Archive for Stefan Gotthold

Astronomische Spielerei bei Instagram

imageDas ich mich für Social-Media interessieren, ist sicherlich jedem Leser dieses Blogs klar. Und das Instagram zu einem der erfolgreichsten Social-Media-Netzwerk gehört doch wohl auch. Natürlich gibt es auf Instagram eine ganze Reihe an Accounts die sich mit Astronomie beschäftigen.

Auch ich habe dort einen Account und man findet mich unter dem Namen TheAstroMen seit einigen Jahren dort. Das ich meinen Account aber nicht wegen des Blogs oder des Netzwerkes gestartet habe, ist vielen hier sicherlich neu.

Mittlerweile hat sich das aber geändert und was man so auf Instagram von mir findet, möchte ich in diesem Beitrag einfach mal Preis geben.

Mars kommt der Erde nahe … die Mars-Opposition 2016

Mars Hubble-Aufnahme NASADie Planetenbeobachter können weiter Ihrem Hobby frönen und dürfen sich nun auf die nächste Runde im Planetenjahr 2016 freuen. Nachdem uns der Jupiter am Anfang des Jahres begeisterte und viele tolle Fotos von dem Gasriesen gemacht wurden, ist nun unser Nachbar dran.

Der Mars steht am 22. Mai 2016 nämlich in Opposition zur Erde und wird ein paar Tage später den erdnahen Punkt passieren. Was man sehen kann und wann die besten Zeiten dafür sind, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

 

 

Linktipps der Woche: ISS, Astro_Alex, DLR, ESA und vieles mehr (mit Tipps zu lesenswerten Artikeln aus dem Blog)

Es ist Freitag und leider bin ich heute sehr spät dran mit den Linktipps der Woche. Trotzdem gehört es sich natürlich ein regelmäßiges Format auch regelmäßig herauszubringen und daher ist heute einfach mein Motto: Besser spät als nie!

In den heutigen Linktipps der Woche dreht sich vieles um die Internationale Raumstation.

Hier ist in der letzten Woche sehr viel passiert und neben einem Rekord, gibt es auch gleich eine sehr tolle Nachricht für die deutsche Raumfahrt.

Aber dazu gleich mehr.

Linktipps der Woche: Twitter-Account, Merkurtransit, ISS-Transit und vieles mehr (mit Tipps zu lesenswerten Artikeln aus dem Blog)

Es ist wieder Freitag, das Wochenende steht bevor, und wie Ihr an den Blogartikeln sehen könnt, habe ich diese Woche keinen weiteren Artikel geschafft. Nicht mal meinen Merkurtransit konnte ich bisher veröffentlichen, da die Bildbearbeitung noch nicht abgeschlossen ist.

Trotzdem steht der Termin zu den Linktipps der Woche in meinem Kalender und daran möchte ich mich auf jeden Fall halten.

Daher kommen nun wieder einige interessante Links aus der Astronomie und Raumfahrt. Viel Spaß beim Lesen.

Linktipps der Woche: Berlin bei Nacht, Merkurtransit, Detailmodel von Tschuri und vieles mehr (mit Tipps zu lesenswerten Artikel aus dem Blog)

Linktipps der Woche im Clear Sky-BlogEine Woche ist wieder ins Land gegangen und wegen der re:publica konnte ich mein Blog-Pensum (ca. 1 Artikel pro Tag) nicht halten. 3 Tage habe ich mich auf der Netzkonferenz rumgetrieben und tolle Gespräche geführt.

Natürlich sind mir bei meinem Weg durch die Weiten des Internets einige interessante Links  aufgefallen und diese möchte ich nun wieder in den Linktipps der Woche mit Euch teilen.

Eine kleine Erweiterung plane ich noch mit dieser Artikelserie. So wird es auf meinem Snapchat-Kanal “clearskyblog” in Zukunft auch die Linktipps der Woche aus der Astronomie und Raumfahrt geben. Wer also auch dort unterwegs ist, kann mir hier gern folgen.

Raumfahrt und Astronomie auf der re:publica #rpTEN

imageJedes Jahr in Berlin findet das größte Netzwerk-Event der Welt statt. Die republica in Berlin. 10 Jahre ist dieses Blogger- und Social-Media-Event geworden und es waren wieder 3 sehr spannende und aufregende Tage für mich.

Schon im letzten Jahr berichtete ich hier im Blog darüber und schrieb den Artikel Was die Astronomie von der re:publica 15 lernen MUSS. Dabei stellte ich die Forderung auf, dass auf der republica viel mehr Astronomie- und Raumfahrt-Themen platziert werden müssen. Wir sind doch schließlich ebenso ein Bestandteil der digitalen Netzgemeinde und daher gehören wir da einfach hin.

Ich will aber ja nicht nur Forderungen aufstellen, sondern auch selbst dafür Sorgen diese Forderungen umzusetzen. Also reichte ich einen Vortrag ein. Welche Themen es noch auf der republica zur Astronomie und Raumfahrt gab, könnt Ihr hier nachlesen.

Linktipps der Woche: Mond bei MakeMake, Merkurtransit, Fernglasprojektion und vieles mehr (mit lesenswerten Artikel aus dem Blog)

10Bei meiner Frühjahrsputz-Aktion habe ich auch Euch gefragt, welche Formate Euch den hier im Blog fehlen und was Ihr gern wieder sehen würdet. Eine Antwort war, dass die Linktipps der Woche ein tolles Format waren und da ich selbst schon plante diese wieder einzuführen, möchte ich das heute einfach tun.

Daher wird es wieder im Blog an jedem Freitag einen Linktipps der Woche-Artikel geben. Dort werde ich wieder interessante und spannende Neuigkeiten aus der Astronomie und Raumfahrt präsentieren.

 

Wo und wie kann man sich den Merkurtransit in Berlin anschauen?

MerkurEin astronomisches Großereignis wirft seine Schatten voraus. Der Merkurtransit, am 09. Mai 2016, steht vor der Tür und immer häufiger tauchen Fragen, wie Wo kann ich mir den Merkurtransit anschauen? oder  Wie kann ich den Merkurtransit beobachten?, auf.

Da der Merkur sehr klein ist, benötigt man für die Beobachtung des Merkurtransits mind. ein Fernglas. Besser wäre jedoch ein Teleskop mit entsprechenden Filtern. Daher ist der Transit selbst nicht ganz so einfach zu beobachten. Wer nun gar keine Hilfsmittel zur Verfügung hat oder aber meint, dass der Transit mit der Beobachtung vor der Sonne vielleicht doch etwas gefährlich sein könnte, erfährt hier wo man sich das Ereignis in Berlin (oder aber bei Bewölkung sogar vor dem heimischen Computer) anschauen kann.

20. Berliner und Brandenburger Sternfreundetreff meets SiFEZ und Merkur (09. Mai)

Berliner und Brandenburger SternfreundetreffTja, dieser Sternfreundetreff ist echt eine Herausforderung. Am 05. Mai ist Christi Himmelfahrt, ein Donnertag und Feiertag und damit ideal als Brückentag verwendbar. Da mach natürlich selbst ich keinen Sternfreundetreff.

Im Normalfall würde ich den Sternfreundetreff dann einfach um eine Woche verschieben. Also wäre das der 12. Mai. Leider bin ich an dem Abend für einen Vortrag (nicht öffentlich) gebucht und daher muss ich dahin.

Was also tun? Naja wir nehmen uns den Merkurtransit vom 09. Mai und verlegen den Sternfreundetreff einfach an diesem Tag zu einem Ort wo eine öffentliche Beobachtung stattfinden kann. Das FEZ und die Sternfreunde dort sind ideal geeignet dafür.

Frühjahrputz: Kategorien im Blog

Ende letzte Woche habe ich den Frühjahrsputz für den Clear Sky-Blog angekündigt. Das macht mir auf der einen Seite viel Spaß, da man sehr viele Artikel entdeckt die man schon wieder vergessen hat. Aber auf der anderen Seite ist das eine wirklich stupide und auch harte Arbeit und die erfordert auch noch viel Zeit.

Trotzdem sollte man es aber einer gewissen Archiv- und Bloggröße machen. Die Altlasten müssen einfach weg und über die Jahre sammelt sich doch vieles an, was man heute eben anders machen würde.

Daher war der erste Schritt bei der Reinigungsaktion die Kategorien im Blog.