Blogparade: Astronomische Vorsätze für 2016!

Es ist wieder so weit. Das Jahr ist keine 4 Tage alt und natürlich habe ich an meine jährliche Blogparade gedacht. Mittlerweile ist es das 6. Jahr in Folge das ich Hobbyastronomen und Blogger frage: Was nehmt Ihr Euch denn so für das Jahr 2016 vor?

Ich will natürlich nichts von “Gewichtsreduzierung”, “Nichtraucher werden” oder “mehr Sporttreiben” hören. Mir geht es schließlich um Astronomie!

Ich möchte gern Themen lesen wie: “Mehr Sternhaufen beobachten” oder “An einem Teleskoptreffen teilnehmen” oder vielleicht auch “Mir endlich mein erstes Teleskop kaufen”.

Daher rufe ich wieder alle Astronomiebegeisterten hier auf, an meiner jährlichen Blogparade teilzunehmen. Was einer Blogparade ist und bis wann Ihr Zeit habt, erfahrt Ihr nun hier.


Was ist eine Blogparade

Da, wie oben schon erwähnt, ich diese Blogparade seit 2011 ausrichte, kann man sich ganz einfach alle bisherigen Blogparaden anschauen und wird schnell feststellen, was eine Blogparade ist. Hier bekommt Ihr die Links zu den Blogparaden aus den Jahren 2015, 2014, 2013, 2012 und 2011 (die Erste).

Für alle die sich nicht durch die Links klicken müssen, beschreibe ich aber gern noch einmal was eine Blogparade ist.

Eine Blogparade ist eine Artikelserie (Beiträge oder auch Posting) zu einem vorgegebenen Thema. In diesem Fall ist das Thema “astronomische Vorsätze fürs das Jahr 2016”.

Dieses Thema gibt ein Blogger vor, nämlich ICH, und informiert die anderen Blogger. Danach hofft der Ersteller der Blogparade, dass alle anderen Blogger dieses Thema aufgreifen und dazu einen Beitrag schreiben. Verteilt sich das ganze noch über die Blogosphäre gibt es gleich mehrere tolle Effekte.

1. Alle Leserinnen und Leser meines Blogs bekommt eine zentrale Anlaufstelle zur Blogparade.

2. Alle Leserinnen und Leser der teilnehmenden Blogs finden den Weg zu allen anderen Artikeln.

3. Es gibt tolle Beiträge mit unterschiedlichsten Blickwinkeln auf ein vorgegebenes Thema.

4. Es macht Spaß zu schreiben und auch zu lesen.

Für eine Blogparade gibt es immer ein Auslaufdatum. Nach Beendigung der Blogparade macht der sich der Aufrufer, also ICH, die Arbeit und fasst noch einmal alle Beiträge der Blogparade zusammen. Das ergibt über Jahre hinaus einen tollen Überblick an Beiträgen zum vorgegeben Thema.

Alles klar?

Wie lange dauert diese Blog-Parade?

Ich lege das Enddatum der Blogparade wieder auf den 31.01.2016.

Ihr könnt also bis dahin Beiträge einreichen und auf diesen Artikel verlinken. Dann bekomme ich einen Trackback und kann Euch am Ende auch mit in die Zusammenfassung aufnehmen.

Wer kann mitmachen?

Alle können mitmachen.

Natürlich gehört eine Blogparadenbeitrag in einen Blog. Aber auch die Leserinnen und Leser können mitmachen und kommentieren die Beiträge. Je mehr Material zu den Vorsätzen zusammen kommt desto größer und spannender wird die Blogparade.

Mein Aufruf an die Blogger

Egal was für einen Blog Ihr führt und worüber Ihr in Euerm Blog schreibt, wenn Ihr Euch für 2016 etwas astronomisches Vornehmt beschreibt es und verlinkt auf diesen Artikel.

Ihr habt bis zum 31.01.2016 um 23:59 Uhr Zeit Euer Beiträge entweder hier einzureichen und an der Blogparade teilzunehmen.

Ich hoffe wieder auf viele tolle Beiträge und Artikel von Euch.

Aktualisierungen: 7 Beiträge


Ähnliche Artikel:

Blogparade: Astronomische Vorsätze für 2016!, 5.0 out of 5 based on 4 ratings
Teleskop bei Astroshop
Werbung

11 comments

  1. Hallo Stefan,

    erstmal alles Gute für das Neue Jahr und weiterhin viele astronomische Erfolge und Highlights. Diesmal hab ich rechtzeitig dran gedacht und meinen Rückblich und die Vorhaben schon veröffentlicht. Mal sehen, was draus wird …

    https://astrozwerge.wordpress.com/2016/01/02/unser-astronomischer-rueckblick-und-die-dazugehoerige-vorschau/

    Viele Grüße
    Jens-Uwe & die AstroZwerge

    • Stefan Gotthold sagt:

      Hallo Jens-Uwe,
      ich wünsche Dir auch alles Gute und viel Erfolg für das Jahr 2016. Hab schon Deinen Artikel gerade beim Durchschauen meiner Lieblingsblogs entdeckt. Ich bin gespannt auf Deine Projekte.

      Viele Grüße
      Stefan

  2. Philipp sagt:

    Moin Stefan,

    zwar nicht als Blogger, aber als fleißiger Leser möchte ich nun meine Astronomischen Voraussetzungen in ein paar Sätzen aufführen.

    Mein primäres Ziel gilt der weiteren Vertiefung der Technik meiner neuen DSLR. Dazu gehören zum einen natürlich das rumexperimentieren mit den Einstellungen als auch die weitere Beschäftigung mit dem Zubehör. Dabei habe ich mir als nächstes Ziel die allseits bekannte Galaxie M31 gesetzt. Ich denke, dass es ein realistisches Ziel ist und nicht weit entfernt mit meiner zu Verfügung stehenden Ausrüstung liegt. Ich hoffe es gelingt mit 55mm und Hunderten von Aufnahmen. Nichtsdestotrotz freue ich mich überhaupt mal wieder rauszukommen, wenn sich die Wolken mal verzogenen haben. Dabei merke ich, dass ich mich als zukünftiger Astrofotograf in sehr großer Ungduld übe. Jetzt merkt man erst richtig wie verzweifelt viele Forenschreiber sind/waren bei schlechtem Seeing oder Bewölkung :)

    Weiterhin möchte ich mir als neue Austrustungsgegenstände ein lichtstarkes Weiteinkelobjektiv oder ein Objektiv mit größerer Brennweite zulegen. Dass Diese kommen ist klar, nur welches zuerst bin ich noch am spekulieren. Wahrscheinlich wird es aber das WW werden. Kann man mehr mit machen und ist auch teuer genug.

    So das war es erstmal mit meinen gesetzten Zielen. Kurz und knapp verpackt. Weiterhin viel Erfolg mit der Blogparade. Bin auf spannende Berichte gespannt. Vllt kommt dabei ja noch die eine oder andere Idee auf.

    Ps.: Aufhören zu rauchen und mehr Sport treiben will ich dennoch :P

    Mit bestem Gruß,

    Philipp C.

    • Stefan Gotthold sagt:

      Hallo Philipp,

      danke für Deine Jahresvorschau und Deine astronomischen Ziele. Auch ohne Blog ist das natürlich sehr interessant. Danke für Deinen Beitrag zur Blogparade (Kommentarparade in Deinem Fall ;-) )

      LG
      Stefan

  3. Denise sagt:

    Hallo Stefan,

    erstmal auch Dir ALLES GUTE für 2016!
    Vielen Dank für die Anregung! Eigentlich habe ich meine To-Do-Liste, die ich unabhängig von der Jahreszahl immer mal verkürze (aber auch ständig verlängere). Nach kurzem Nachdenken ist mir bewusst geworden, dass ich doch einiges für genau dieses Jahr vorhabe.. ;-)

    Ich trage mal ein paar Stichpunkte zusammen. Ausführlich nachlesen kann man das Ganze hier: http://astrokramkiste.de/blog/481-gute-vorsaetze-fuer-2016

    * Merkurtransit am 9. Mai beobachten
    * die Planeten beobachten und fotografieren
    * Zeitrafferaufnahmen von Auf- und Untergängen von Sonne, Mond, Planeten, Sternbildern und/oder mehr
    * Strichspuraufnahmen, die finde ich persönlich sehr schön
    * regelmäßig zum Astrostammtisch gehen
    * die Mittwitzer Sternennacht mitgestalten
    * endlich die deutsche Raumfahrtausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz besuchen
    * Sternwarten und Planetarien besuchen
    * die Astrokramkiste aktuell halten und Stück für Stück verbessern
    * meine neuen Science-Fiction-Bücher lesen

    Mit sonnigen Grüßen an alle Astro-Begeisterten
    und den besten Wünschen, vor allem nach freiem Himmel!
    Denise von der Astrokramkiste

  4. Hallo Stefan,

    auch ich wünsche dir ein erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr 2016.
    Astroweis hat mal wieder kräftig Pläne geschmiedet. Diese sind hier zu finden:
    http://astroweis.blogspot.co.at/2016/01/astronomical-plans-2016-astronomische.html

    Viele Grüße aus dem Süden,
    Christian

    • Stefan Gotthold sagt:

      Hallo Christian,
      toll das Du auch dieses Jahr wieder an meiner Blogparade teilnimmst. Wäre mir auf jeden Fall aufgefallen, wenn Du nicht mit bei wärst. Ist ja schon fast Tradition oder müssen wir dazu noch 10 Jahre weitermachen?
      VG,
      Stefan

  5. Hallo Stefan,

    wir haben uns in 2016 ja schon getwittert :-)

    Ich finde es toll, dass Du die Blogparade auch in 2016 fortführst. Ich habe mir dazu Gedanken in meinem Blog gemacht: https://vnawrath.wordpress.com/2016/01/13/meine-astronomischen-vorsaetze-in-2016/ .

    Wir sehen uns dann am 18. Januar beim BBSFT.

    • Stefan Gotthold sagt:

      Hallo Volker, toll das Du an meiner Blogparade teilnimmst.
      Ich habe mal den richtigen Link in diesen Post eingefügt.

      Wir sehen uns am Montag.
      Stefan

  6. Nico sagt:

    Da ich letztes Jahr die Blogparade zum Jahresanfang verpasst habe, bin ich jetzt wieder dabei. Unter https://zauberdersterne.wordpress.com/2016/01/28/rueckschau-auf-2015-vorschau-auf-2016/ habe ich meine Vorsätze zusammen mit einer Rückschau kombiniert. 2016 werde ich wieder Astronomie in die Öffentlichkeit bringen, meinen vernachlässigten Blog abstauben und endlich 3C 273 mit der Minimalöffnung zu beobachten.

    clear skies!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *