Ein Sternbild für David Bowie – leider kein offizielles

Sternbild David BowieSternbilder sind vom Menschen willkürlich zusammengestellte Bilder aus verschiedenen, meist helleren, Sternen. Es sind also Fantasiegebilde und dienen vornehmlich der Orientierung am Sternenhimmel. Schließlich ist es für mich einfach über das Sternbild Orion zu schreiben und Ihr wisst, wo dieses Sternbild liegt ohne lange suchen zu müssen.

Nun geistert heute durch die Medien das zu Ehren des Sängers David Bowie ein Sternbild nach Ihm benannt wurde.

Das dieses Sternbild aber nun kein offizielles Sternbild ist, möchte ich hier in diesem Blogbeitrag beschreiben.


David Bowie und Major Tom

Ich kennen die Musik von Davis Bowie natürlich und muss sagen das ich nie ein großer Fan von Ihm war und bin. Das geht sicherlich einigen der Blogleser hier so. Das David Bowie aber in der Astronomie- und Raumfahrtszene trotzdem so bekannt ist, liegt wohl an seinem gecoverten Song: Space Oddity

Chris Hadfield in BerlinHier hat der amerikanische Astronaut Chris Hadfield das Lied von David Bowie gecovert und auf der ISS gesungen. Hier im Blog hatte ich schon über Chris Hadfield berichtet: Mein Treffen mit dem Astronauten Chris “Major Tom” Hadfield

Natürlich wurden die damaligen Lizenzschwierigkeiten beiseite gelegt und das Lied wird weiterhin bei Youtube tausendfach angeklickt.

Ich möchte Euch das natürlich zeigen, weil es nicht nur ein tolles Lied ist, sondern auch fantastische Bilder der ISS sind.

Das Sternbild David Bowie

Wie Eingangs schon erwähnt gibt es nun ein Sternbild für David Bowie. Dabei wurden 7 Sterne am Himmel herausgesucht, die den berühmten Blitz von David Bowie bilden.

Leider handelt es sich hierbei nicht, wie in einigen Medien behauptet wird, um ein offizielles Sternbild. Das David-Bowie-Sternbild wurde nämlich von einem Radiosender zusammen mit der Sternwarte MIRA einfach festgelegt.

Das Sternebild besteht aus den Sternen Sigma Librae, Spica, Alpha Virginis, Zeta Centauri, SAA 204 132, Beta Sigma Octantis und Trianguli Australis.

Sternbild David Bowie

Warum ist dies kein offizielles Sternenbild

Natürlich sind Sternenbilder Fantasiegebilde und die Sterne haben nichts miteinander zu tun. Trotzdem muss man sich irgendwann auf einen gemeinsamen Nenner einigen und das tat die IAU (Internationale Astronomische Union).

Diese Union unterteilte den Himmel in 88 Segmente und beschrieb die dort enthaltenen Sternbilder. Damit wurde diese Sternbilder als offizielle Sternbilder festgelegt.

Damit ist also der Grundgedanken für David Bowie ein Sternbild zu benennen zwar schön, aber leider nicht offiziell. Die Bowie-Fans wird das natürlich nicht abhalten und ich bin der letzte der jemanden davon abhält in den Sternenhimmel zu schauen. Ob nun dort der Orion angeschaut wird oder der David Bowie-Blitz, spielt für mich ja keine Rolle.

Ähnliche Artikel:

Ein Sternbild für David Bowie – leider kein offizielles, 5.0 out of 5 based on 4 ratings
Teleskop bei Astroshop
Werbung

2 comments

  1. Wolfgang sagt:

    Danke! Das Video ist wirklich klasse!

    Lg Wolfgang

    • Stefan Gotthold sagt:

      Ich finde das Video auch immer wieder toll. Könnte ich ewig schauen.
      LG
      Stefan

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *