Die Astro-Börse-Berlin – ein astronomischer Flohmarkt in der Hauptstadt (09. April 2016)

imageDer Kauf von astronomischem Equipment wie Teleskopen, Okularen und anderem Zubehör gestaltet sich oftmals schwierig. Was vor allem Einsteigern schwer fällt, ist die Bewertung der Gegenstände und ob das erworbene Zubehör wohl das Richtige ist.

So fehlt es in vielen Regionen an Fachhändlern vor Ort. Es gibt zum Beispiel in Berlin (mit einer Ausnahme) fast keinen Händler mehr. Doch das Fachgespräch ist einer der wichtigsten Schritte beim Einstieg in das Hobby Astronomie.

So entstand in den astronomischen Vereinen Berlins die Idee einen Markt anzubieten, bei dem man wieder von Angesicht zu Angesicht astronomisches Zubehör oder Teleskope kaufen kann.

Die Idee zur Astro-Börse-Berlin war geboren.


Ein astronomischer Flohmarkt in Berlin

Nun gibt es in den Vereinen Berlins keine Astro-Händler. Also niemanden der sich professionell mit Neuware eindeckt und diese versucht an den Mann oder die Frau zu bringen.

Doch in Berlin gibt es eine ganze Reihe an Hobbyastronomen und diese gehören bekanntlich zur Spezies Sammler. Ich persönlich gehöre auch dazu und mit mittlerweile 6 Teleskopen und einer ganzen Armada an Zubehör kenne ich das Problem des Platzes.

Astronomie ist halt ein Hobby, welches man über Jahre hinweg betreibt und sich dadurch immer mehr Kleinkram, Zeitschriften, Bücher, Okulare, Filter etc. ansammelt. Wie das aber loswerden?

Das meiste astronomische Equipment wird mittlerweile über das Internet verkauft. So bilden sich An- und Verkaufsgruppen in den großen Astronomie-Foren, aber auch in den sozialen Netzwerken wie Facebook & Co. gibt es diese Verkaufsgrüppchen.

Was wäre es aber schön wenn man mit seinem Gegenüber (dem Verkäufer) sprechen könnte? Was wäre es schön wenn ich als Privatperson die Gelegenheit bekomme, meine Astro-Sachen anzubieten und auf einem kleinen Dienstweg an den Mann zu bringen?

Diese und andere Fragen haben wir uns gestellt und alles unter ein Dach gebracht. Der Name der Veranstaltung lautet: Astro-Börse-Berlin

So setzten sich die Mitarbeiter und Vereinsmitglieder der astronomischen Häuser Berlins zusammen und diskutierten über Für und Wieder, über Angebote & Rahmenprogramm, über Termine und Organisation.

Nach nur 2 gemeinsamen Treffen nahm die Astro-Börse-Berlin Gestalt an und ein Termin wurde gesucht und gefunden. Der 9. April 2016 wird es werden.

Da ich selbst in der Öffentlichkeitsarbeit tätig bin und ein wenig was von Webseiten und deren Erstellung verstehe, habe ich zugesagt eine Webseite für die Astro-Börse-Berlin zu erstellen und diese so gut es geht zu verbreiten. Dieser Artikel ist eine der Möglichkeiten. So ging gestern die neue Webseite zur Astro-Börse-Berlin an den Start und wurde gleich sehr gut angenommen.

Die Astro-Börse-Berlin am 9. April 2016

Wir haben also die Planungen, offiziellen Anträge und internen Besprechungen abgeschlossen und nun steht eine neue Veranstaltung in der Hauptstadt für alle Astronomie-Interessierten Bürgerinnen und Bürger.

Hier bekommt Ihr einen Überblick:

Wann findet die Astro-Börse-Berlin statt: 09. April 2016

Wo findet diese statt: Archenhold-Sternwarte Berlin

Um wieviel Uhr geht es los: von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr (Einlass ab 13:30 Uhr)

Was kostet der Eintritt: Der Eintritt ist FREI

Alle weiteren Informationen wie Anfahrt, Ansprechpartner, Anmeldung findet Ihr auf der Seite der Astro-Börse-Berlin!

Aufruf an Verkäufer

Wer einiges an astronomischen Equipment zu Hause rumzuliegen hat und sei es nur 2 Okulare und 3 Filter, kann sich als Verkäufer bei der Astro-Börse-Berlin anmelden.

Es müssen keine Teleskope sein. Es reichen auch Zeitschriften oder Astro-Bücher. Wir, die Veranstalter, vergeben die Plätze und da kann es auch mal eine kleine Ecke vom Verkaufstisch sein. Um so mehr Verkäufer wir auf der Astro-Börse-Berlin begrüßen dürfen, umso attraktiver wird dieses Angebot.

Daher gilt hier der Aufruf: Bitte liebe Verkäufer registriert Euch bei der Astro-Börse-Berlin. Wir haben auf der Webseite dafür ein extra Formular erstellt und das muss man nur einmal ausfüllen.

Hier geht es direkt zum Formular der Astro-Börse-Berlin: Zur Anmeldung

image

Da der Platz in der Archenhold-Sternwarte begrenzt ist, sollte man sich frühzeitig anmelden. Sollte die max. Anmeldezahl überschritten werden, müssten wir leider Verkäufern absagen. Daher lohnt es sich schon, sich jetzt zu entscheiden.

Aufruf an Käufer und Besucher

Der Aufruf an die Käufer und Besucher der Astro-Börse-Berlin ist einfach: Kommt einfach vorbei!

Der Eintritt ist frei und damit für jeden kostenlos. Auch könnt Ihr gern Freunde und Familie mitbringen. Wir bieten ein kleines Rahmenprogramm an und zeigen sowohl wie man sich am Sternenhimmel orientiert als auch zwei kleine Kindershows im hauseigenem Kleinplanetarium.

Schaut auf die Webseite der Astro-Börse-Berlin und am besten: Sagt es weiter!

Für alle die es gern weiterleiten wollen, habe ich ein kleines Plakat erstellt. Dieses findet Ihr hier:

Als Download-Version kann man es auch hier bekommen: Download Plakat ABB

Ähnliche Artikel:

Die Astro-Börse-Berlin – ein astronomischer Flohmarkt in der Hauptstadt (09. April 2016), 5.0 out of 5 based on 3 ratings
Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *