10 Minuten, Pluto hat noch 13 Mio. km, Lichtverschmutzung im ScienceSlam und vieles mehr (mit Top-5-Artikeln aus dem Vormonat), 5.0 out of 5 based on 1 rating
Teleskop bei Astroshop
Werbung

4 comments

  1. mathias hadler sagt:

    Anmerk. des Blogbetreiber: der hier eingefügte Kommentar bestand aus der Kopie eines Textes aus dem Internet. Ich musste diesen Text leider aus Copyright-Gründen löschen. Wer sich trotzdem für den Text interessiert, kann sich diesen hier durchlesen: Das Märchen von der Eroberung des Weltalls

    • Stefan Gotthold sagt:

      Sehr geehrter Herr Hadler,
      leider musste ich Ihren Kommentar ändern. Sie haben den eingefügten Text weder als Zitat noch als Kopie gekennzeichnet und verstoßen damit (m.M.) gegen geltendes Urheberrecht.
      Es hätte mich auch sehr gefreut Ihre Meinung und Begründung zu lesen, warum Sie auf den Text verweisen. Ohne dies bleibt es nur ein Text.
      MfG, Stefan Gotthold

  2. Wolfgang sagt:

    Lieber Stefan,
    danke für die Links, insbesondere zu “Alles Physik” – sehr interessante Videos, die Serie kannte ich noch nicht.

    Lg Wolfgang

  3. Vielen dank für die Links. Immer wieder etwas Interessantes. Vor allem “Hallo aus dem Weltall” hat mir sehr gefallen.
    Gruß
    Wolfgang

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *