Universe Sandbox ² – Was wäre wenn … #Folge 1: Sonne

US2Heute geht es mit der Serie “Was wäre wenn…” hier im Blog los. Ich möchte unterschiedlichste Fragenstellungen dabei mit dem Simulationstool Universe Sandbox² untersuchen und mit Euch zusammen besprechen.

Natürlich ist das eine Videoserie und daher wird der meiste Inhalt über Youtube-Videos veröffentlicht. Trotzdem soll hier die Serie ebenso im Blog verlinkt werden.

Teil 1 beschäftigt sich also mit der Sonne und was wohl passiert, wenn diese verschwindet.


Was wäre wenn man die Sonne ausknipst?

Was passiert wohl mit den Planeten oder uns auf der Erde wenn man die Sonne ausknipst? Und zwar von jetzt auf gleich. Also nichts mit 100 Millionen Jahre warten oder so.

Sondern einfach JETZT aus!

Im Video zeige ich was passiert und wie sich unser Planetensystem entwickelt. Aber auch das Leben auf der Erde wird sich stark ändern. Lange hätten wir nicht zu leben. Aber seht selbst:

Ich hoffe es macht Euch Spaß und vielleicht lernt der ein oder andere ja auch was dabei.

Falls Ihr Fragen dazu habt oder Euch selbst eine “Was wäre wenn…”-Frage auf der Seele brennt, dann immer her damit.

Die Serie im Überblick

Hier findet Ihr alle Teile der Serie:

Ähnliche Artikel:

Universe Sandbox ² – Was wäre wenn … #Folge 1: Sonne, 5.0 out of 5 based on 3 ratings
Teleskop bei Astroshop
Werbung

4 comments

  1. Der E sagt:

    Du könntest ja mal probieren einen Planeten zu erzeugen der nicht auf der Scheibe liegt – also statt”links und rechts” um die Sonne wandert sondern “drüber und drunter”. Keine Ahnung was passiert – ich weiß noch nicht mal warum es überhaupt eine Scheibe ist :/.

    • Stefan Gotthold sagt:

      Hi,
      die Erklärung für die Scheibe ist relativ einfach. Unsere Sonne dreht sich um eine Achse und zog damit den Staub in einer planetaren Scheibe mit sich. Innerhalb dieser planetaren Staubscheibe bildeten sich die Planeten und daher bewegt sich fast alles innerhalb diese Sonnensystemsscheibe. Das gilt übrigens für Galaxien ebenso.
      Ich werde aber mal schauen was passiert, wenn ich einen Planeten “drüber und drunter” fliegen lasse. Das sollte interessante Bahnstörungen der anderen Himmelskörper hervorrufen.

  2. Sven sagt:

    Hallo Stefan, interessante Folge. Danke dafür. Hab es auch mal “nachgespielt”. Jetzt habe ich eine bessere räumliche Vorstellung unserer Planeten. Freue mich schon auf eine neue Folge :-)
    LG, Sven

    • Stefan Gotthold sagt:

      Hallo Sven,
      vielen Dank für die Rückmeldung. Ich hab erst letzte Woche einen neue Let’sPlay-Folge mit Universe-Sandbox2 auf meinem Youtube-Kaal hochgeladen.
      LG, Stefan

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *