Linktipps der Woche: Berlin bei Nacht, Merkurtransit, Detailmodel von Tschuri und vieles mehr (mit Tipps zu lesenswerten Artikel aus dem Blog)

Linktipps der Woche im Clear Sky-BlogEine Woche ist wieder ins Land gegangen und wegen der re:publica konnte ich mein Blog-Pensum (ca. 1 Artikel pro Tag) nicht halten. 3 Tage habe ich mich auf der Netzkonferenz rumgetrieben und tolle Gespräche geführt.

Natürlich sind mir bei meinem Weg durch die Weiten des Internets einige interessante Links  aufgefallen und diese möchte ich nun wieder in den Linktipps der Woche mit Euch teilen.

Eine kleine Erweiterung plane ich noch mit dieser Artikelserie. So wird es auf meinem Snapchat-Kanal “clearskyblog” in Zukunft auch die Linktipps der Woche aus der Astronomie und Raumfahrt geben. Wer also auch dort unterwegs ist, kann mir hier gern folgen.


ESAs Nightpod – Bilder bei Nacht

Auf der re:publica habe ich mit zwei Mitarbeitern der ESA gesprochen und ein Thema waren die Bilder der Städte bei Nacht. Das hier ein ganzes Experiment hinter steckt, war mir anfänglich gar nicht klar.

Schließlich bewegt sich die ISS mit ca. 28.000 km/h und daher sind solche Nachtaufnahmen nicht einfach zu erstellen. Falls Ihr nicht wisst, wovon ich spreche zeige ich Euch hier einfach mal meine Heimatstadt:

Berlin, Deutschland bei Nacht von der ISS

Berlin, Deutschland aufgenommen am 8. Dezember 2012 Credits: ESA/NASA

Diese Bilder werden mit einem speziellen Aufbau (Nightpod) erstellt und das Nightpod gleicht dabei die Bewegung der ISS aus. Das finde ich schon sehr spannend und ich werde dazu auch noch einmal etwas extra beschreiben.

Zur ESA-Webseite: Nightpod – Automated Tripod

Ein künstlicher Komet – 67P/Tschuri

Vor einer Woche bin ich auf eine tolle Animation des Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko gestoßen.
Mattias Malmer hat hier aus den Kameradaten der OSIRIS-Kamera ein Shape-Model mit 10.000.000 Polygonen erstellt. Ich finde die Arbeit fantastisch und wenn man es nicht wüsste, könnte es der originale Komet sein.

Auf seiner Webseite mattias.malmer.nu findet man noch einiges mehr zur Rosetta-Mission und dem Umgang mit den offenen Daten.

Merkurtransit, Merkurtransit und Merkurtransit

Es tut mir sehr leid, wenn es den ein oder andere Leser nervt, aber der Merkurtransit ist das Ereignis des Jahres und alle Hobbyastronomen freuen sich darauf.

Vor einige Zeit habe ich selbst eine Infografik zum Merkurtransit gebastelt. Hier findet man alle relevanten Informationen.

Natürlich berichten auch immer mehr meiner Bloggerkollegen vom Merkurtransit. So findet man bei Andreas Schnabel im Blog Astrofan80s den Artikel Der Merkurtransit am 9. Mai 2016. Oder bei den Astrozwergen kann man sogar seine Bilder zum Merkurtransit einreichen: Macht Fotos von EUREM Merkurtransit.

Auch Florian Freistetter liefert Fakten zum Merkurtransit und hofft, dass die Leser es interessant finde: 8 (hoffentlich) interessante Fakten zum Merkurtransit am 9. Mai 2016

Informieren kann man sich übrigens auch hier im Blog über den Merkurtransit. In den vergangenen Wochen habe ich alle Fakten und Möglichkeiten zur Beobachtung und Fotografie zusammen getragen.

Und zum Schluss noch der Hinweis auf einen tollen Livestream. Die Sonnenspezialisten von Bresser/Lunt werden auch einen Livestream zum Merkurtransit bereitstellen.

Hier kommt Ihr zur extra eingerichteten Seite von Bresser: Livestream Merkurtransit

Etwas wissenswertes über Merkur

Wer nun, bei den ganzen Meldungen über den Merkurtransit, auch mal etwas über den kleinen flinken Planeten selbst erfahren möchte, sollte sich mal den Youtube-Kanal Simple Physics anschauen. Dort werden nicht nur physikalische Zusammenhänge toll erklärt, sondern auch die Planeten in unserem Sonnensystem. Daher kommen die Jungs, die trotz des englischsprachigen Kanalnamen auf deutsch produzieren, hier in die Linktipps der Woche.

 

Den Kanal findet Ihr hier: Simple Physics

Planeten entdeckt

Eine Nachricht ging bei mir diese Woche etwas unter. Astronomen wollen zwei Exoplaneten nachgewiesen haben. Leider ist die Überschrift mit “Leben im All” oder “Wieder eine zweite Erde entdeckt” zu reißerisch. Trotzdem sollte man diesen Nachrichten immer etwas Aufmerksamkeit zukommen lassen, da diese über einen längeren Zeitraum doch die Entwicklung der Jäger nach Exoplaneten aufzeigen. Die Technik wird halt immer besser und es ist eine Frage der Zeit bis wirklich erdähnliche Planeten entdeckt werden.

Artikel bei Spiegel Online – Leben im All? Astronomen entdecken neue erdähnliche Planeten

Das wären wieder die Linktipps meiner Woche für Euch. Ich hoffe Ihr habt nicht schon alles gelesen, gehört und gesehen. Falls ich etwas ganz Spannendes vergessen haben sollte, schreibt es einfach in die Kommentarspalte unter diesen Artikel oder schickt es mir per Facebook oder Twitter. Dann nehme ich es nächste Woche in die Linktipps der Woche auf.

Lesenswerte Artikel im Clear Sky-Blog

Wie in den letzten Linktipps schon angekündigt, werde ich hier zugehörige lesenswerte Artikel aus dem Blog posten. Hierbei versuche ich natürlich auf die obigen Themen Rücksicht zu nehmen und entsprechende Artikel aus meinem Archiv (mit mehr als 1.000 Artikeln) zurück zu greifen.

Artikeltipp: Bauanleitung: Sonnenfilter für das Teleskop mit Folie selber bauen (mit Fotos)

Wer noch keinen Sonnenfilter für sein Teleskop oder Fernglas hat, sollte sich nun beeilen. Vor allem wegen des Merkurtransits. Aber auch für später kann man solche Sonnenfilter zur Beobachtung sehr gut verwenden. So tauchen immer wieder große Sonnenfleckengruppen auf der Sonnenoberfläche auf.

Artikeltipp: Wo kann ich mir ein Teleskop kaufen?

Leider verschwinden immer mehr richtige Läden und der Verkauf geht oftmals ins Internet. Doch so manches mal braucht man einfach Beratung und das ist bei einem Teleskopkauf fast immer der Fall. Daher habe ich in diesem Artikel beschrieben, wo man sich ein Teleskop heute kaufen kann.

Artikeltipp: Wie Du selbst tolle Fotos der ISS machen kannst (Teil 1/2) + Wie Du selbst tolle Fotos der ISS machen kannst (Teil 2/2)

An dieser Stelle gibt es einen Doppel-Tipp, da der Bericht in eine Artikelserie gepackt wurde. Ich beschreibe hier meine Wege zur ISS-Fotografie. Hier erfährst Du alles zur Fotografie der Internationalen Raumstation und wie man selbst Fotos machen kann.

Ende

Das war es wieder mit den Linktipps der Woche. Wie oben schon erwähnt wurde, werde ich die Linktipps in meinem Snapchat-Kanal besprechen und dieses Video dann auf Youtube posten. Damit sollten dann wieder alle meine Social-Media-Kanäle abgedeckt sein. 

Die nächsten Linktipps hier im Blog gibt wieder nächste Woche Freitag.
Bis dahin wünsche ich wie immer Clear Sky (klaren Himmel) und das vor allem am 09. Mai 2016.

Titelbild: Designed by Freepik

Ähnliche Artikel:

Teleskop bei Astroshop
Werbung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *