Search results for Gastartikel

Gastartikel: Astrourlaub im Sternenpark Westhavelland (Alexander Putz)

Im heutigen Gastartikel geht es um die Möglichkeit, im Sternenpark Westhavelland einen Astrourlaub zu machen. Der Sternenfreund Alex war im Frühjahr diesen Jahres in Lochow und berichtet hier über seine Erfahrungen:

Astrourlaub im Sternenpark Westhavelland
von Alexander Putz

Vom 24.3. bis 26.3. besuchten wir die Familie Zemlin in ihrer Ferienhausvermietung um “Astrourlaub” zu machen. Wir haben die beiden über das Internet gefunden und waren von der Aussicht mal andere Teleskope auszuprobieren und dem dunklen Sternhimmel (21.65 mag/arcsec²)sehr angetan. Die Möglichkeit nach der Beobachtungsnacht einfach ins Bett zu fallen und nicht erst 50km nach Hause zu fahren, tat ihr übriges.
Die Anreise ging von Berlin aus problemlos über die B5 und dauert von Berlin Mitte etwa 1,5h. Nachdem wir uns gemeldet hatten ging es nochmal etwa 5min mit Auto durch den Wald bis wir in Lochow herauskamen. Hier hat man das Gefühl wirklich auf dem Land angekommen zu sein. Kaum Menschen, hin und wieder mal ein Haus und Totenstille. Für Berliner die nur die Großstadt gewohnt sind, kann das schonmal ein Schock sein. Uns Astronomen freut das natürlich, da wenig Häuser und keine Städte in der Nähe einen guten Nachthimmel bedeuten.
Wir bezogen zu siebt die beiden Doppelhaushälften 3/4. Die Zimmer waren sehr schön ausgestattet und konnten trotz Elektroheizung sehr gut beheizt werden. Detlef Zemlin versicherte uns, dass man das Zimmer selbst bei -10°C draußen noch auf 25°C heizen kann.
Da wir erst abends angereist sind, ging es schnell ans Kofferauspacken und dann gleich raus auf die Wiese.

Gastartikel: Planung einer Beobachtungsnacht (Jürgen Stolze)

Die Planung einer Beobachtungsnacht gehört einfach zur Astronomie dazu. Dabei gibt es immer wieder einiges zu beachten und man sollte versuchen nichts zu vergessen.

Jürgen beschreibt heute in diesem Gastartikel wie die Planung einer seiner typischen Beobachtungsnächte aussieht und was er dabei mitnimmt. Ich denke das dieser Artikel vielen Einsteiger helfen kann und bedanke mich natürlich sehr herzlich für einen weiteren Gastartikel eines Hobby-Astronomie-Kollegen.

Gastartikel: (Heim) 3D Druck für die Hobbyastromomie (Carsten Wartmann)

Motor_FokusIn der Reihe der Gastartikel kann ich Euch heute eine kleine Besonderheit präsentieren. Der 3D-Druck hat ja nun schon in sehr vielen Bereichen Einzug gehalten. Doch in der Astronomie liest man darüber noch sehr wenig. Zumindest kenne ich kaum Hobbyastronomen die einen 3D-Drucker besitzen oder damit astronomische Teile drucken.

Carsten ist nun einer davon und er hat einen schönen Bericht zu 3D Druck für die Hobbyastronomie daraus erstellt. Sehr schön, dass ich diesen Beitrag hier im Blog Euch zeigen kann.

Gastartikel: Ein chinesischer Japaner – Vixen VMC110l (Jürgen Stolze)

IMG_2629Jürgen Stolze hat nun schon mehrfach für den Clear Sky-Blog geschrieben und seine Artikel zum Maksutov 127 sind sehr beliebt bei den Lesern hier. Wer seine Artikel noch nicht kennt, kann diese hier noch einmal anschauen: Gastartikel: Praxisbericht Skywatcher Maksutov 127/1500 Skymax BD AZ-S GoTo und Gastartikel: 100.000 KM-Test Skywatcher Maksutov 127/1500

Nun ist er meinem Aufruf gefolgt und hat ein weiteres Teleskop aus seinem Teleskoppark beschrieben. Dieses mal geht es um den Vixen VMC110l und was dieser am Himmel und bei der Astrofotografie leisten kann.

Gastartikel: Was haben ein Fahrrad und ein Teleskop gemeinsam? (Carsten Wartmann)

Venustransit_2004_kVor kurzem habe ich hier im Blog dazu aufgerufen doch mal einen Gastartikel zu schreiben. Im August bin ich schließlich selten zu Hause und daher wollte ich die Gelegenheit nutzen und anderen “Schreibern” anbieten, meinen Blog zu nutzen.

Herausgekommen sind einige (wenige) Gastartikel. Einer davon kam von Carsten Wartmann und allein die Überschrift fand ich schon sehr spannend.

Daher freut es mich Euch heute den Gastartikel von Carsten “Was haben ein Fahrrad und ein Teleskop gemeinsam” präsentieren zu können.

 

Gastartikel: 100.000 KM-Test Skywatcher Maksutov 127/1500

Skywatcher Maksutov 127/1500Der Umgang mit einem Teleskop will geübt sein und da ich persönlich nicht alle Teleskope testen kann, freuen mich über Gastbeiträge zu den Erfahrungen der Hobbyastronomen immer besonders. Vor 2 Jahren schrieb Jürgen Stolze einen Gastbeitrag zu seinem Skywatcher Maksutov 127/1500 und ich durfte den Artikel hier veröffentlichen: Gastartikel: Praxisbericht Skywatcher Maksutov 127/1500 Skymax BD AZ-S GoTo

Nun hat Jürgen mir, aus eigenem Antrieb, einen zweiten Bericht geschickt. 2 Jahre Erfahrungen hat er mit dem Teleskop sammeln können. Solch eine Erweiterung freut mich natürlich umso mehr.

Mein Besuch beim ESOC in Darmstadt (ein Gastartikel von Constanze)

Ich nehme ja gern an vielen astronomischen und raumfahrttechnischen Veranstaltungen teil. Leider kann ich aber nicht überall dabei sein und ich möchte auch nicht immer meine eigenen Erfahrungen über solche Besuche im Blog veröffentlichen. Daher bin ich heute sehr Glücklich, dass sich Constanze (13) bereit erklärt hat einen Bericht über Ihren Besuch im ESOC (European Space Operations Centre) in Darmstadt zu veröffentlichen.

Hier könnt Ihr also gemeinsam mit Constanze ihren Besuch im ESOC nachlesen und nacherleben. Viel Spaß dabei.

Gastartikel: Praxisbericht Skywatcher Maksutov 127/1500 Skymax BD AZ-S GoTo

Maksutov 127/1500 - Jürgen Stolze

Ist man nicht gerade ein Astro-Händler der ständig Teleskope bei sich durchschleust und dann auch noch die Zeit hat diese Teleskope zu testen, hat man kaum eine Chance mehrere Teleskope einmal dem Leser hier im Blog vorzustellen.

In der Rubrik Teleskop kaufen findet man ja nun alle Teleskope die mir persönlich gehören oder gehörten und die ich auch selbst testen konnte. Leider ist das ja nur ein Bruchteil der Teleskop die es am Markt so gibt und daher freue ich mich heute sehr, dass ein Sternenfreund ein Testbericht oder Praxisbericht zu seinem Teleskop erstellt hat.

Es ist ein recht kurzbauender Maksutov mit einer GoTo-Montierung. Da Jürgen selbst auch in Berlin beheimatet ist und von dort beobachtet, hat er ähnliche Verhältnisse wie es mein Standort aufweist.

Daher freue ich mich sehr das ich Euch nun diesen Praxisbericht hier im Blog vorstellen darf.

Gastartikel: Die langen Nacht der Sternschnuppen in Nebra – Jürgen Stolze

ScheibeDie Himmelsscheibe von Nebra ist sicherlich jedem ein Begriff und das an diesem besonderen Fundort die Astronomie Live erlebbar ist, ist meiner Meinung nach nur natürlich. Jürgen Stolze, ein Vereinskollege der Wilhelm-Foerster-Sternwarte und Sternenfreund, hat sich auf den Weg nach Nebra gemacht. Er nahm an der jährlichen Langen Nacht der Sternschnuppen dort teil und berichtet nun von seinem Besuch in diesem Gastartikel.

Dabei schildert er nicht nur seine Erlebnisse aus der Ausstellung, sondern auch von der Sternschnuppen-Beobachtung die der Astroverein Halle wohl sehr gut leitete. Ob nun Sternschnuppen gesichtet wurden und was Jürgen so alles erlebte, kann man hier im folgenden Gastartikel nachlesen.

Gastartikel: Faszination Nordlicht von Thomas Becker

09032013

Es freut mich sehr Euch heute den nächsten Gastbeitrag vorzustellen. Nachdem der letzte Beitrag über den Vergleich der Sternatlanten noch nicht lange her ist, wird es dieses mal im Blog im Polarlichter gehen.

Ein Thema welches ich hier nun noch gar nicht behandelt habe. Daher ist es umso spannender über dieses Thema zu lesen.

Thomas Becker reist gern und das teilt er nicht nur seinen Mitmenschen mit, sondern er begleitet diese Reisen sogar und führt damit interessierte Nordlicht-Fans zu den begehrten Orten. Mit seinem Wissen um dieses Himmelsphänomen gestaltet er nicht nur Reisen sondern trägt dieses Wissen auch in verschiedenen Planetarien vor. Auf seiner Webseite zumnordlicht und jetzt auch hier können wir Ihn begleiten.

Da er, wie ich auch, aus Berlin kommt, haben wir uns in dieser Stadt auch kennen gelernt und unternehmen mittlerweile ab und zu etwas zusammen. Ob es nun die Erkundung des Himmels ist oder das Erleben eines tollen Vortrages mit Thomas zusammen macht beides viel Spaß.

Nun aber genug der eigene Worte. Hier könnt Ihr den Artikel von Thomas Becker über die Faszination Nordlichter erleben.