Archive for Astronomie für Kinder

Kinderfragen: Warum zeigt uns der Mond immer die gleich Seite?

Vollmond

Vollmond


Vor ein paar Tagen bekam ich wieder eine spannende Fragen eines Kindes gestellt und diese gehört natürlich in meine Serie zu den Kinderfragen.
Die Fragen ist einfach, aber eben nicht so einfach zu beantworten: Warum zeigt uns der Mond immer die gleiche Seite?

Das der Mond uns immer die gleiche Seite zeigt, kann man am Himmel selbst beobachten. Dazu braucht man nur ein bisschen Zeit um 1,2 oder vielleicht 3 Vollmonde zu betrachten und am besten abzumalen oder zu fotografieren. Dann erkennt man sehr schnell, dass der Mond uns immer die gleiche Seite zeigt.

Doch warum ist das so und woher wissen wir wie es auf der Rückseite des Mondes aussieht. Das soll heute hier beantwortet werden.

Hologramme von Galaxien selber basteln (Anleitung)

hologramm1Seit ungefähr 1,5 Jahren entwickeln ich an einer Astronomie-Box für Kinder. Dabei gibt es eine ganze Reihe an Experimenten, die das Sonnensystem und das Universum beschreiben. Natürlich bin ich dabei immer wieder auf der Suche nach tollen und neuen Bastelanleitungen.

Eine dieser Super-Ideen entdeckte ich am Wochenende im Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (kurz AIP). Wir waren mit Teleskopen zum Tag der offenen Tür am Wochenende eingeladen und natürlich schaute ich mich dort ein wenig um.

Heraus kam ein kleines Experiment um Hologramme von Galaxien zu zeigen. Hier erhaltet Ihr die Anleitung für das Experiment.

Die Perseiden 2016 (Sternschnuppen) und die Lange Nacht der Astronomie (13.8.)

Im August gibt es gleich 2 große astronomische Ereignisse, die man einfach nicht verpassen sollte. Zum Glück finden beide Ereignisse “fast” zeitgleich statt und daher braucht man sich nur wegen des Wetters sorgen machen.

Die Rede ist natürlich von dem stärksten Sternschnuppenregen im Jahr, die Perseiden 2016, und der Langen Nacht der Astronomie am 13.8. in Berlin.

Wenn wir richtig viel Glück haben, können wir sogar einige der Sternschnuppen der Perseiden noch auf der Langen Nacht der Astronomie sehen.

Termin: 3. Lange Nacht der Astronomie am 13.08.2016

3. Lange Nacht der AstronomieMein astronomisches Hauptevent des Jahres steht wieder vor der Tür. Die 3. Lange Nacht der Astronomie in Berlin beginnt heute in einem Monat. Natürlich muss ich auch hier im Blog wieder darüber Berichten und möchte gleichzeitig wieder Hobbyastronomen aufrufen an der LNDA2016 teilzunehmen.

Was wir alles planen und was die Besucher der Langen Nacht der Astronomie erwartet, könnt Ihr hier im Artikel nachlesen.

 

Die Lochkamera oder Astrofotografie so ganz analog (Solargraph)

imageIch bin sehr glücklich über die Digitalisierung in der Astrofotografie. Schließlich war es meistens ein Krampf mit analogen Film ein tolles Astrofoto hinzubekommen und das Entwickeln im Labor war immer ein Glücksspiel.

Trotzdem gibt es Projekte bei denen man doch wieder auf die analoge Fotografie zurückgreifen muss. Eines davon ist der Solargraph. Eine Lochkamera die sehr lange Belichtungszeiten hat und dabei die Sonnenbewegung dokumentieren kann.

In diesem ersten Artikel möchte ich den Bau eines Solargraphen beschreiben.

Der Merkurtransit als Schulprojekt (Anregungen für Lehrer und Schüler)

Der Merkurtransit vom 09. Mai 2016 ist wieder eine wunderbare Gelegenheit die Astronomie als Wissenschaft wieder Live zu erleben. Da es bei der Sonnenfinsternis zu einem deutschlandweiten Fiasko (siehe hier) gekommen ist und viele Lehrer Ihre Schülerinnen und Schüler lieber in den Klassenräumen eingesperrt haben, möchte ich in diesem Artikel einfach mal einige Anregungen für Schülerprojekte zum Merkurtransit geben.

Noch ist ja Zeit ein solches Event einzuplanen, vorzubereiten, zu besprechen und schlussendlich zu beobachten.

Der “Weltall-Forscher-Club für Kinder” sucht LEGO-Steine – wer kann helfen?

Im Mai starten wir den Weltall-Forscher-Club für Kinder am Planetarium am Insulaner. Erst vor Kurzem habe ich hier im Blog darüber berichtet.

Wir wollen dabei für Kinder zwischen 10-12 Jahren einen astronomischen Club aufbauen, bei dem die Kinder die Astronomie kennenlernen und sich die Themen selbstständig und mit unserer Unterstützung erarbeiten können.

Dazu werden wir unterschiedliche Projekte verfolgen. Eines der ersten Projekte wird unser Zentralstern, die Sonne, sein und dafür brauchen wir Eure Unterstützung.

Wir brauchen LEGO-Steine um ein Orrery (Sonne-Mond-Erde-System) mit den Kindern zu bauen und die astronomischen Gegebenheiten zu erklären und erfahrbar zu machen.

Wie Ihr uns helfen könnt, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Kinderfragen: Warum ist der Mars eigentlich rot?

Planet MarsImmer wieder bekomme ich von Kindern diverse Fragen gestellt und einige davon beschreibe ich hier im Blog.
Eine solche Frage wurde mir wieder vor kurzer Zeit gestellt und natürlich möchte ich diese hier wieder beantworten. Alle bisherigen Kinderfragen findet Ihr in der Übersichtseite – Kinderfragen zur Astronomie.

 
In der heutigen Kinderfrage geht es um unseren Nachbarplaneten, den Mars und warum dieser immer rot ist. Eine sicherlich sehr häufig gestellte Frage und die Antwort finden nicht nur Kinder erstaunlich.

 

Astronomie im Schulunterricht (Materialsammlung)

Astronomie in der SchuleAb und an habe ich mit Lehrern zu tun und wenn ich diesen meine Begeisterung zu meinem Hobby Astronomie näher bringe, kommen auch immer wieder Fragen auf, was man den im Schulunterricht machen kann.

Natürlich lautet meine erste Antwort: Laden Sie mich ein!, aber das geht natürlich nicht immer und daher habe ich auch immer wieder Material parat auf das ich verweisen kann.

Da zu diesem Materialsammlung auch immer wieder neue Links, Tipps und Empfehlungen dazukommen, möchte ich einen Übersichtartikel für das Thema “Astronomie im Schulunterricht – eine Materialsammlung” erstellen.

Kinderfragen: Was genau ist ein Komet?

Heute wurde mir wieder eine Fragen von einem jungen Sternenfreund gestellt und ich fand diese Frage sehr spannend. Also musste ich natürlich gleich wieder einen Artikel dazu schreiben.

Die Frage des Sternenfreundes lautet: Was genau ist ein Komet?

In diesem Beitrag möchte ich dieser Frage natürlich gern wieder auf den Grund gehen. Der Artikel wird natürlich ein Bestandteil meiner Serie zu Kinderfragen über die Astronomie.