Weltall Forscher Club – Mein kleiner Traum wird wahr!

weltall-forscher-clubIch arbeite unheimlich gern mit Kindern in Planetarien, Sternwarten oder auch bei öffentlichen Events. Vor allem die Kinder sind der Astronomie völlig aufgeschlossen und zeigen immer wieder ein Interesse an diesen Themen, was mich unheimlich beeindruckt.

Daher freut es mich umso mehr, dass wir nun einen Weltall Forscher Club für Kinder im Verein der Wilhelm-Foerster-Sternwarte und dem Planetarium am Insulaner ins Leben rufen konnten.

Zusammen mit einem Freund und Kollegen vom Planetarium (Benjamin) werden wir ab Mai Kinder an die Astronomie heranführen und mit vielen spannenden Experimenten gemeinsam die Schönheit des Weltalls erforschen.

Die Informationen zum Club, und wie Ihr (liebe Berliner Kinder) da mitmachen könnt, erfahrt Ihr in diesem Artikel.


Der Weltall Forscher Club

Die Idee, eine Astronomie-Jugend-AG in Berlin zu gründen, habe ich schon gut 2 Jahre mit mir herumgetragen. Mit einigen Schulen bei denen ich Astronomie-Projekt-Tage gegeben habe, wurde das Thema auch immer wieder angesprochen, aber bis heute hat sich dort nichts ergeben.

Nun bin ich Vereinsmitglied in dem Verein der Wilhelm-Foerster-Sternwarte e.V. und dort stieß die Idee am Ende des letzten Jahres auf fruchtbaren Boden.

Benjamin Husheer und Stefan GottholdDa eine solche AG oder eine Jugendgruppe immer mit sehr viel Arbeit verbunden ist, habe ich natürlich auch nach “Verbündeten” gesucht, die mit mir so ein Thema gemeinsam angehen wollen.

Mit meinem Freund und Kollegen (Benjamin – Bild rechts) im Planetarium am Insulaner, habe ich einen solchen Mitstreiter gefunden und am Anfang des Jahres setzten wir uns das erste mal zusammen und formulierten diese Idee.

Der Weltraum Forscher Club war nun keine Idee mehr, sondern ein Konzept und das legten wir natürlich dem Vorstand des Vereines vor. Am Anfang dieser Woche, also gestern, würde aus dem Konzept ein Vorhaben. Unter meinem (und einigen anderen) persönlichen Motto: Wir machen das jetzt! gründeten wir den Weltraum Forscher Club.

Was passiert im Club?

Der Hauptaugenmerk liegt natürlich darin, den Clubmitglieder (also unseren Kindern) die Astronomie näher zu bringen. Dabei haben wir beide sehr lange Überlegt und uns entschlossen einen projektbasierten Ansatz zu verfolgen.

Wir werden uns also unterschiedlichste Themenbereiche aus der Astronomie herausgreifen und in einer Art Projekt alle Aspekte aus der Astronomie erarbeiten.

Vor allem soll neben den theoretischen Grundlagen (da kommt man leider nicht dran vorbei) auch ein hoher Praxisanteil in die Clubarbeit einfließen.

Dadurch das aber die Projekte so etwas wie abgeschlossene Einheiten im Club sind, kann man auch unter dem Jahr in den Club einsteigen und mitmachen. Somit ist und bleibt der Club für alle offen.

Wichtige Infos zum Club

Weltall-Forscher-ClubDer Weltall Forscher Club ist für alle Kinder von 10-12 Jahren gedacht.

Starten werden wir mit dem Club am 23. Mai 2016 um 17:00 Uhr im Planetarium am Insulaner (Munsterdamm 90, 12169).

Voranmeldung erforderlich:

Wer sich gern zu dem Club jetzt schon anmelden möchte, kann dies gern tun. Man sollte auch nicht all zu lange warten, da die Teilnehmerplätze doch begrenzt sind.

Unter der E-Mailadresse bhusheer@planetarium-berlin.de kann man sich formlos anmelden. Bitte geben Sie aber dabei Name und Alter Ihres kleinen Weltall-Forschers an.

Der Club wird sich dann jeden Montag um 17:00 Uhr im Planetarium treffen und mit den verschiedenen Projekte viel Spaß haben.

Natürlich kann ein Verein eine solche Aufgabe nicht allein und vor allem nicht ohne Unterstützung stemmen. Daher müssen wir für die Club-Mitgliedschaft einen Jahresbeitrag von 99 € erheben.

Wer allerdings Mitglied im Verein der Wilhelm-Foerster-Sternwarte ist (oder noch wird) kann an dem Club kostenlos teilnehmen. Wie man Mitglied im Verein werden kann, findet man auf den Vereinsseiten des Planetarium am Insulaner und der Wilhelm-Foerster-Sternwarte e.V.. Wichtig ist hier zu schauen das Eure kleinen Weltall-Forscher Mitglied im Verein werden!

Einen Flyer gibt es natürlich auch schon für unseren Weltall Forscher Club. Dieser wurde netter Weise von VONLUISE designed.  Vielen lieben Dank an dieser Stelle für die tolle Arbeit und so knapper Zeit.

Fazit

Ich persönlich freue mich besonders auf den Weltall Forscher Club und bin schon echt gespannt wie wir zusammen mit den Kindern in die Astronomie einsteigen. Die Arbeit und die Projekte werden sich sicherlich toll entwickeln und auf die vielen Idee, Fragen oder gar neuen Projektvorschläge der Kinder bin ich sehr gespannt.

Ähnliche Artikel:

Weltall Forscher Club – Mein kleiner Traum wird wahr!, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *