Archive for August 2015

12. BBSFT (3. September) – 1 Jahr Berliner und Brandenburger Sternfreundetreff

Am 3. September lade ich nun schon zum 12. mal zum monatlichen Sternfreundetreff ein. Wir können dieses mal also 1 jährigen Geburtstag feiern und ich bin mal wieder erstaunt wie schnell die Zeit vergeht.

Ort und Zeit findet Ihr natürlich wieder hier im Artikel. Ich möchte aber mit dem Geburtstag auch einen kleinen Rückblick auf vergangene Treffs wagen.

Ein Thema wird es zum Geburtstag auch geben. Nämlich 1 Jahr Sternfreundetreff mit einer kleinen Diskussion zu Verbesserungen, Kritik und was man anders/besser machen kann.

Schaut hier rein und kommt am Donnerstag einfach vorbei.

Wann sieht man die ISS im Monat September 2015 (1/2)

Es ist wieder Zeit nach der Internationalen Raumstation Ausschau zu halten. Die Sichtbarkeit der ISS ist zwar immer noch nicht gut, aber in der zweiten hälfte der nächsten 14 Tage kommt die ISS auch wieder im dunkeln über Deutschland geflogen.

Die Frühaufsteher können sich also wieder über Gelegenheiten freuen, dieses größte Bauwerk im Weltall am Himmel zu entdecken.

Für alle anderen bleiben noch die Begegnungen mit Sonne und Mond in dieser Zeit.

Sieht man den Mars so groß wie den Mond im August?

two-moons-hoax-cp-300x214Alle Jahre wieder…so könnte dieser Artikel starten. Den immer wieder im August eines Jahres tauchen bei den sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter Bilder auf mit der Behauptung das der Mars so groß zu sehen ist wie der Mond.

Natürlich ist das Unsinn und mich wundert es immer wieder, warum sich solche Bilder und Nachrichten über die Jahre halten und vor allem das viele Menschen das Liken, Teilen und kommentieren.

Warum das alles Unsinn ist, möchte ich hier kurz darstellen.

Einführung in das Planetariumsprogramm Stellarium

imageWer die Sterne, Himmelskonstellationen oder auch Sternbilder kennenlernen möchte, kann dies in einem Planetarium, auf dem Feld oder auch am heimischen Computer tun.

Die ersten beiden Varianten benötigen etwas aufwand. Man muss ins Planetarium fahren oder auf dem Feld einen Begleiter haben, der einem den Sternhimmel erklärt. Für die dritte Variante braucht man nur einen Computer und ein wenig Zeit.

Die Standardsoftware Stellarium hilft beim lernen und bei der Vorbereitung auf Beobachtungsabende. Und das tolle an der Software ist: Sie ist frei und für jeden schnell zu lernen.

Astronomie-App: Cosmic Watch – Eine astronomische Uhr im digitalen Zeitalter

Schon lange habe ich keine APP’s mehr im Blog vorgestellt. Kann vielleicht daran liegen, dass ich mit APP’s mittlerweile gut ausgestattet bin. Das soll mich aber nicht daran hindern Euch heute wieder eine neue APP im Blog zu beschreiben.

Heute geht es um eine astronomische Uhr im digitalen Zeitalter. Die COSMIC WATCH.

Wie in meiner Artikelserie über Astronomie-APPs mit jeder APP geschehen, schaue ich mir auch diese APP wieder genau an und versuche meine Eindrücke und das gesehene in diesem Artikel zu verarbeiten.

Königsdisziplin Sonnenbeobachtung im H-Alpha-Licht (Erfahrungen)

sonneUnser Zentralstern, die Sonne, ist ein immerwährendes Beobachtungsobjekt und ich habe hier im Blog schon oft darüber geschrieben, wie man sich die Sonne anschauen kann. Es gibt dort tolle Sachen zu entdecken.

Die meisten beobachten die Sonne im sogenannten Weißlicht. Also in allen Lichtspektren, die die Sonne zu bieten hat. Dadurch kann man die Strukturen der Sonnenflecken oder auch Filamente beobachten. Die Bilder die jeder Menschen (ob Astronom oder nicht) im Kopf hat sind aber eher geprägt durch tolle Aufnahmen der Sonne mit leuchtenden Regionen und riesigen Protuberanzen.

Die Königsdisziplin in der Sonnenbeobachtung: H-Alpha.

Rückblick auf die 2. Lange Nacht der Astronomie (22.08.2015)

Malblätter03Wow, nun liegt die 2. Lange Nacht der Astronomie hinter uns und wir können es wieder vorwegnehmen: Es war wieder ein Erfolg für die Sternenhäuser, die Astronomie-Gemeinde und natürlich auch für mich vom Clear Sky-Blog.

Sehr viele Besucher kamen um Wasserraketen steigen zu lassen, Bilder zu malen, Sonnenuhren zu basteln und sich an 30 Teleskopen den Sternhimmel zeigen zu lassen.

Lange Schlangen und tolle Himmelsobjekte gab es auf dem Tempelhofer Feld.

Das erlebte und einige Impressionen möchte ich mit Euch natürlich teilen und werde viele Bilder, einige Videos und meine Erlebnisse des Tages hier zeigen und beschreiben.

Wann sieht man die ISS im Monat August 2015 (2/2)

Zwei Wochen sind wieder um und wie in den letzten Monaten auch, möchte ich zusammen mit Euch schauen wann man die Internationale Raumstation am Himmel entdecken kann.

Daher werde ich mir wieder die Überflugzeiten anschauen und in einer einfachen Tabelle zusammenfassen. Ihr könnt dann hier nachschauen und der ISS folgen.

Leider kann man die ISS nicht immer am Abendhimmel sehen. In manchen Perioden sogar nicht mal in der Nacht.

Himmelsfotografie für Jedermann: Sternschnuppen fotografieren

Die beste Nacht für Sternschnuppen steht kurz bevor und was bietet sich da besser an als einen neuen Artikel in der Serie Himmelsfotografie für Jedermann zu beschreiben. Mittlerweile ist dies schon der 10. Teil aus dieser Serie zur Astrofotografie.

Schließlich kann man in der Perseiden-Nacht die meisten Sternschnuppen sehen und viele wollen das Erlebnis auch auf ein Foto bannen. Nur wie kann man Sternschnuppen fotografieren? Was braucht man an Ausrüstung dafür? Und wie bearbeitet man die Bilder anschließend am besten?

Diese Fragen soll dieser Artikel klären und Antworten geben.

Stand der Astronomie in Deutschland 2015

Nun schon im 4. Jahr in Folge schreibe ich einen Artikel zum Stand der Astronomie in Deutschland. Angefangen habe ich mit dieser Serie im Jahr 2011 und musste mit erschrecken feststellen, dass die Astronomie im Netz der Netze keinen guten Stand hat. Guter Stand bedeutet hier aber im wesentlichen Aufmerksamkeit.

Angeregt vom Artikel meines Bloggerkollegen Markus Pössel (Astronomie, auf Sensation gebürstet) und den Kommentaren dazu, möchte ich die Kennzahlen aus den letzten Artikeln wieder darstellen und den Versuch wagen diese zu bewerten.