Der “Weltall-Forscher-Club für Kinder” sucht LEGO-Steine – wer kann helfen?

Im Mai starten wir den Weltall-Forscher-Club für Kinder am Planetarium am Insulaner. Erst vor Kurzem habe ich hier im Blog darüber berichtet.

Wir wollen dabei für Kinder zwischen 10-12 Jahren einen astronomischen Club aufbauen, bei dem die Kinder die Astronomie kennenlernen und sich die Themen selbstständig und mit unserer Unterstützung erarbeiten können.

Dazu werden wir unterschiedliche Projekte verfolgen. Eines der ersten Projekte wird unser Zentralstern, die Sonne, sein und dafür brauchen wir Eure Unterstützung.

Wir brauchen LEGO-Steine um ein Orrery (Sonne-Mond-Erde-System) mit den Kindern zu bauen und die astronomischen Gegebenheiten zu erklären und erfahrbar zu machen.

Wie Ihr uns helfen könnt, erfahrt Ihr in diesem Artikel.


Der Weltall-Forscher-Club und das Orrery

Viele Astronomie-Gruppen und Vereine haben oftmals das gleiche Problem. Man möchte viele Dinge tun, aber die Finanzierung dieser Aktionen ist schwer aufzutreiben.

Da ich nun Gründungsmitglied dieses Weltall-Forscher-Clubs bin und ich mich gerade mit dem Programm des Clubs beschäftige, kam ich auf die Idee das ein LEGO-Orrery sehr vieles erklären kann. Vor allem verstehen Kinder bestimmte Zusammenhänge immer einfacher, wenn Sie die Dinge auch basteln.

Wir wollen in unserem Club keinen Frontalunterricht machen, sondern möchten zusammen mit den Kindern die Zusammenhänge unseres Sonnensystems und unseres Universums erarbeiten.

Das soll natürlich vor allem Spaß machen und was macht Kindern mehr Spaß als malen, spielen und basteln? Genau deshalb will ich ab der ersten Stunde im Club in die aktive Beteiligung der Kinder gehen. Keine langatmigen Beschreibungen der Erde oder den Planeten. Nein aktives Mitmachen soll im Vordergrund stehen.

Da aber auch dieser Club keine hohen finanziellen Polster besitzt, versuche ich auf diesem Wege Eure Unterstützung zu erhalten und es sollte doch eigentlich gut möglich sein, das Ziel zu erreichen.

Ein Orrery aus LEGO

Vor nicht all zu langer Zeit habe ich auf den Bau eines Orrery mittels LEGO aufmerksam gemacht und dieser Artikel stieß auf viele Fans mit vielen Likes in den sozialen Netzwerken.

Das brachte mich auf die Idee doch einfach mal die Fan-Base dieses Blogs anzuschreiben und zu Fragen ob hier nicht LEGO-Teile irgendwo rumliegen, die Ihr uns einfach Spenden könnt.

Es geht vor allem um den Bau dieses Orrery:

Ein Video dazu findet Ihr bei Youtube.

Dieses Orrery ist kein LEGO-Set und man kann es so nicht im Paket kaufen. Daher müssen die Teile anders beschafft werden.

Eure Hilfe ist gefragt

Laut Statistik besitzt jeder Mensch auf diesem Planeten 94 LEGO-Steine (Quelle: 9 Fakten über LEGO). Das stimmt natürlich nicht, sondern ist nur eine Hochrechnung. Aber es zeigt deutlich wie viele LEGO-Steine im Umlauf sind und wie viele davon wohl auf Dachböden oder im Keller versauern. Vielleicht könnt Ihr ja auf den ein oder anderen Stein verzichten.

Auf der Webseite des Entwicklers gibt es eine Teileliste für dieses Orrery. Um das Orrery zu basteln benötigt man 462 Steine (natürlich viele mehrfach).

Da es natürlich kaum Sinn macht hier alle Steine einzeln aufzuführen, habe ich mal den Link zu der Stückliste eingefügt: Teileliste für das Orrery

image

Schaut doch dort einfach mal durch und falls Ihr solche Steine über habt, könnt Ihr mir diese gern schicken.

Wie spende ich die Steine?

Da diese Frage gleich am Anfang, bei meinem Twitter-Posting, aufkam möchte ich natürlich gleich einen Weg aufzeigen.

Per Brief

Das einfachste ist natürlich, wenn Ihr die Steine in einen Briefumschlag tut und diesen einfach an mich schickt. Die Adresse findet Ihr hier: Stefan Gotthold, Marie-Curie-Allee 88, 10315 Berlin.

Kontakt per Telefon und E-Mail

Falls Ihr Fragen dazu habt, kontaktiert mich doch einfach per E-Mail: s.gotthold@web.de oder per Telefon unter 0172 / 252 35 01.

Im Moment benötigen wir noch alle Steine und ich hoffe sehr das wir diese bis zum 23. Mai zusammen bekommen.

Aber selbst wenn Ihr keine Steine habt, könnt Ihr uns helfen indem Ihr diesen Artikel einfach teilt. Ihr könnt den Link zum Artikel einfach bei Facebook, Twitter oder auf Eurer eigenen Webseite anderen Leuten zur Verfügung stellen und je mehr davon erfahren desto schneller haben wir ein Orrery für den Weltall-Forscher-Club zusammen.

Ähnliche Artikel:

Der “Weltall-Forscher-Club für Kinder” sucht LEGO-Steine – wer kann helfen?, 5.0 out of 5 based on 3 ratings
Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *