1.000 Artikel im Clear Sky-Blog über Astronomie

1000ArtikelWow, das hier ist mein 1.000ster Artikel im Clear Sky-Blog. 1.000 ist wirklich Hammer und ein kleinen wenig stolz bin ich schon darauf.

Doch was tun mit diesem Meilenstein? Was soll man dazu sagen?

In den letzten Wochen habe ich viel darüber nachgedacht und immer mal wieder mit den Lesern des Blogs (z.B. bei Twitter) diskutiert. Gedanken wie “Macht man hier ein Gewinnspiel mit tollen Preisen?” oder “Ach, es reicht doch einfach weiter zu machen und nichts zu erwähnen!” gingen mir durch den Kopf. Aber 1.000 ist schon wirklich echt viel. Das ist 4stellig(!) und so ganz ohne was zu schreiben geht es dann wohl auch nicht.

Vielleicht ist es einfach mal wieder Zeit zurück zu schauen. Was passierte in den letzten 6 Jahren hier im Blog und wie geht es weiter? So ein Rückblick hat ja auch was gutes. Man kann sich selbst einmal reflektieren und schauen was man so alles in der Zeit hier im Blog verbrochen hat.

Aber auch Eure Meinung interessiert mich brennend. Schließlich habt Ihr die 1.000 Artikel oder zumindest einen Teil davon gelesen. Was wünscht Ihr Euch, was kann man verbessern, was sollte ich gar nicht mehr tun oder was MUSS unbedingt in den Blog. Fehlt etwas? Lasst es mich Wissen, damit wir gemeinsam die nächsten 1.000 Artikel erstellen können.


Der Blog in Zahlen

Bei 1.000 Artikeln im Blog und der Tatsache, dass ich im Gegensatz zu vielen anderen Bloggern meinen Blog-Geburtstag hier nie gefeiert habe und auch nicht feiern werden, ist dies eine sehr gute Gelegenheit einfach mal auf die Zahlen im Blog zu schauen.

Die erste Zahl dabei kennt Ihr ja nun schon. Wenn dieser Artikel online geht, habe ich 1.000 Artikel hier im Blog geschrieben und veröffentlicht. Die ganzen Entwurfe (ca. 200) lasse ich dabei einfach mal außen vor. Da steht zwar auch viel Text drin, aber solange diese noch nicht Online sind, gelten diese halt nicht.

Diese 1.000 Artikel sind übrigens in 6 Jahren (auf volle Jahre aufgerundet) entstanden. Ja, solange schreibe ich nun schon an diesem Blog. Das macht also ein Schnitt von 166,66 Artikel pro Jahr

Das ist schon eine ganze Menge, wenn man bedenkt das die ein oder andere Blogpause dazwischen lag und ich natürlich vor 2 Jahren noch voll in Lohn und Brot bei meinem damaligen Arbeitgeber stand.

Natürlich habe ich im Hintergrund auch einen kleinen Tracker zu laufen, der die Besucheranalyse macht. In dem gesamten Blogbestehen gab es über eine halbe Million Menschen die diesen Blog hier besucht haben. In Zahlen waren es 545.357 Besucher. Diese Besucher haben sich fast 1 Million Seiten im Blog angeschaut. Genau genommen 851.840 Seitenaufrufe.

Natürlich habe ich vor 6 Jahren ausschließlich mit diesem Blog begonnen. Mittlerweile bin ich aber mit und neben dem Clear Sky-Blog auf vielen Netzwerken unterwegs. Schauen wir uns doch einmal gemeinsam an, wie es dort aussieht.

Bei Twitter erreiche ich mit meinem Account @gottie29 mittlerweile 760 Follower (Stand 07.04.2016) und das nachdem ich dort 10.600 Tweets geschrieben habe.

Twitter Profil von Stefan Gotthold

Das Netzwerk nutze ich vor allem wenn ich unterwegs bin und kleine Nachrichten in die Weiten des Netzes rufen möchte.

Ich mag viele meiner Follower dort und die Gespräche waren trotz der 140 Zeichen immer sehr spannend.

Bei Facebook bin ich schon sehr lange zweigleisig unterwegs. Zum einen mit meinem, nicht mehr ganz so “privaten”, Profil unter Stefan Gotthold und zum anderen mit einer eigenen Wissenschaftsseite zu diesem Blog.

Auf meinem privaten Profil tummeln sich Hobbyastronomen und Sternenbegeisterte aus der ganzen Welt. Mit ca. 1713 “Freunden” ist das Profil immer wieder sehr aktiv.

Auf meiner Facebook-Seite zum Clear Sky-Blog habe ich über die Jahre 1081 Fans gewinnen können und das freut mich ungemein. So merke ich bei Veröffentlichungen von Artikeln, dass die beiden Netzwerke Facebook und Twitter maßgeblich zu den Besucherzahlen beitragen.

Facebook Seite des Clear Sky-Blog

Natürlich blieb ich innerhalb der 6 Jahre nicht stehen, sondern entwickelte immer wieder neue Formate und neue Idee. So habe ich auch einen Youtube-Kanal, der zwar “nur” 102 Abonnenten besitzt, aber immerhin schon 57.877 Videoaufrufe vorweisen kann. Den Youtube-Kanal findet Ihr übrigens auch unter meinem Namen: Stefan Gotthold

Einen Instagram Account besitze ich auch. Dieser ist aber eher aus Faulheit entstanden. Instagram hat nämlich den großen Vorteil, dass erstellte Bilder sofort bei Twitter und Facebook geteilt werden können. Damit spare ich mir also den Text und das Bild für ein Netzwerk und erschlage mit der Instagram-Funktion gleich mal 3 Social-Media-Netzwerke.

Mittlerweile entwickelt sich dieser Account aber gut und ich habe doch schon ca. 30-40 Likes auf den Bildern und 192 Abonnenten.

Stefan Gotthold bei Instagram

Ob sich das Netzwerk selbst für die Steigerung der Blogbesucher lohnt, kann ich nicht wirklich sagen. Aber es macht Spaß dort rum zu surfen und sich tolle Astronomie-Bilder anzuschauen.

Finden tut man meinen Account bei Instagram unter: TheAstroMen

Auch bei Google+ treibe ich mich immer noch gern rum. Es nimmt zwar langsam ab, da dieses Netzwerk doch erheblich an Bedeutung verliert, aber ich habe neben meiner Clear Sky-Blog-Seite auf Google+ auch noch die größte Astronomie-Gruppe dort.

Die Clear Sky-Blog –Seite hat selbst nur 173 Follower aber wurde in den vergangenen Jahren 657.101 mal aufgerufen. Also hier komme ich fast an den Blog selbst ran.

image

Die Community bei Google+ hat mittlerweile 434 Mitglieder und auch wenn diese nicht ganz so aktiv ist, wie die Communities bei Facebook, gibt es hier immer wieder spannende Sachen zu entdecken. Mein Google+ Community heißt natürlich ganz klassisch “Astronomie”

Clear Sky-Blog Stefan Gotthold bei SnapchatIch glaube damit bin ich durch meine ganzen Communities und Social-Media-Kanäle durch. Ach ne, einen gibt es noch. Einen ganz jungen und frischen Kanal, den ich gerade für mich entdeckt habe. Ihr seht es schon an einigen Profilbildern. Ich bin bei Snapchat und das mit fast 40 Jahren!

Ja, es macht mir richtig Spaß dort und so richtig kann ich gar keine Zahlen dazu liefern. Ich habe eine ganze Reihe an Followern dort und meine Snapchat-Story, natürlich über Astronomie, wird ca. 30-50mal angeschaut. Stand heute! Mein Snapchat-Name ist clearskyblog oder Ihr klickt auf diese Snapchat-URL https://www.snapchat.com/add/clearskyblog oder Ihr scannt einfach meinen SnapCode.

So jetzt bin ich aber mit den Zahlen durch. Hier noch einmal alles im Überblick:

  • clearskyblog.de
    • 6 Jahre, 1000 Artikel, 545.357 Besucher, 851.840 Seitenaufrufe
  • Twitter: @gottie29
    • 760 Follower, 10.600 geschriebene Tweets
  • Facebook – Stefan Gotthold
    • 1713 “Freunde” – Astronomen aus aller Welt
  • Facebook – Clear Sky-Blog Wissenschaftswebseite
    • 1081 Fans
  • Youtube – Stefan Gotthold
    • 102 Abonnenten, 57.877 Videoaufrufe
  • Instagram – TheAstroMen
    • 192 Abonnenten
  • Google+ – Clear Sky-Blog-Seite
    •  173 Follower, 657.101 mal, Community mit 434 Mitgliedern
  • Snapchat – clearskyblog
    • keine Ahnung – man kann es nicht auswerten

Rechne ich alles einmal mit der heißen Nadel zusammen, kann ich wohl behaupten das ich mit meinen Aktivitäten Rund um die Astronomie mehr als 1 Million Menschen erreicht habe.

Das freut mich sehr. Was ist aber nun hier im Blog passiert?

Der Rückblick auf die Bloginhalte

Natürlich geht es neben meinen Aktivitäten in den Netzwerken, und dazu gehört ja der Blog auch, heute vor allem um die Inhalte. Was gab es also interessanten in dem 1000-Artikel-Blogarchiv? Welche Beiträge sind beliebt und werden immer wieder aufgerufen?

Beginnen will ich hierbei mit den Kategorien und welche Artikel zu meinen Fokuspunkten gehören.

Artikel für Einsteiger und Anfänger

Einer der größten Bereiche hier im Blog sind Artikel für Anfänger und Einsteiger und auf diesen Bereich lege ich auch einen großen Teil meines Fokus hier im Blog.

Schließlich bin ich der Meinung, dass es vor allem die Einsteiger und Anfänger in der Astronomie sehr schwer haben und hier viel Hilfe brauche. Daher gibt es für diesen Bereich auch eine komplette Seite die mit neuen Blogartikeln immer wieder aktualisiert wird.

Einstieg in die Astronomie – die Startseite im Clear Sky-Blog für alle Einsteiger, Anfänger und Sterneninteressierten.

Die wichtigsten Artikel aus dieser Kategorie habe ich einmal herausgesucht. Da wären also sowas wie Der Sucher/Finder am Teleskop oder Den Sucher am Teleskop einrichten, bei dem man lernt wie der Sucher am Teleskop richtig eingestellt wird.

Oder aber man kann hier den Umgang mit einer Sternkarte lernen und das beschreibe ich sogar per Video: Die drehbare Sternenkarte (Video – Wie funktioniert eine Sternkarte)

Ansonsten kann man sich gern über die Sternbilder in den Artikeln Sternbilder erkennen und lernen (Teil 1: Frühlingshimmel) und Sternbilder erkennen und lernen (Teil2: Sommerhimmel) informieren.

Wer sich schon ein Teleskop gekauft hat und meint, dass das Bild im Teleskop unscharf wäre, schaut sich diesen Artikel an Wie fokussiert man mit dem Teleskop richtig?

Artikel zum Teleskop kaufen

Eigentlich gehört die Rubrik Teleskopkauf mit in die Einsteigerserie. Da dieses Thema aber sehr komplex ist und mir ständig Fragen dazu gestellt werden, habe ich mich entschlossen eine eigene Rubrik dafür zu öffnen.

Im Blog findet man für dieses Thema also auch eine eigene Seite unter Teleskop kaufen.

Die Artikelanzahl im Blog steigt zu diesem Thema ständig, da immer wieder neue Aspekte per Fragen an mich herangetragen werden.

Hierbei beschreibe ich in Artikeln zum Beispiel die Grundbegriffe die man vor dem Kauf eines Teleskops kennen sollte oder stelle 10 Fragen die ich Dir stelle, wenn Du mich fragst welches Teleskop Du Dir kaufen sollst.

Aber auch Tipps und Tricks findet man zum Teleskopkauf, wie in diesem Artikel 5 Dinge die man vor Teleskop kaufen beachten sollte.

Einige Dinge betrachte ich aber auch sehr kritisch und hinterfrage viel in meinen Artikeln. So habe ich nicht nur Zustimmung für den Artikel Warum man mit 300€ nicht in die Astrofotografie einsteigen kann? erhalten, da einige Hobbyastronomen der Meinung sind, es ginge doch. Meist erledigt sich aber die Diskussion recht schnell und man stellt fest, dass es doch nicht so einfach ist.

Der Teleskopkauf ist auch die Kategorie wo meine ganz persönliche Meinung durch Erfahrungsberichte einfließen kann. So habe ich schon mehr als 10 Teleskope in meiner Astronomie-Karriere besessen und besitze immer noch 6. Ein Vergleich mit diversen Bauweisen und die praktische Anwendung am Sternenhimmel, bringt die Erfahrungen und lässt fundierte Kaufempfehlungen zu.

Diese Erfahrungsberichte findet man ebenso in der Rubrik Teleskope kaufen. Dort gibt es dann z.B. Erfahrungsberichte zu

Beobachtungsberichte

Natürlich gehört in einen guten Astronomieblog auch der Beobachtungsbericht. Auch hierbei kann man ab und an einiges über das Hobby lernen. Meistens spiegeln die Berichte aber meine Aktivität am Sternenhimmel wieder und natürlich die Ergebnisse aus der Astrofotografie.

image

Gibt man in die Suche des Blogs (oben rechts) z.B. Beobachtungsbericht ein, dann findet man eine große Anzahl der geschrieben Artikel zu diesem Thema:

FirstLight eines 10Zoll f/4 Newtons und Jupiter in Opposition (Beobachtungsbericht 07.03.2016)

Kleiner Beobachtungsbericht: Jupiter im Maksutov und ein wenig StarAdventurer-Training am 12.02.106

Astroabend mit Sonne, Venus, Jupiter und dem Mond (Beobachtungsbericht)

Gastartikel im Clear Sky-Blog

Was übrigens bei Euch sehr gut ankam, sind Gastartikel und Gastbeiträge. Im Laufe der Zeit sind hierbei einige Artikel mit tollen Bildern und Erfahrungen entstanden.

Mein Besuch beim ESOC in Darmstadt (ein Gastartikel von Constanze)

Gastartikel: Praxisbericht Skywatcher Maksutov 127/1500 Skymax BD AZ-S GoTo

Gastartikel: Faszination Nordlicht von Thomas Becker

Gastbeitrag: Astronomische Sommernächte 2015 – Teil 2: Nachtleuchtende Wolken, Polarlichter & ein Teleskoptreffen im Sternenpark Westhavelland -

Hierbei handelt es sich komplett um Berichte die nicht ich verfasst habe, sondern die von Hobbyastronomen geschrieben wurden.

Hierfür stelle ich übrigens meinen Blog sehr gern zur Verfügung. Wer also mal einen Blogartikel zu einem spannenden Thema schreiben möchte und selbst keine Webseite oder einen Blog hat, kann sich gern bei mir melden.

Unterstützungen des Blogs

Natürlich gab es über die Zeit auch immer wieder Unterstützungen von Firmen und Verlagen dieses Blogs. Diese möchte ich hier nicht vergessen. Vor allem in meiner Selbstständigkeit in den letzten 2 Jahren ist es umso wichtiger geworden.

 

 

 

 

Teleskop bei Astroshop

Bildergebnis für kosmos verlag

und einige andere. Ich hoffe ich habe niemand wichtigen vergessen.

Die 10 meistgelesenen Artikel aus 1.000 Artikel im Blog

Zum Abschluss möchte ich noch einen Blick auf die 10 meistgelesenen Artikel im Blog werfen. Das gibt mir und Euch sicherlich ein interessantes Bild.

Platz 1: Spaßiges, Gefährliches und Basteliges zur Sonnenfinsternis

Mit 152.231 Aufrufen bleibt der Artikel zur Sonnenfinsternis 2015 auf Platz 1. Ich glaube das wird auch noch sehr lange Zeit so bleiben.

Platz 2: Clear Sky-Blog (Startseite)

Die Startseite des Blogs ist natürlich einer der ersten Anlaufpunkte. Auch wenn viele Unterseiten mittlerweile an die Aufrufzahlen von 43.512 Seitenaufrufe herankommen.

Platz 3: Wie kann man die Sonnenfinsternis am 20.3.2015 fotografieren?

Auch der Platz 3 drehte sich um die Sonnenfinsternis. 29.700 Seitenaufrufe brachte die Seite ein und zeigte wie viele Menschen sich für ein Foto der Sonnenfinsternis interessierten.

Platz 4: Alle Infos zur SoFi am 20. März 2015 oder Wo schaut Ihr Euch die Sonnenfinsternis an?

Auch der Platz 4 behandelt die Sonnenfinsternis. Hierbei war dies der erste Artikel zur SoFi 2015 und durch die Querverlinkung aus Artikel Platz 1 und 3 konnte dieser Beitrag 28.827 Seitenaufrufe abgreifen.

Platz 5: Was ist der Unterschied zwischen einem Asteroid, Komet und Meteorit?

Der Platz 5 kommt aus einer meiner Lieblingskategorien im Blog: Die Kinderfragen zur Astronomie. Hier beschreibe ich Alltäglich Fragen zur Astronomie und versuche diese so einfach wie möglich aufzubereiten. Mit 23.541 Seitenaufrufen ein kleiner Renner und den Kinderfragen.

Platz 6: Bauanleitung: Sonnenfilter für das Teleskop mit Folie selber bauen (mit Fotos)

Nicht nur wegen der Sonnenfinsternis, sondern auch um die Sonne zu beobachten, habe ich meine Bauanleitung zum Sonnenfilterbau beschrieben und die Leser mögen diesen Artikel sehr. 10.042 Seitenaufrufe brachte bisher dieser Artikel ein.

Platz 7: Erfahrungsbericht: Teleskop Bresser Pluto/S (114/500)

Dieser Artikel ist sehr lustig und natürlich freut es mich, dass er bis heute in den Top-10 steht. Es dreht sich schließlich hier um mein erstes Teleskop und welche Erfahrungen ich damit sammeln konnte. 9.181 Seitenaufrufe generierte das Bresser-Teleskop in all den Jahren.

Platz 8: Wie kann man die ISS am Himmel beobachten?

Die Internationale Raumstation (ISS) ist ja eines meiner Spezialgebiete und die Beschreibung der Beobachtung scheint bis heute die Menschen zu faszinieren. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass der Artikel mit 6.430 Seitenaufrufen in den TOP-10 meiner Blogartikel ist.

Platz 9: Eine Sternkarte selber basteln

Auch einer der sehr alten Artikel hier im Blog, dreht sich um ein kleines Bastelprojekt. Hierbei kann man sich eine Sternkarte selber ausdrucken und basteln. Vor allem für Kinder ist diese Anleitung sehr gut geeignet. Immerhin wurde die Seite 6.430 mal aufgerufen.

Platz 10: Astronomie-Apps für das Apple iPad und iPhone (Überblick)

Im Jahre 2011 habe ich mich intensiv mit Apps für die Astronomie beschäftigt und viel darüber geschrieben. Daher ist die Hauptseite mit einer APP-Übersicht auf Platz 10 der besten Blogartikel gelandet. 6.092mal wurde die Seite aufgerufen und gelesen.

Die Zukunft des Blogs

Natürlich werde ich das Bloggen nicht aufgeben und weiterhin meine Erfahrungen, Meinungen und für mich interessante Dinge hier im Blog behandeln.

Hier wird sich also eher wenig ändern und ich denke das der Blog eben auch gut so ist wie er ist. Zumindest hoffe ich das Euch, liebe Leserinnen und Leser, dieser Blog gefällt.

Auf den oben angesprochenen Kanälen wie Snapchat oder Instagram, Facebook und Twitter, wird es immer wieder neue Projekte und Projektideen geben. Es lohnt sich also mir dort zu folgen.

Einige offene Projekte gibt es hier im Blog noch. So sind einige der Artikelserien immer noch nicht abgeschlossen und diese möchte ich schon gern noch beenden.

An einem Designwechsel arbeiten wir zur Zeit und ich muss natürlich immer mal wieder darüber nachdenken, dass ich mit gewissen Dingen auch Geld verdienen muss. Da dies bisher hier im Blog aber nicht möglich war, weil ich entweder den richtigen Weg noch nicht gefunden habe oder aber es einfach gar nicht möglich ist, muss ich natürlich die Zeiten für das Bloggen und für das Geld verdienen einteilen.

Nun seid auch wieder Ihr dran

Natürlich möchte ich wieder die Gelegenheit nutzen und jeden, der bis hierher den Artikel gelesen hat, aufzufordern mal seine Meinung zu äußern.

Habt Ihr Kritik, Verbesserungsvorschläge, Änderungsvorschläge, Ideen oder sonstiges was unbedingt hier im Blog anders/besser/schöner werden soll?

Dann schreibt diese doch einfach in ein Kommentar und lasst es mich und andere wissen. Ich bin für alles offen und wurde mich freuen.

Und wenn wir schon beim Kommentieren sind, dann erzählt doch mal welche Artikel Euch hier im Blog am besten gefallen haben oder welche Euch am meisten in Erinnerung geblieben sind?

Verabschieden tue ich mich mit einem riesengroßen Dankeschön bei all den vielen Leserinnen und Leser, Facebook-Fans, Twitter-Follower und wo Ihr noch so alle Infos aus dem Blog herbekommt.

Imprimir

Designed by Freepik

Titelbild: Vintage vector designed by Freepik (Quelle)

Titelbild: Heart vector designed by Freepik (Quelle)

Ähnliche Artikel:

1.000 Artikel im Clear Sky-Blog über Astronomie, 4.0 out of 5 based on 3 ratings
Teleskop bei Astroshop
Werbung

4 comments

  1. Frank sagt:

    Moin Stefan!
    Herzlichen Glückwunsch zu der mehr als beeindruckenden Zahl von Artikeln. Da ich selbst blogge, weiß ich, wovon ich rede :-) In Deinem Blog stecken viel Liebe und Herzblut.
    Weiterhin Gutes Gelingen und viel Freude am Bloggen,
    Alles Gute,
    Frank

    • Stefan Gotthold sagt:

      Moin Frank,
      lieben Dank für deine Rückmeldung. Ja, 1000 ist echt ne Hausnummer und da zurück zu schauen ist wirklich spannend. Nun geht es vorwärts zu den nächsten 1000 oder wie es jemand bei Google+ sagte “Und jetzt noch ne 0 dran” ;-)
      LG
      Stefan

  2. Wolfgang sagt:

    Hallo Stefan,

    herzlichen Glückwunsch zum “1000er”! :-)
    Was mir an Deinem Blog so gut gefällt, ist die Zugänglichkeit und die breite Streuung – und daß Du auch viel für Einsteiger/Anfänger wie mich tust!

    Alles Gute und liebe Grüsse aus Wien,
    Wolfgang

    • Stefan Gotthold sagt:

      Hallo Wolfgang,
      das freut mich natürlich sehr und vielen lieben Dank für Deine Kommentar.
      Ich strenge mich auf jeden Fall weiter an und hoffe Dir und den Lesern noch viele Artikel hier präsentieren zu können.
      Viele Grüße aus Berlin
      Stefan

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *