Jetzt wird aufgeräumt! – Frühjahrsputz 2016 in meinem Astronomie-Blog

Hier im Clear Sky-Blog geht es ja nicht nur um rein astronomische Themen, sondern Ihr, als Leser des Blog, begleitet mich ebenso auf meinem Weg durch die Blogosphäre und meine Social-Media-Kanäle.

Daher findet man hier im Blog auch immer wieder Artikel die sich um Öffentlichkeitsarbeit oder um das Schreiben und Erstellen des Blog selbst drehen.

Nachdem ich nun die 1.000ender Marke bei den Artikel geknackt habe möchte ich eine Arbeit im Blog angehen, die ich schon viel zu lange vor mir herschiebe. Damit Ihr Euch aber in den nächsten Tagen und Wochen nicht wundert, lasse ich Euch einfach daran teilhaben. Es wird aufgeräumt!


Frühjahrsputz im Blog

In den nächsten Tagen und Woche möchte ich verschiedene Baustellen hier im Blog angehen. Schließlich wächst ein solcher Blog organisch und je nach Interesse und Notwendigkeit entstehen hier ganz unterschiedliche Artikel.

Aber auch Seiten mit Zusammenfassungen und die Struktur des Blogs selbst muss immer wieder überdacht werden. Dabei spielt das Design des Blogs und die Navigation für die Leser eine große Rolle.

Deshalb gehe ich in diesem Jahr einen intensiven Frühjahrsputz im Blog an und damit ich das nicht allein, heimlich und still mache, beschreibe ich einfach die Punkte die ich hier angehen möchte.

Was habe ich vor?

Über die Jahre hinweg sind mehrere Baustellen entstanden, die ich nun nach und nach angehen möchte. Dabei gibt es einzelne Punkte, die sehr leicht umzusetzen sind. Andere wiederum bedürfen der vollen Aufmerksamkeit und einer guten Planung. Und dann gibt es noch die Fleißarbeiten, die zwar nicht kompliziert sind aber unheimlich viel Zeit fressen.

Diese Punkte werden in den nächsten Tagen meine Aufmerksamkeit bekommen:

  • Kategorien im Blog
  • Qualität der Artikel
  • Prüfen alter Artikel auf Aktualität
  • Artikelserien und deren Vervollständigung
  • Design des Blogs
  • Sneeze-Pages (Menü ganz oben auf der Seite)
  • Blog-Menü (Hauptmenü)
  • Newsletter
  • Social-Media-Kanäle
  • externe Links
  • interne Links / tote Links
  • Bilder
  • Plug-Ins (intern)
  • Monetarisierung (auch das muss sein!)
  • Optimierung (Geschwindigkeit, Ladezeiten, …)

In den nächsten Tagen werden hier sicherlich noch einige Punkte hinzukommen. Bei einigen vorhandenen Punkten bin ich noch nicht ganz sicher welche Schritte ich dort durchführen werde.

Alles in Allem sollte aber durch den Frühjahrputz der Blog für die nächsten Monate und evtl. Jahre wieder bereinigt und lauffähig sein.

Fortschritte

Die Fortschritte, zumindest die Größeren und die Sichtbaren, werde ich hier im Blog besprechen. Ich habe im Hintergrund auch schon angefangen eine neue Kategorie-Struktur aufzubauen und die ersten von über 1.000 Artikel sind auch schon verschoben.

Mitmachen

Als treue Leser des Blogs könnt Ihr natürlich auch mitmachen. Was gefällt Euch am Clear Sky-Blog oder besser, was gefällt Euch so gar nicht? Welche Wünsche hättet Ihr? Was fehlt also hier im Blog?

Vor allem die Langzeitleser können mir hier helfen. Über die Jahre hinweg gab es immer wieder kleinere Blogprojekte wie z.B. die Linktipps der Woche oder auch die ISS-Sichtbarkeit der nächsten 14 Tage. Welche dieser kleineren Projekt wollt Ihr wiederhaben oder gibt es regelmäßige Informationen auf die Ihr nicht verzichten wollt und die ich noch gar nicht hier betrachte?

Schaut Euch doch einfach mal im Blog um und schreibt mir einfach ein Kommentar oder eine E-Mail mit Euren Punkten für den Clear Sky-Blog!

Ich freue mich schon auf Eure Hinweise und Anmerkungen!

Ähnliche Artikel:

Jetzt wird aufgeräumt! - Frühjahrsputz 2016 in meinem Astronomie-Blog, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Teleskop bei Astroshop
Werbung

2 comments

  1. Wolfgang sagt:

    Hallo Stefan,

    eines vorweg: ich bin ein Fan Deines Blogs! ich finde es aber gut, daß Du Dich hinterfragst und schaust, was man vielleicht besser machen kann.

    Ganz spontan geantwortet:
    Ich würde mich freuen, wenn Du die “Links der Woche” wieder starten würdest – idealerweise am Freitag als Start ins Wochenende. Am besten haben sie mir gefallen, wenn Du sie in ein Video verpackt hast. Zugegeben – das ist natürlich sehr zeitaufwendig.

    Idee:
    Eine Seite auf Deinem Blog, wo Leser Tips, Links etc deponieren können. Manchmal stolpert man über einen interessanten Artikel oder Link,der evtl für die Allgemeinheit interessant sein könnten, aber mangels eigenem Blog geraten die dann in Vergessenheit oder werden (wie bei mir) in Mappen abgelegt (vielleicht hat man ja mal ein eigenes Blog). Wie gesagt, nur eine spontane Idee.

    Ich wünsch Dir alles Gute für Deinen Frühjahrsputz!

    Liebe Grüsse,
    Wolfgang

  2. Adam sagt:

    Hallo,
    auch von mir – einem sehr regelmäßigen Leser – eine kurze Rückmeldung.
    Die von Dir angesprochene Optimierung der Ladezeiten wäre eine schöne Sache – vor allem für Dich.
    Denn Deine Seite ist die langsamste die ich kenne. So hat z.B. das aufrufen dieses Artikels 17 Sekunden gedauert. (Als Vergleich: Andere Seiten laden in 1-3 Sekunden)
    Ich glaube, dass manch ungedultiger Zeitgenosse, da schon wieder weiter oder weg geklickt hätte.
    Von daher ist die Optimierung der Geschwindigkeit wahrscheinlich vor allem in Deinem Interesse – denn Stammleser können auch warten, aber neue Leser gewinnt man mit langen Ladezeiten evtl. nicht ganz so gut.

    Weiterhin viel Erfolg beim aufräumen!
    Und danke für all die spannende Information!
    Adam

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *