Archive for Astronomie für Kinder

Astronomische Bastelanleitungen für Kinder (Übersicht)

imageVor allem die Wintermonate eigenen sich hervorragend dazu sich ein wenig Zeit zum Basteln zu nehmen. Nicht nur das es früh dunkel wird und man nicht immer nach draußen möchte, sondern Basteln ist seit je her eine der besten Möglichkeiten die Interessen von Kindern auszuleben.

Auch in der Astronomie gibt es mittlerweile viele tolle Bastelanleitungen und wer interessiert sich nicht für das Universum und die Raumfahrt.

Daher habe ich mich entschlossen, die bisherigen Bastelanleitungen die ich in diesem Blog schon beschrieben habe zusammen zu fassen und zu erweitern. Dieser Artikel zeigt Euch viele der heute vorhandenen Bastelbögen und wo man diese herbekommt.

ESA’s Comic Story zu Rosetta und Philae geht weiter (Teil 6 ist da)

Über 1 Jahr ist es her das ich die ESA-Comic Story der Raumsonde Rosetta, dem kleinen Kometenlander Philae und dem Kometen Tschuri verbloggt habe. Nun geht die Comic-Story weiter und natürlich möchte ich Euch den 6. Teil hier im Blog auch präsentieren.

Diese Story ist einfach viel zu süß um Sie in den Tiefen von Youtube untergehen zu lassen.

Vor allem kann man mit dieser Story Kinder begeistern und Ihnen viel über die Kometenerforschung beibringen. Aber auch viele Erwachsene sind Fans dieses Comics (einschließlich mir).

Kinderfragen: Aus was bestehen die Ringe vom Saturn?

Although it may look to our eyes like other images of the rings, this infrared image of Saturn's rings was taken with a special Der Saturn ist mein persönlicher Lieblingsplanet. Das liegt vor allem an seinen Ringen und daran, dass es der erste Planet ist den ich durch ein Teleskop beobachtet habe. Nun ist das schon über 20 Jahre her und trotzdem begeistert er mich immer noch.

In der Reihe der Kinderfragen, die ich hier im Blog beschreibe, freuen mich daher Fragen zum Saturn immer besonders.

Heute wollen wir der folgenden Frage auf den Grund gehen: Woraus bestehen die Saturnringe?

Astronomie aus Schulen verbannen? NEIN! – Bildungspläne in BaWü planen genau das!

Der Blog RELATIV EINFACH von Markus Pössel ist vielen Hobbyastronomen und wissenschaftsinteressierten Menschen ein Begriff.

Nun ruft Markus Pössel zum “Angriff” auf und ich möchte Ihn gern unterstützen und rufe mit. Es geht um Astronomie in den Schulen und vor allem im Bundesland Baden-Württemberg.

Das Sonnenfinsternis-Fiasko (ich berichtete) hat es eigentlich schon gezeigt. Astronomie spielt in den Schulen eine immer untergeordnete Rolle. Da wissen Lehrer nicht mehr, wie eine Sonnenfinsternis abläuft oder wie man diese Beobachten kann. Und das Schulamt lässt Schüler in Klassenräumen einsperren, weil sonst die Gefahr von Augenschäden besteht.

Doch nun ist eine neue Qualität erreicht, bei dem es darum geht Astronomie aus den Lehrplänen zu streichen.

Bastelanleitungen und Update: New Horizons und der Zwergplanet Pluto

pluto3DEine der spannendsten Raumfahrtmission des Jahres 2015 nähert sich langsam Ihrem Hauptziel. New Horizons, die Raumsonde, wird im Juli 2015 Ihr erstes Ziel erreichen: Den Zwergplaneten Pluto und dessen Monde.

Vor kurzem habe ich die gesamte Mission hier im Blog beschrieben und eine (m.M.) tolle Infografik erstellt. Nun ist die Raumsonde wieder ein ganzes Stück näher und daher ist es Zeit einen Update-Artikel zu schreiben und auch hierbei auf neue Informationen hinzuweisen.

Kinderfragen: Gibt es Leben im All?

This artist's concept illustrates Kepler-16b, the first planet known to definitively orbit two stars -- what's called a circumbinary planet.Bei meinen Veranstaltungen mit Kindern (Junior Science Café oder auch Schulprojekte) kommt immer wieder eine Frage auf. Gibt es Leben im Weltall/Universum außerhalb der Erde?

Auch viele Erwachsene sind an der Antwort zu dieser Frage interessiert. Zumindest stelle ich das immer wieder fest, wenn man mal etwas länger darüber spricht.

Ob es also außerhalb der Erde noch weiteres Leben im Weltall gibt, ist eine Frage die sich seit Generationen viele Menschen stellen. Man braucht sich ja nur mal den Science-Fiction-Bereich anschauen. Dort wird das Thema mittels StarTrek oder StarWars immer wieder behandelt.

Daher geht es in der heutigen Kinderfrage um “Leben im Weltall außerhalb der Erde”.

Zweites Schulbuch vom DLR erhältlich: Erde und Mond

imageFast 1 Jahr ist es her, dass ich das erste Schulbuch des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) hier im Blog vorstellte. Im Artikel News: DLR erstellt Schulbuch mit vielen Mitmachexperimenten kann man alles zu diesem Schulbuch nachlesen.

Damals ging es um Unser Sonnensystem und schon da haben mich die vielen Experimente begeistert.

Nun kündigte ich damals schon das zweite Schulbuch an. Eigentlich sollte es im Herbst 2014 erscheinen. Es verzögerte sich aber leicht und heute freut es mich sehr, Euch auch das zweite Schulbuch für Kinder der Klassen 3 bis 6 vorzustellen.

Hier erfahrt Ihr also ein wenig was über den Inhalt und ebenso wie Ihr an dieses Schulbuch gelangt.

Kinderfragen: Woraus besteht die Sonne?

Sonne - Aufbau (Quelle: NASA)Über eine E-Mail ist wieder eine Frage an mich herangetragen worden und natürlich will ich wieder versuchen diese zu beantworten. Woraus besteht die Sonne? ist die heutige Frage aus der Reihe der Kinderfragen, die ich hier im Blog ja immer mal wieder beantworte.

Bei der heutigen Frage geht es um unseren zentralen Stern. Unsere Sonne und im speziellen aus was diese besteht.

Das ist natürlich eine recht interessante Frage und da wir die Sonne ja fast täglich sehen auch eine sehr berechtigte noch dazu.

Hier möchte ich nun mit Euch zusammen klären, aus was die Sonne besteht.

ESA’s Comic-Story von Rosetta und Kometenlander Philea (in Deutsch)

imageDie ESA, European Space Agency, macht ja in letzter Zeit sehr viel Öffentlichkeitsarbeit. So gibt es immer wieder neue Artikel und Beiträge auf dem offiziellen ESA-Rosetta Blog (http://www.esa.int) oder aber es gibt diverse Veranstaltung zu denen auch ich gegangen bin.

Natürlich ist das ganze Thema sehr spannend und das wir als Menschen diesen Meilenstein miterleben dürfen macht mich schon sehr stolz.

Aber auch an die Kinder wird bei der ESA gedacht und so gibt es eine ganze Reihe an Videos oder auch Bastelmaterial, welches ich hier vorstellen will.

Astronominnen erobern die Spielzeugwelt

Das ist anders, unbekannt, ungewohnt. Da stehen Frauen in Spielzeugform und betreiben Wissenschaft. Das erzeugt, zumindest bei mir, sofort Aufmerksamkeit. Was tun die da? Warum forschen dort plötzlich Frauen?  Das ja fantastisch, wer hat sich das einfallen lassen?

Das sind Fragen die mir durch den Kopf gehen.

Es fällt eigentlich keinem auf, aber meistens haben Frauen und Mädchen in der Spielzeugwelt nur eingeschränkte Aufgaben zu erledigen. Kochen, Waschen, Hübsch sein.

Selbst die Berliner-Zeitung berichtet über diese “Revolution”. Ich nenne es Evolution und vor allem endlich mal die Anerkennung, die vielen Frauen in der Wissenschaft gebührt.